Antworten
Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 153
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Ich muss sagen: Ein Ferienhaus zu behalten, das man weder selbst besucht noch vermietet, klingt für mich nicht sehr attraktiv - vor allem dann nicht, wenn ich das Geld anderweitig brauchen kann. Insofern würde ich dem Bruder die Anfrage nicht verübeln.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  2. User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Ich würde den Bruder fragen: "Was ist denn dabei für mich drin?"
    Gemäß seiner Erklärung hätte mein Mann dann mehr Rechte am Grundstück...

    Das dies nicht so ist, wissen wir jetzt bereits. Und mein Schwager weiß es mit Sicherheit auch.

  3. User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Aber: Dein Schwager braucht offensichtlich Geld. Und hat wenig Interesse an dem Haus.
    Überlegt, was Ihr ihm an Geld anbieten könntet ohne auf dem Zahnfleisch zu laufen. Nur bei Abtretung seines Anteils. Ich würde dabei nicht den derzeit möglichen Wert zu Grunde legen, sondern, den Wert bei dem ehemaligen Erbenfall.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Zitat Zitat von Brunchgehtimmer Beitrag anzeigen
    Gemäß seiner Erklärung hätte mein Mann dann mehr Rechte am Grundstück...

    Das dies nicht so ist, wissen wir jetzt bereits. Und mein Schwager weiß es mit Sicherheit auch.
    Welche Rechte meint er denn ganz konkret?
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  5. User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Welche Rechte meint er denn ganz konkret?
    Das hat er wohl nicht konkretisiert, er hat auch zwischen Tür und Angel gefragt. Mein Mann sagt grad es klang wie ein gutes brüderlichen Angebot... also Skepsis durchaus angebracht

  6. User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Aber: Dein Schwager braucht offensichtlich Geld. Und hat wenig Interesse an dem Haus.
    Überlegt, was Ihr ihm an Geld anbieten könntet ohne auf dem Zahnfleisch zu laufen. Nur bei Abtretung seines Anteils. Ich würde dabei nicht den derzeit möglichen Wert zu Grunde legen, sondern, den Wert bei dem ehemaligen Erbenfall.
    Das wäre eine Idee. Ich fürchte nur das macht er nicht, er weiß ja in etwa den jetzigen Wert. Je nachdem wie groß die Geldsorgen sind, wird er uns dann halt mit Verkauf drohen

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Ich würde im Zweifel eine große Kanzlei wählen, die Erbrecht und Immobilien abdeckt.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  8. User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Ich danke euch allen schon mal sehr für euren Input

    der Deal wäre wohl tatsächlich ein faules Ei

  9. User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Die Frage muß bei soviel Geld ja irgendwo lauten: Wo ist der Vorteil für Euch.

    Ihr generiert mit dem Mehrbesitz nicht mehr Einnahmen. Ich könnt das Haus auch nicht mehr nutzen als jetzt. Ihr habt nicht mehr Rechte als jetzt.

    Ihr habt nur weniger Geld als jetzt. Und mehr Kosten (denn Grundsteuer, Instandhaltung etc. belasten auf Euch natürlich dann auch zu 3/4 )

    Wie steht Ihr denn zu einem kompletten Verkauf mit Teilung des Erlös - dann wärt Ihr unabhängig, könntet Urlaub machen wo ihr wollt und der Bruder hätte Geld.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  10. User Info Menu

    AW: Erbteil abkaufen - bin skeptisch

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Die Frage muß bei soviel Geld ja irgendwo lauten: Wo ist der Vorteil für Euch.

    Ihr generiert mit dem Mehrbesitz nicht mehr Einnahmen. Ich könnt das Haus auch nicht mehr nutzen als jetzt. Ihr habt nicht mehr Rechte als jetzt.

    Ihr habt nur weniger Geld als jetzt. Und mehr Kosten (denn Grundsteuer, Instandhaltung etc. belasten auf Euch natürlich dann auch zu 3/4 )

    Wie steht Ihr denn zu einem kompletten Verkauf mit Teilung des Erlös - dann wärt Ihr unabhängig, könntet Urlaub machen wo ihr wollt und der Bruder hätte Geld.
    Kompletten Verkauf wollen wir auf keinen Fall, dazu ist die Lage zu traumhaft. Und bis jetzt haben wir es auch für eine gute Geldanlage gehalten

Antworten
Seite 4 von 16 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •