+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.488

    AW: Welcher Stadtflitzer ?

    Meine Kollegin hatte sich aus dem Grund "großer Hund soll aufrecht sitzen können" vor Jahren einen Opel Meriva gekauft. Wird nicht mehr produziert, gibt es aber noch als gebrauchten.

    Ich habe den Wagen vor einpaar Jahren übernommen und war sehr zufrieden damit (auch ohne Hund) und wegen Selbstmord meines Autos habe ich mir gerade einen gebrauchten Skoda Roomster gekauft - der dem Meriva sehr ähnlich ist. Er hat auch einiges an Raum, ohne direkt so riesig zu sein, wie es der Trend im Moment ist.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Welcher Stadtflitzer ?

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Wichtiger sollte doch sein, was das Wägelchen unter der Haube hat, Sicherheitsaspekte, Sonderausstattung .... Die Farbe kann man sich dann immer noch aussuchen.
    Bei Neuwagen klar. Würde ich persönlich nie kaufen.

    Aber bei Gebrauchten hätte ich schon gerne eine schöne Farbe.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  3. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.987

    AW: Welcher Stadtflitzer ?

    Kann man sich nicht gerade bei Neuwagen ab Werk fast jede Farbe aussuchen, die es auf diesem Planeten gibt? Oder zumindest von einer gewissen Palette auswählen (sprich: mehr als Schwarz Weiß Rot Silber)?

    Jahreswagen oder was der Händler auf dem Hof hat sind natürlich ausgenommen, die nimmt man wie gesehen oder lässt es.

    Wir haben nen Fiesta mit 110 PS. Der ist spritzig-wendig-flott und optisch nicht übel, aber ob ein großer Hund bequem reinpasst und auch komfortabel ein- und aussteigen kann, möchte ich bezweifeln wegen der Ladekante. Ein großer Koffer sprengt oft die Kapazität, wenn sich dann noch ein kleiner dazugesellen soll, wirds eng. Der kleine Koffer muss dann schon auf die Rückbank. Wenn dann noch eine 3. Person hinten sitzt, kann es unbequem werden, muss aber nicht.
    Allerdings sind zwei kleinere Koffer, zwei Reisetaschen und Rucksack plus Kleinkram für einen Zweiwochenurlaub mit Auto kein Problem für den Kofferraum.
    Geändert von schubidu (23.05.2019 um 15:23 Uhr)

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.216

    AW: Welcher Stadtflitzer ?

    Zitat Zitat von schubidu Beitrag anzeigen
    Kann man sich nicht gerade bei Neuwagen ab Werk fast jede Farbe aussuchen, die es auf diesem Planeten gibt? Oder zumindest von einer gewissen Palette auswählen (sprich: mehr als Schwarz Weiß Rot Silber)?
    Nicht immer viel mehr. Den Jazz gibt es dieses Jahr im dem üblichen Monochrome, rot, blau und (tä-tää) orange.
    Den Opel Adam gibt's diese Jahr in zwei Rottönen, zwei Blautönen, und in (tä-tää) orange.

    Ein schneller Blick zu den kleine Audis und BMWs, da sieht's auch nicht viel besser aus.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  5. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.987

    AW: Welcher Stadtflitzer ?

    Ach guck. Wenn wir uns mal wieder was Neues in ein paar Jahren kaufen wollen, können wir wohl nur noch zwischen weiß und schwarz wählen. Oder auch nicht .

  6. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Welcher Stadtflitzer ?

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Fand ich bisher. Ich find sogar den in Weiß schick. Hat die Nachbarstochter. Und das obwohl ich immer sagte, weiße Autos sind schrecklich. Würde ich mir aber selber wegen dem Schmutz nicht kaufen. Ich war ja immer begeistert von dem Auto, weil es das in so nem Pinkton gibt.

  7. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Welcher Stadtflitzer ?

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Wichtiger sollte doch sein, was das Wägelchen unter der Haube hat, Sicherheitsaspekte, Sonderausstattung .... Die Farbe kann man sich dann immer noch aussuchen.
    Naja, meist kann man das ja alles selbst auswählen. Die Grundausstattung ist bei den meisten Autos eher dürftig. Habe noch nie ein Auto gesehen, wo man nicht tausend Zusätze auswählen konnte.

  8. Avatar von TrishaTT
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.422

    AW: Welcher Stadtflitzer ?

    Wenn einem die Farbe so uuuuuuuunglaublich wichtig ist, man kann auch Autos lackieren oder folieren lassen. Da gibt es dann wirklich jegliche Farbe auf diesem Planeten.
    Wenn wir Narben haben, heißt es, dass die Wunden verheilt sind

    (Thomas D.)

  9. gesperrt
    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Welcher Stadtflitzer ?

    Zitat Zitat von TrishaTT Beitrag anzeigen
    Wenn einem die Farbe so uuuuuuuunglaublich wichtig ist, man kann auch Autos lackieren oder folieren lassen. Da gibt es dann wirklich jegliche Farbe auf diesem Planeten.
    Das stimmt, wobei ich beim Folieren aufpassen würde. Wenn das nicht jemand mit viel Erfahrung ist, kann das schnell schiefgehen. Meine Mutter kannte jemanden, dem das passiert ist. Da finde ich lackieren schon besser, wobei es fraglich ist, ob es so schlau wäre ein neues Auto nochmals extra zu lackieren.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •