+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

  1. Registriert seit
    16.07.2018
    Beiträge
    36

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    Ja, VW scheint faires und kundenfreundliches Verhalten nicht nötig zu haben.
    Sundays hast Du denn etwas bemerkt, das mit Deinem PKW wegen der gebrochenen Feder etwas nicht stimmt? Unser Golf fuhr ruhig und perfekt, noch zwei Tage zuvor sogar auf der Autobahn.

    Und die 2,5 km in die andere Werkstatt wäre er auch locker noch gefahren. Das hat ja selbst der Meister der anderen Werkstatt gesagt.
    Und wenn nicht, hätte ich eben am Straßenrand eingeparkt. Hätte die 2,5 km auch noch zu Fuß laufen können.
    Ich war einfach nicht cool und schlagfertig genug, da ich damit nicht gerechnet habe.
    Izzie
    Dein Chef ist vermutlich männlich und hat sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, das finde ich gut und ist woanders hin gefahren.
    Möglicherweise war dem VW Meister auch klar, dass er bei mir als unkundiger Frau, leichtes Spiel haben wird und hat das einfach ausgenutzt.

  2. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.696

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    Zitat Zitat von Traubeneiche Beitrag anzeigen
    Ja, VW scheint faires und kundenfreundliches Verhalten nicht nötig zu haben.
    Sundays hast Du denn etwas bemerkt, das mit Deinem PKW wegen der gebrochenen Feder etwas nicht stimmt? Unser Golf fuhr ruhig und perfekt, noch zwei Tage zuvor sogar auf der Autobahn.
    Da habt ihr eben Glück gehabt. Die Feder ist gebrochen und wird eher zufällig auf dem Teller gehalten. Wenn durch ein Schlagloch mehr abbricht, kann es passieren, dass du aufsetzt mit dem Reifen in den Radkasten, oder dass er bei einer Vollbremsung komplett verzieht, oder dass sich Bruchteile in den Reifen bohren. Das KANN eben gefährlich werden. Das mit der Unterschrift hat seine Berechtigung gehabt.
    Und dass das was nicht stimmt, merkt man vorher nur, wenn man es kennt, oder den Bruch zufällig hört.
    Der Wagen federt eben asymmetrisch oder wackelt beim Bremsen anders.
    Repariert wird in jedem Fall immer paarweise.

    Tatsächlich habe ich mal überlegt, anderen Frauen die Verhandlungen mit Werkstätten gegen Honorar abzunehmen, so als Geschäftidee
    Reicht wahrscheinlich nicht mal für ein Nebengewerbe.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  3. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.134

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    Ich habe mal Erfolg mit einer Beschwerde gehabt.

    Eines Morgens flippte mein Golf völlig aus. Die Diebstahlsicherung hupte ununterbrochen, alle Warnleuchten waren an, das MFA kam mit den Fehlermeldungen gar nicht mehr nach... Aber das Auto lief, vom Krawall der Hupe abgesehen, ruhig und normal.

    Ich musste zur Arbeit, nützte nix, als fuhr ich mit dem Ding los und ließ es vom ADAC zur Vertragswerkstatt bringen.

    Dort wurden nacheinander ein Steuergerät und zwei Lambda Sonden sowie sämtliche Zündspulen getauscht... Und immer wenn ich nach dem Abholen ein bisschen gefahren bin ging das Theater wieder los.

    Irgendwann war ich total entnervt und fuhr die nächstbeste Werkstatt an - der Mechaniker steckte den Kopf in den Motor, fand ein angeknabbertes Kabel mit blanken Drähten... Kabel für 20 Euro, Ruhe war.

    Ich habe nach etwas Schreiberei den größten Teil der unnötigen Reparaturen erstattet (80 Prozent).


  4. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    12.134

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    Ich kenne viele Männer, die Autos genauso nach der Farbe kaufen wie ich-will sagen, sie haben auch keine Ahnung.

    Es gibt ja kein Technik Gen, was Frauen schlichtweg fehlt.
    Ich denke, Auftreten macht viel aus. Selbstsicher bei völliger Unwissenheit :)

    Und ich bin ewig uralte Kisten gefahren, da kriegt man einiges mit... Ein paar Schlagwörter mit sicherer Miene vorgetragen bringen schon etwas.


  5. Registriert seit
    16.07.2018
    Beiträge
    36

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    sundays
    deine Geschäftsidee ist gar nicht so schlecht. Das hätte doch evtl Zukunft. Also der Golf fuhr völlig ebenmäßig, da hat nichts geruckelt oder geschaukelt.
    Hat auch perfekt gebremst, alles wie immer.
    Und die 2,5 km hätte ich auch über keine Schlaglöcher fahren müssen, zur anderen Werkstatt. Die andere Werkstatt hat das ja auch nicht so dramatisch gesehen und war der Meinung, ich hätte vorsichtig fahren können.

    Habs ja vom Büro auch ohne Probleme, in die blöde Vertragswerkstatt geschafft.


    Sasapi, Du hast sicher Recht, dass viele Männer auch keine Ahnung haben. Nur billigt man ihnen eher Ahnung zu, da es halt eine immer noch von Männern dominierte Branche ist, KFZ Werkstatt, Ingenieurstudium etc. Der Frauenanteil ist da eher gering.

    Wenn die nicht wissen, was der männliche Werkstattkunde für einen Beruf hat, vermuten die doch eher Ahnung bei diesem- als bei einer Frau, denke ich.

  6. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.696

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    Zitat Zitat von Traubeneiche Beitrag anzeigen
    sundays
    deine Geschäftsidee ist gar nicht so schlecht. Das hätte doch evtl Zukunft. Also der Golf fuhr völlig ebenmäßig, da hat nichts geruckelt oder geschaukelt.
    Hat auch perfekt gebremst, alles wie immer.
    Und die 2,5 km hätte ich auch über keine Schlaglöcher fahren müssen, zur anderen Werkstatt. Die andere Werkstatt hat das ja auch nicht so dramatisch gesehen und war der Meinung, ich hätte vorsichtig fahren können.

    Habs ja vom Büro auch ohne Probleme, in die blöde Vertragswerkstatt geschafft.



    Wieso fragst du, wenn du es dann nicht glaubst? Dass der Airbag kaputt ist, merkst du leider auch erst, wenn der Unfall eintritt. Man muss das nicht merken, es ist trotzdem gefährlich.
    Vielleicht liest du mal hier, wenn du mir nicht glauben magst:
    Gebrochene Feder am Auto - wer-weiss-was.de die Experten- und Ratgeber-Community
    Vielleicht hast du mal einen Einkaufswagen geschoben, wo ein Rad blockiert hat, stell dir das bei 100km/h vor.
    Oder hier
    Fahren mit gebrochener Feder - gefährlich?
    Zitat: Mein Auto steht in Flammen kann ich trotzdem weiterfahren .
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  7. Registriert seit
    16.07.2018
    Beiträge
    36

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    Warum hat mir dann aber die andere Werkstatt nach Ansicht des Autos und der Rechnung gesagt, dass ich ohne Probleme noch zu ihnen oder sogar nach Hause hätte fahren können?
    Außerdem hätte es dann völlig gereicht diese Feder zu tauschen und wie kommt da eine Rechnung von fast 1500 € zustande? Und was auch immer angeblich mit dem PKW war, wenn der Meister so ein reines Gewissen hat, wieso war er nicht zu sprechen, als ich das Fahrzeug abgeholt habe?
    Habe ich bisher nie erlebt, dass mir die Dame an der Rezeption die Schlüssel und Rechnung überreicht. Das hat bisher immer einer der Meister gemacht und vorher noch mal die Posten auf der Rechnung erklärt.

    Diesmal aber nicht, dazu die Pistole auf die Brust gesetzt, mit einer Stunde "Bedenkzeit" und noch den Neuwagenverkäufer auf mich angesetzt. Seriös ist für mich anders.
    Der Wagen ist scheckheftgepflegt, Garagenwagen, nie über Schotter oder sonstwas gefahren und kam Ende Dezember 2018, ohne jegliche Beanstandungen durch den TÜV.
    Da soll man nicht misstrauisch werden?

  8. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.696

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    Zitat Zitat von Traubeneiche Beitrag anzeigen
    Warum hat mir dann aber die andere Werkstatt nach Ansicht des Autos und der Rechnung gesagt, dass ich ohne Probleme noch zu ihnen oder sogar nach Hause hätte fahren können?
    .
    Die haben andere Vorgaben und Anweisungen. Ich finde es gefährlich und würde nicht mehr fahren, wenn ich von einer gebrochenen Feder wüsste. Und es muss paarweise ausgetauscht werden.
    Was deine Rechnung angeht, müsste man eben wissen, was mit den Gehäusen gemeint ist.
    Und der Meister ist eben auch nicht immer da, da eine Absicht zu unterstellen, tja.
    Das mit der Pistole auf der Brust ist natürlich seltsam, klar.
    VW ist für mich eh schon seit Jahrzehnten indiskutabel, von daher... werde ich da weiter nichts zu sagen.
    Wenn man keine Ahnung hat, glaubt man eben dem, der weniger Geld verlangt. Oder so.
    Wenn es dann Probleme gibt, ist es auch wieder nicht recht.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  9. Registriert seit
    16.07.2018
    Beiträge
    36

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    Dass der Meister nicht da war, sehe ich hier eben in der Gesamtschau. Und vor dem Hintergrund, dass er mir die Zustimmung zur Reparatur unter Fristsetzung von einer Stunde, abgepresst hat.
    Durch Angstmache, von wegen es sei gefährlich noch weiter zu fahren.
    Und was stört Dich daran, dass ich eher der anderen Werkstatt glaube, weil sie billiger ist? Die Mechaniker kamen mir einfach glaubwürdiger vor, denen hätte ich sogar gerne mehr bezahlt. Ist es jetzt mein Charakterfehler, keine Ahnung von PKW Technik zu haben? Entweder ist etwas gefährlich, das ist dann aber keine Auslegungssache mehr. Wie kann es da unterschiedliche Ansichten oder Auslegungen geben? Je nach Firmenphilosophie?


  10. Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    166

    AW: Von Vertragswerkstatt arglistig getäuscht und über den Tisch gezogen

    So wenig ich das Gebaren der VAG mag (Meister bei Abholung grundsätzlich justament in Urlaub gegangen) - "hätten Sie problemlos noch können" sagt sich doch erheblich leichter, wenn die Gefahr nicht mehr bevorsteht.
    Kayle rekyse. Thoneaw labonache thewelyse. Eg koyte poyte nykoyte penega doyte.

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •