Antworten
Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 168

Thema: Autounfall...

  1. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen

    Allgemein finde ich Dich wirklich nicht reif.
    [.......]
    Jeder der erst kurz zuvor einen Unfall produziert hat, fährt erstmal viel vorsichtiger. Vor allem mit einem fremden Auto.

    Das du dich von einer tollen Jacke im Schaufenster so ablenken lässt.......
    Es hilft zwar nicht weiter, aber das sehe ich ganz genau so.
    Mit einem fremden Auto ist man doppelt vorsichtig, sonst setzt man sich nicht ans Steuer.

    Ehrlich gesagt, hält sich mein Mitleid sehr in Grenzen, wenn jetzt Schadenersatzansprüche auf die TE zukommen.

  2. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Doch, ich habe Mitleid und auch Verständnis. Man sollte sich zwar nicht ablenken lassen, es passiert aber und dann geht es um Sekundenbruchteile, ob man einen Unfall verhindern kann oder eben nicht.

    Und Fehler passieren in jedem Alter. Ich war doof genug mit Ü50 beim Vorbeifahren an einem parkenden Auto vor meiner Haustür dessen Seite zu touchieren. Ich hätte es besser wissen müssen, denn ich war mit einem frisch gekauften Auto unterwegs und die Straße war breit genug. Keine Ahnung, welcher geistige Fahrschalter da bei mir nicht eingerastet war zu diesem Moment.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”
    (John D. Rockefeller)

  3. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Hallo Leute. Vielen Dank erstmal für eure Antworten. Die haben mir schon mal sehr geholfen!

    Hier sind nochmal die drei Bilder. Sie wurden teilweise gelöscht, da ursprünglich die Kennzeichen zu sehen waren:
    https://share-your-photo.com/img/a946057fbc_album.jpg
    https://share-your-photo.com/img/ed1efca590_album.jpg
    https://share-your-photo.com/img/0b5ad88e41_album.jpg

    Inzwischen konnte ich auch was klären.

    Erstmal zu dem Versicherungsthema… Die Halterin (also die Mutter meiner Freundin) hat es relativ locker genommen. Sie hat schon die Versicherung kontaktiert und denen alles erklärt. Die reguliert den Schaden am Toyota auf jeden Fall. Dann ist es so, dass die Differenz zum teureren Tarif nachbezahlt werden muss. Wie viel das genau ist, ist noch nicht klar.
    Die Schadenfreiheitsklasse wird nicht steigen. Da schon lange kein Unfall mehr passiert ist, war wohl ein „Schuss“ frei.

    Was den Schaden am Punto angeht, hat die Mutter gemeint, wir sollen das unter uns regeln… Es ist zwar ihr altes Auto, aber sie hatte es der Tochter geschenkt.
    Klar, der Schaden geht voll auf meine Kappe. Daher habe ich vorgeschlagen mal in eine Werkstatt zu gehen, um zu schauen was man machen kann. Der Besitzerin war es peinlich mit dem verbeulten Punto zu fahren, daher bin ich heute nochmal hin.

    Die Halterin hatte mit der Versicherung ja geklärt, dass nun auch andere Personen fahren (das gilt nicht nur rückwirkend sondern auch ab sofort). Also kein Problem, ich habe den Flitzer abgeholt und bin zu einer Fiat Werkstatt gefahren.
    Die haben auf den ersten Blick gesagt, dass eine Reparatur bei ihnen zu teuer ist. Aber der Mechaniker war total nett und hat es sich genauer angesehen: Zumindest ist der Schaden nicht so schlimm, wie er aussieht. Da ich voll auf die Bremse gelatscht habe, ist der Punto vorne etwas abgetaucht. Und deshalb bin ich wohl unter die Stoßstange vom SUV geknallt (die ja ohnehin recht hoch sitzt). Daher der optisch geringe Schaden am Toyota und die eingedrückte Nase am Punto…
    Da unter der Haube aber alles in Ordnung zu sein scheint, hat er mir eine freie Werkstatt empfohlen. Ich also direkt weiter zu denen gefahren. Der hat sich es auch angeschaut und hat gemeint, bekommt er für 600 Euro hin.. :)
    Getauscht werden müssen Lampen, Motorhaube, Stoßstange und Träger. Der Punto in Silber ist nicht so selten, daher denkt er, dass er die Teile besorgen kann. Er hatte eh keinen Platz auf dem Hof, deshalb bin ich mit dem Punto wieder zurückgefahren und warte bis er sich meldet.
    Meine Freundin ist nicht so mega happy damit.. Aber sie kann ja auch nicht erwarten, dass ich ihr eine Neuwagen kaufe..

    Was die Fahrten allgemein angeht, haben wir natürlich drüber gesprochen. Meine Freundin hat immer so gemeint, Die Möhre ist sowieso schon alt…ist nicht so schlimm, wenn was ist…
    Ich habe ihr natürlich versprochen, dass ich aufpasse, wenn ich mit ihrem Auto fahre. Und ich bin auch nie wie verrückt gerast. Aber ich fahre seit Oktober regelmäßig mit dem Flitzer. Der Punto ist mir total vertraut. Da möchte ich den sehen, der jede Sekunde 100% aufmerksam ist.
    Ein Unfall kann immer passieren.. Es tut mir total leid und ich versuche alles, es wieder in Ordnung zu bringen. Aber ich war nicht fahrlässig, es war ein ganz normaler Auffahrunfall.

    Zum Führerschein.. Also meine Probezeitverlängerung kam, da ich zu schnell war (und geblitzt wurde) ;)
    Die Stelle an der mir der Unfall passiert ist, war nicht direkt am Ortsausgang. Eher auf einer breiten Durchgangsstraße, kurz vor dem Ortsausgang. Was ich eigentlich sagen wollte, es ist eine Stelle, an der man nicht damit rechnet, dass vor einem jemand voll bremst.

    Jedenfalls hat mir ein Freund gesagt, dass die Polizei die Länge meiner Bremsspur gemessen hat, um zu bestimmten, wie schnell ich in dem Moment war. Die haben vermutlich gesehen, dass ich schon ein Vergehen wegen zu hoher Geschwindigkeit hatte und haben daher nochmal genau drauf geschaut. Ich habe nicht auf den Tacho geschaut, sondern war damit beschäftigt den Punto zum Stehen zu bekommen ;) Also muss ich mal abwarten was da raus kommt.

    Soweit mal ein „kurzes“ Update

    LG Maxi
    Geändert von Maxi1209 (20.02.2020 um 14:51 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von Maxi1209 Beitrag anzeigen
    Der hat sich es auch angeschaut und hat gemeint, bekommt er für 600 Euro hin.. ��
    Bitte mal die Anschrift der Werkstatt. Das erstaunt mich jetzt doch.

    Und dazu, das man an der Stelle nicht damit rechnet, das jemand voll bremst.
    Als ich meinen Führerschein ganz neu hatte und das erste mal mit meinem Vater seinem Auto fuhr, sagte dieser zu mir: "Rechne IMMER mit der Blödheit der anderen"
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  5. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Na da hast Du ja wirklich Glück gehabt. Auf jeden Fall solltest Du zukünftig nur noch zu Fuß oder online Jacken shoppen😎 Mein Kollege hat mal einem Mädel hinterher geschaut... gleiches Ergebnis😂

  6. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von Maxi1209 Beitrag anzeigen
    wie verrückt gerast. Aber ich fahre seit Oktober regelmäßig mit dem Flitzer. Der Punto ist mir total vertraut. Da möchte ich den sehen, der jede Sekunde 100% aufmerksam ist.
    Ein Unfall kann immer passieren.. Es tut mir total leid und ich versuche alles, es wieder in Ordnung zu bringen. Aber ich war nicht fahrlässig, es war ein ganz normaler Auffahrunfall.
    Natürlich kann immer mal ein Unfall passieren. Es gibt aber einfach Unterschiede und eine ziemliche Bandbreite zwischen "jede Sekunde 100% aufmerksam sein" und nach einer Jacke im Schaufenster zu gucken. Sowas geht eigentlich gar nicht, genauso wenig wie aufs Handy gucken. Gerade als Fahranfänger mit schon verlängerter Probezeit finde ich ein solches Verhalten ziemlich verantwortungslos. Da solltest du dich jetzt auch nicht rausreden, sondern zu dem Mist stehen, den du gebaut hast, finde ich.

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  7. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von Maxi1209 Beitrag anzeigen
    Zum Führerschein.. Also meine Probezeitverlängerung kam, da ich zu schnell war (und geblitzt wurde) ;)


    Jedenfalls hat mir ein Freund gesagt, dass die Polizei die Länge meiner Bremsspur gemessen hat, um zu bestimmten, wie schnell ich in dem Moment war. Die haben vermutlich gesehen, dass ich schon ein Vergehen wegen zu hoher Geschwindigkeit hatte und haben daher nochmal genau drauf geschaut. Ich habe nicht auf den Tacho geschaut, sondern war damit beschäftigt den Punto zum Stehen zu bekommen ;) Also muss ich mal abwarten was da raus kommt.
    i
    Du hattest durch einen A Verstoß die Verlängerung bekommen. Eine Geschwindigkeitsüberschreitung führt in der Regel erst ab 21 km/h und mehr zu Probezeitmaßnahmen

    Dann hast du einen Unfall gebaut und dein Auto geschrottet - und jetzt wieder einen Unfall gebaut....


    Klar kann ein Unfall immer mal passieren. Aber als Führerschein Neuling gleich 3x...

    Und zuhause willst du es nicht an die Große Glocke hängen.......(wird bestimmt Gründe haben)
    -----


    Ich bin echt verblüfft, wie locker du das alles siehst
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  8. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    und was die versicherung ebenfalls machen kann und darf, ist aufgrund des schadens den vertrag zu kuendigen
    Was natürlich eine komplette Frechheit ist, wenn das stimmt.

    Ja, ein Unfall kann passieren. Auch ich ertappe mich dabei, nicht aufmerksam genug zu sein und muss dann mein Verhalten korrigieren. Um Aufmerksamkeit muss man sich doch aktiv bemühen. Das musst du offensichtlich noch lernen. Sonst knallts wieder.

    Hoffentlich bekommt die Werkstatt die Ersatzteile bald. Was macht ihr bis dahin?
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

  9. User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Was natürlich eine komplette Frechheit ist, wenn das stimmt.

    Warum ist das eine Frechheit? Als Kunde habe ich doch auch das Recht, nach einem Schadensfall zu kündigen.

    "Super, die Versicherung hat bezahlt. Nun darf ich den Vertrag kündigen"

    Gleiches Recht für beide Parteien.

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Autounfall...

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Was natürlich eine komplette Frechheit ist, wenn das stimmt.

    Ja, ein Unfall kann passieren. Auch ich ertappe mich dabei, nicht aufmerksam genug zu sein und muss dann mein Verhalten korrigieren. Um Aufmerksamkeit muss man sich doch aktiv bemühen. Das musst du offensichtlich noch lernen. Sonst knallts wieder.

    Hoffentlich bekommt die Werkstatt die Ersatzteile bald. Was macht ihr bis dahin?
    sowohl versicherungsnehmer als auch versicherer haben im schadensfall ein außerordentliches kuendigungsrecht
    und das ist bei JEDER versicherung der fall außer der krankenversicherung
    wußtest du das nicht ?
    oder hast noch nie die agb einer von dir abgeschlossenen versicherung gelesen ??
    ich staune gerade, wie man sowas als "komplette frechheit" bezeichnen kann

Antworten
Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •