Antworten
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 51314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 162
  1. User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen
    Du hattest als Nichte keinen Pflichtteilsanspruch.
    Ah okay, dann frage ich mich, warum ich diesen Brief bekommen habe...komisch

  2. User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    Du wurdest im Testament erwähnt.
    Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.
    (Jean Anouilh)

  3. User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Das ist unstrittig?

    Es wurden hier ja verschiedene Modelle/Möglichkeiten angesprochen - u.a. dass die Scheidung eingereicht war und die Witwe gar nichts mehr erbt.
    Also diese Info habe ich von meinem Sohn und der hat sie aus erster Hand, das hat auch bisher niemand angezweifelt oder dem widersprochen.

    Danke euch allen erstmal, ich wünsche euch schöne Osterfeiertage, sollten wir uns nicht mehr lesen.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  4. User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    Hallo, hier kommt ein Update.

    Wenn irgendwas von den gesetzlichen Grundlagen her nicht passt, könnt ihr das gerne richtig stellen.

    Also ich habe mit meinem Sohn gesprochen - nur mit meinem Sohn.

    Ihm gefällt das mit dem Anwalt nicht, er wird in Kürze noch einmal selbst mit ihr sprechen.
    Seine Schwester wird in Kürze 18, ändert sich dadurch noch etwas?

    Es gibt einen Erbschein und er steht auch im Grundbuch.
    Aber es ist wohl so, dass das Haus 50/50 vorher den Eheleuten gehörte, also werden seine 50% nochmal geteilt.
    Die Witwe hat jetzt 75% und die Kinder jeweils 12,5%.

    Die Sache mit dem Auto ist geklärt, das wurde mittlerweile geklärt, davon wusste ich nichts.
    Dann gibt es noch Aktien, die nur auf seinen Vater liefen, hier müssten es dann wie beim Auto die 25% sein richtig?

    Es geht aktuell also um ein Haus, Aktien und sportliches Equipment wie ein Rennrad usw....das steht auch noch bei der Witwe.

    Ich akzeptiere seine Entscheidung.

    In unseren Gespräch sagte ich auch, dass wir auch alle gemeinsam zu einer Beratung gehen könnten, vielleicht weiß die Witwe auch zu wenig darüber und sie meint es ja sicher nicht böse.....
    Darauf er "Das weiß ich nicht."

    Genau wegen diesem unterschwelligen Misstrauen sollte das wirklich mal geklärt werden.
    Ich hoffe, das wird!
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  5. User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    Und welche Frage ist bei dir jetzt noch offen? Warum sie ihn auf die Übernahme von Nebenkosten angesprochen hat? Ich denke, das will er persönlich mit ihr klären und du akzeptierst seine Entscheidung der Handhabung?

    Das Coronavirus ist der Versuch der Waschbären, uns alle umzuwandeln
    und dann die Weltherrschaft zu übernehmen!
    Ein Anagramm von Corona ist Racoon, und was machen Waschbären?
    Sie waschen sich die Hände und tragen Masken.
    WACHT ENDLICH AUF!!!!1!!11!!!!
    .

  6. User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    Zitat Zitat von Milk_ Beitrag anzeigen

    Es gibt einen Erbschein und er steht auch im Grundbuch.
    Aber es ist wohl so, dass das Haus 50/50 vorher den Eheleuten gehörte, also werden seine 50% nochmal geteilt.
    Die Witwe hat jetzt 75% und die Kinder jeweils 12,5%.

    !
    Nee, der Wittwe gehörten auch jetzt 50%.
    Und die Kinder teilen sich die anderen 50%.

    Die Tochter wird volljährig. Bis dahin vertritt ihre Mutter sie, aber der Volljaehrigkeit muss die selbst entscheiden.

    Die Aktien die dem Mann alleine gehörten mussten jetzt auch von Wert her aufgeteilt werden denke ich.

    Jo, wenn der Sohn nichts machen will dann ist das so.
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  7. User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Und welche Frage ist bei dir jetzt noch offen? Warum sie ihn auf die Übernahme von Nebenkosten angesprochen hat? Ich denke, das will er persönlich mit ihr klären und du akzeptierst seine Entscheidung der Handhabung?
    Ja das tue ich.
    Aber ich hätte nun auch nichts mehr dagegen, selbst beim Thema Erbrecht generell etwas sattelfester zu sein.
    Ist das ok für dich?
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  8. User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Nee, der Wittwe gehörten auch jetzt 50%.
    Und die Kinder teilen sich die anderen 50%.
    Entschuldige, aber wie sicher weißt du das?
    Hast du dazu vielleicht einen Link?
    Das fände ich wichtig, wenn die 12,5% eine Fehlinformation sind.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    OK, nach dem was du jetzt schreibst hat sich dein Sohn ja durchaus bisher gekümmert bzw. war involviert.
    Es gibt einen Erbschein, er steht im Grundbuch, es kann nichts dramatisches passieren in der Hinsicht, dass er ein Erbrecht verliert, weil er nichts tut.


    Nach der gesetzlichen Erfolge hast du recht, die 50% seines Vaters teilen sich auf die Witwe und die beiden Kinder auf.


    Ich würde an deiner Stelle nichts weiter unternehmen, denn das ist komplett Sache deines Sohnes. Wenn er deine Hilfe braucht, wird er zu dir kommen.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. User Info Menu

    AW: Kind ist Miterbe, aber nichts passiert...

    Ok Promethea, danke auch für deine Antwort.
    Auch ein Hamster-Rad sieht von innen wie eine Karriere-Leiter aus.

    Es reicht, was du siehst und empfindest. Das Kind muss keinen Namen haben.
    Zitat von Rezeptfrei September 2014

    LG Milk_

Antworten
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 51314151617 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •