Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75
  1. User Info Menu

    Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    So.
    Nachdem ich heute beschlossen habe, dass ich in diesem Haus nicht alt werde, brauche ich Informationen, wie ich das Ganze angehen sollte.
    Ich habe ein Reihenhaus, das noch abbezahlt wird.

    Die Nachbarn sind so unerträglich, ich will einfach nur weg.
    Darüberhinaus gibt es noch weitere Gründe, weswegen ich mich in dieser dörflichen Kleinstadt nicht mehr wohlfühle.

    Nächstes Jahr wird der Bausparer zugeteilt, d.h. ab diesem Zeitpunkt kann ich einzahlen, soviel ich möchte, bis der Kredit abbezahlt ist.
    Das ist dann nicht mehr viel.
    Im Vergleich zur ursprünglichen Summe.

    Leider ist im Vertrag die Klausel, dass das Haus nur zur Eigennutzung bestimmt ist (sonst entfallen Prämien), so dass ich vor Abzahlung nicht vermieten kann.

    Meine Überlegung: Restschuld möglichst schnell tilgen, das Haus vermieten und in die nahegelegene größere Stadt ziehen. Dort sind zwar die Mieten höher, aber das könnte ich mit den Mieteinnahmen aus diesem Haus ausgleichen. Und den Platz, den ich hier habe, brauche ich eigentlich nicht.
    Ein kleines Häuschen (90qm) mit Garten oder eine Erdgeschoß-Wohnung mit Garten, das wär das richtige.

    Oder verkaufen. Das Haus hat momentan den etwa 1,7-fachen Wert des damaligen Kaufpreises.
    Nur- wie in diesen Zeiten sinnvoll anlegen? Ist eine Immobilie, die man vermieten kann, nicht eine gute Geldanlage?

    Andererseits: man weiß ja nie, wie sich Mieter so entpuppen...

    Die Immolage ist hier sehr angespannt, nicht umsonst ist der Wert meines Hauses sehr gestiegen.
    Ich werde Zeit brauchen, etwas anderes passendes zu finden.

    Was ratet ihr mir?
    - was die Finanzen betrifft

    Und etwas persönlicher:
    - wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und wie ist es euch nach dem Umzug ergangen?

  2. User Info Menu

    AW: Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    also ich rate definitiv zum verkauf.
    ewig wird die immo-preisblase nicht mehr weiter steigen, also wenn dann jetzt und mit möglichst viel gewinn.
    vermieten bringt dich ja nicht aus der bredouille, das haus "an der backe" zu haben.....dann vllt noch mietnomaden, ist einem guten freund von mir passiert, dann hast du ein vermülltes haus, keine einnahmen und darfst ewig nicht kündigen.

    aber auch wenn es "nett" laufen würde, bist und bleibst du voll verantwortlich finanziell für alles, was am haus gemacht werden muss.
    z.t finanzierung kann ich dir leider keine konkreten tips geben, da meine situation völlig anders liegt diesbezüglich.
    Bei der Dummheit der Menschen war sich schon Einstein nicht sicher über deren Endlichkeit

    Die Gedanken sind frei....

  3. User Info Menu

    AW: Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    Hallo Spatz,
    Du hast Gründe, weshalb Du dort weg willst. Nachvollziehbar.

    Aber es fehlt Dir eine vernünftige Zeitschiene. Du kannst das Haus nur verkaufen, wenn Du eine neue Unterkunft hast und das Haus komplett entrümpelt ist.

    Das heißt Du braucht aktuell Geld, um das umzusetzen. Also eine Zwischenfinanzierung. Deine bisherige Bank wird daran sehr interessiert sein, denn sie verkaufen gerne Kredite und Häuser, weil es ein Bombengeschäft ist. Sie werden Dir sicher auch ein Angebot in Deiner Traumstadt machen.
    Eine gute Bekannte musste den Weg gehen, die in unserer Kleinstadt, ein schönes und geräumiges Haus nach dem Wegzug aller Kinder und dem Tod ihres Mannes nicht mehr allein bewältigen konnte. Das Haus steht in unserem Nobelviertel mit ca. 200 qm Wohnfläche und einem großen Garten.

    Ihre Bank, unsere Sparkasse, hat der Frau folgenden Deal vorgeschlagen. Sie erhält eine 75 qm große neu erbaute Seniorenwohnung; Erdgeschoss und kleine Terrasse, im Innenstadtbereich unserer Kleinstadt, allerdings sehr, sehr ruhig gelegen. In max. 15 Minuten Fußweg findet sie alle Ärzte, Apotheken und Geschäfte des täglichen Bedarfs. Die Bank hat den Umzug bezahlt, das Haus entrümpelt und auch an eine Familie mit 3 Kindern verkauft. Darüber ist sie besonders glücklich. Ihr verblieben allerdings auch nicht mehr als etwa 30.000 € fürs Sparbuch.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  4. User Info Menu

    AW: Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    [...]Das Haus steht in unserem Nobelviertel mit ca. 200 qm Wohnfläche und einem großen Garten.

    [...] Sie erhält eine 75 qm große neu erbaute Seniorenwohnung; Erdgeschoss und kleine Terrasse, im Innenstadtbereich unserer Kleinstadt, [... ]
    Die Bank hat den Umzug bezahlt, das Haus entrümpelt und auch an eine Familie mit 3 Kindern verkauft. Darüber ist sie besonders glücklich. Ihr verblieben allerdings auch nicht mehr als etwa 30.000 € fürs Sparbuch.
    War mir gar nicht bekannt, dass Banken sogar Umzüge organisieren.

    ... allerdings klingen die Eckdaten danach, als wäre es ein seeeehr teurer Service.

  5. User Info Menu

    AW: Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    Zitat Zitat von Puls Beitrag anzeigen
    War mir gar nicht bekannt, dass Banken sogar Umzüge organisieren.

    ... allerdings klingen die Eckdaten danach, als wäre es ein seeeehr teurer Service.
    Wenn man alt ist, kann man nicht mehr mit Freunden einen Umzug organisieren.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  6. User Info Menu

    AW: Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Wenn man alt ist, kann man nicht mehr mit Freunden einen Umzug organisieren.
    Ja, ist schon verständlich.

    Es ist ein erneutes Beispiel dafür, dass im Alter vieles teuer wird, weil man bei vielen Aufgaben nicht mehr unbedingt die Wahl hat, ob man Services nutzt oder sie selbst leistet.

  7. User Info Menu

    AW: Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    Normalerweise rate ich dazu, eine Immobilie zu behalten, aber das Problem mit den Nachbarn bekommst Du dann evt. indirekt über die Mieter wieder zurück. Außer einer der Nachbarn Ist vielleicht interessiert Verwandtschaft unterzubringen....
    Bist Du Dir sicher, dass Du nicht durch den Verkauf das Darlehen tilgen kannst und für den Bausparvertrag plus Erlös etwas neues kaufen kannst? Ich würde als erstes mit der Bank sprechen, die haben ja auch Gutachter und evt. selber Immobilien im Angebot. Wie alt ist Deine Tochter? Steht da demnächst ein Schulwechsel an, das ist für gewöhnlich ein guter Zeitpunkt

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    Wenn du vermietest, dann nur langfristig, aber mir wäre das Risiko zu groß, dass das schief geht.

    Auf keinen Fall kurzfristig vermieten, wenn du verkaufen willst, weil du dann den gesamten Gewinn versteuern musst - wenn du nur selbst genutzt hast, musst du nichts versteuern.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  9. User Info Menu

    AW: Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    Mein Kind ist gerade erst in die Schule gekommen, allerdings nicht hier, sondern in jener Stadt, in der ich ohnehin lieber wohnen würde.

    Bin keine Seniorin und habe den Umzug vor einigen Jahren hierher quasi im Alleingang gemeistert. Viele meiner Möbel sind eh hauptsächlich Secondhand, entrümpeln wird nicht das Problem.

    Dass ich das Problem mit den Nachbarn über Beeinflussung meiner potentiellen Mieter weiter zu spüren bekommen, da hab ich auch Sorge, ich dachte schon, das sei eigentlich irrational, aber mit dem Gedanken steh ich wohl nicht allein da.

    Klar kann ich von dem Erlös auch neu kaufen, wenn auch was kleineres, in der anderen Stadt, da sind die Preise höher... Ich dachte nur: vielleicht ist eine Immobilie zu vermieten nicht die schlechteste Geldanlage.

  10. User Info Menu

    AW: Will einfach nur weg - wie gehe ich das an?

    Nur kurz, ich habe beim Hausverkauf auch ne fette Summe draufzahlen müssen, dennoch das Haus so gut verkauft, dass der Gewinn überwog

    Das wars mir sowas von wert!!!

    Und ich würde es verkaufen und dir dann überlegen was du mit dem Geld machst (Ballast abwerfen)

    Ich gehe davon aus, dass eine Eigentumswohnung in der Stadt teuer ist und ...ich würde keine kaufen- Regen und Traufe
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •