Antworten
Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 145
  1. User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    Heizung ist auch wichtig. Wie alt ist die denn?

  2. User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    Zitat Zitat von izzie Beitrag anzeigen
    Möchtest du dort selber einziehen, das Häuschen als Ferienhaus nutzen oder vermieten?
    Ich will da einziehen.

    Zitat Zitat von Augenweide Beitrag anzeigen
    Heizung ist auch wichtig. Wie alt ist die denn?
    10 Jahre die Heizung, der Holzofen ca. ein Jahrhundert

  3. User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    Zitat Zitat von getmeout Beitrag anzeigen
    [...]
    10 Jahre die Heizung, der Holzofen ca. ein Jahrhundert
    Dem Alter der Heizung nach wurde das Haus also bis vor kurzem noch bewohnt? Du kannst also sicher sein, dass sie gut funktioniert?


    Als Du im Haus warst, wie war der Geruch? Ich meine das im Hinblick auf Feuchtigkeit - roch es muffig-feucht oder war es ok?

    Hat das Haus einen Keller? Dort Feuchtigkeit, die an den Wänden hoch zieht?
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  4. User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    Zitat Zitat von getmeout Beitrag anzeigen
    [...]
    Davon muss alles raus, was sich noch im Haus befindet (es ist total vollgestopft mit altem Zeug), die geklebten Teppiche müssen entfernt und die Böden gemacht werden.[...]
    Das alte Zeug - normale Dinge wie Möbel, Geschirr, Bücher oder teuer zu entsorgende Dinge dabei?


    Verklebter Teppich kann sauschwer zu entfernen sein - habe ich vor 8 Jahren mal in einem ziemlich neuen Haus gemacht.
    Bei Altbau und vor langer Zeit Verklebter Teppich drücke ich Dir die Daumen, dass der Kleber damals noch nicht so gut war, falls Du das selbst machen möchtest.

    Kann gut sein, dass, da noch super Dielen drunter sind, die mittels Abschleifen und Ölen oder Lackieren prima aussehen.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

  5. User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Dem Alter der Heizung nach wurde das Haus also bis vor kurzem noch bewohnt? Du kannst also sicher sein, dass sie gut funktioniert?
    Einigermaßen sicher. Das Haus wurde von einem älteren Ehepaar als Wochenendhaus genutzt, jetzt aber schon eine Weile nicht mehr.

    Als Du im Haus warst, wie war der Geruch? Ich meine das im Hinblick auf Feuchtigkeit - roch es muffig-feucht oder war es ok?

    Hat das Haus einen Keller? Dort Feuchtigkeit, die an den Wänden hoch zieht?
    Im Haus roch es staubig-ungelüftet-muffig, aber nicht feucht-muffig.

    Es ist teilweise unterkellert, dort roch es schon etwas feucht, an einer Wand konnte man auch etwas Feuchtigkeit sehen. Es ist halt über ein Jahrhundert alt...

  6. User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    also ich will dir nicht den spaß verderben, aber ich rate dir komplett ab.

    und habe mehrere häuser (handwerklich) renoviert bis hin zur kernsanierung. in eigenleistung was immer ging.
    die 30.000 reichen nur mit unheimlich viel glück und dann darf nie mehr was größeres kaputt gehen.
    du sagst dach und heizung sind o.k, warst aber noch nichtmal innen im dachboden?

    was soll das haus denn kosten?
    häuser die heutzutage ein schnäppchen sind, sind das nicht grundlos.
    ich empfehle (ernsthaft für einen kleinen einblick) die schnäppchenhäuser (auf rtl oder so)

    wie lang stand es leer, warum wird es verkauft, warum so "billig"?

    das, was du da schilderst, würde ich nicht mal mir bei dem budget zutrauen, einfach weil du nach deinen schilderungen, von dir und dem haus, die bausubstanz nicht beurteilen kannst.
    liegt denn ein gutachten von einem neutralen gutachter vor?
    hast du grunderwerbssteuer, notarkosten etc schon einkalkuliert und die nötigen versicherungen und abgaben?

    wie alt bist du denn? wie gesund? wie sicher dein arbeitsplatz?

    du musst immer bedenken, dass du, wenn das in die wicken geht, kaufpreis plus 30.000 plus herzblut reingesteckt hast und nicht wieder rauskriegst (ggf. noch unter zeitdruck verkaufen musst), weil sich im lauf der bauarbeiten ein oder mehrere gravierende pferdefüße rausgestellt haben. also hast anschließend schulden, aber kein haus.

    ist efeu o.ä. außen dran? hast du mal nen feuchtigkeitsmesser an die wand gehalten?
    wie ist die bauweise? fachwerk o.ä.
    sind sämtliche holzteile wurmfrei und trocken?
    zieht der ofen?
    was für ne heizung?
    woher weißt du, dass sie o.k. ist,
    ich kann noch ne seite weiterschreiben........

    und der faktor frau wird, ob absichtlich oder gewohnheit, für dumm verkauft, kommt massiv dazu.

    das kannst du nie im leben simulieren, das passiert selbst mir, obwohl ich mich zu fast allen handwerklichen tätigkeiten, werkzeugen, fachbegriffen im detail unterhalten kann (muss man auch erstmal wollen)
    mach ich grundsätzlich, wenn ich echt mal handwerker nehme, um die pfeifen oder bschißjockel gleich auszusortieren.
    und trotzdem hatte ich massiv pech mit dem letzten, materialfehler........pech kann halt außerdem noch dazu kommen.

    also ohne gutachter, gute, zuverlässige, handwerklich versierte freunde ,die richtig viel zeit haben (gesund und fit sind), und einen so sicheren job, dass du notfalls ein größeres darlehen zu guten konditionen kriegst, würde ich echt sagen: finger weg.

    das liest sich für mich nach faß ohne boden, oder im immobiliendeutsch: "schmuckstück für idealisten, hier kann sich der heimwerker verwirklichen."
    Die Gedanken sind frei....

  7. User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    Zitat Zitat von getmeout Beitrag anzeigen
    Einigermaßen sicher. Das Haus wurde von einem älteren Ehepaar als Wochenendhaus genutzt, jetzt aber schon eine Weile nicht mehr.



    Im Haus roch es staubig-ungelüftet-muffig, aber nicht feucht-muffig.

    Es ist teilweise unterkellert, dort roch es schon etwas feucht, an einer Wand konnte man auch etwas Feuchtigkeit sehen. Es ist halt über ein Jahrhundert alt...
    so, das habe ich eben erst gelesen und kürze ab auf:
    finger weg.
    Die Gedanken sind frei....

  8. User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    Das alte Zeug - normale Dinge wie Möbel, Geschirr, Bücher oder teuer zu entsorgende Dinge dabei?
    Nur normale Dinge, es sind sogar ein paar hübsche Sachen dabei, die ich aufheben würde (schönes Geschirr).

    Verklebter Teppich kann sauschwer zu entfernen sein - habe ich vor 8 Jahren mal in einem ziemlich neuen Haus gemacht.
    Bei Altbau und vor langer Zeit Verklebter Teppich drücke ich Dir die Daumen, dass der Kleber damals noch nicht so gut war, falls Du das selbst machen möchtest.
    Ich weiß, ich habe auch mal so eine Erfahrung gemacht. Davor graut mir. Bei der Besichtigung habe ich versucht, einen mal etwas loszulösen, kaum machbar.

    Kann gut sein, dass, da noch super Dielen drunter sind, die mittels Abschleifen und Ölen oder Lackieren prima aussehen.
    Das hoffe ich - oder dass sie wenigstens noch so gut sind, dass man sie streichen kann.

  9. User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    Zitat Zitat von getmeout Beitrag anzeigen
    Nur normale Dinge, es sind sogar ein paar hübsche Sachen dabei, die ich aufheben würde (schönes Geschirr).



    Ich weiß, ich habe auch mal so eine Erfahrung gemacht. Davor graut mir. Bei der Besichtigung habe ich versucht, einen mal etwas loszulösen, kaum machbar.

    ........
    die hübschesten von den sachen sind beim bzw nach dem kauf meist nicht mehr im haus

    ein vollgestelltes haus zeigt nach dem räumen (das dich auch einiges kosten wird, wenn du kein möbelpacker mit laster bist oder einen kennst) erst sein wahres gesicht (und steht i.a.r. nicht grundlos voll.)

    und jetzt hör ich wieder auf, denn sonst packt mich tatsächlich der, vorhin anderweitig angesprochene, missionierungseifer.
    mein senf habe ich abgegeben und spreche aus erfahrung mit (u.a.) über 100 jahre alten häusern, die gerne mal auch noch ganz oder teilweise unter denkmalschutz stehen.
    Die Gedanken sind frei....

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Häuschen kaufen - traue ich mir das zu?

    Wie alt und in welchem Zustand sind die Fenster?
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

Antworten
Seite 3 von 15 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •