Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 70
  1. User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Guten Morgen BlueVelvet,

    nein, ich gehe nicht davon aus, dass Hausverkäufe „grundsätzlich“ so ablaufen, dass der Hausverkäufer als Zwischenlösung in eine Ferienwohnung zieht.
    Aber ich gehe auch nicht davon aus, dass ein Hausverkäufer nach Verkauf seiner Immobilie und sämtlicher Abwicklungen (Grundbuch etc.), noch in seiner ehemaligen Immobilie bleiben möchte, für Zeitraum unbekannt und der neue Eigentümer gucken kann/muss, wie es und vor allem wann es weitergeht und er selbst einziehen kann.

    Ja, mit Aktion meinte ich den Hausverkauf.

    Ich empfinde den Verkäufer als bequem, in dem Sinne, dass er für sich den einfachsten Weg gehen will (o.k., warum auch nicht, fragen kann man ja mal). Dieser Weg hat aber für die TE, wenn sie ihn denn mitgeht, viele Faktoren, die nicht absehbar sind. Und ich bin der Meinung, bei einem Immobilienkauf sollte alles so transparent und fair wie nur möglich sein.

    Es sind halt meine Gedanken zu dieser Thematik, ob die irgendwas mit der Realität der TE zu tun haben... kann ich nicht wissen.

    Einen schönen Tag, Gruß vom Pumpernickel

  2. User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Das sollte die TE doch mit dem Notar im Vorfeld der Abfassung des Kaufvertrags besprechen. Da es nicht um Mietrecht geht, ist die Vertragsgestaltung schließlich freier. Meine Mutter hatte beim Verkauf des Hauses noch eine mehrmonatige vertragliche Frist bis zur Übergabe, da sie eine neue Wohnung gekauft hatte, die noch renoviert werden musste. Sie hat die Frist nicht ausgeschöpft und war froh darüber.

    Wenn man der reinen Fristregelung nicht traut, kann man ja für jeden Monat der Fristüberschreitung das Zahlen einer Nutzungsentschädigung vereinbaren, die dann auch gerne ziemlich hoch sein kann. Hier hat der Notar sicherlich Vorschläge, wie man das gestalten kann.

    Die Sache mit dem Notaranderkonto ist ja gut und recht, aber das wird der Verkäufer schon deswegen nicht wollen, weil er ja gerade mit dem Geld ein Haus kaufen will, was er nicht kann, wenn es beim Notar liegt.

  3. User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Hattest du schon Einsicht ins Grundbuch (habe ich das überlesen?)? Bei uns stellte sich heraus, dass der Besitzer/Verkäufer von jemand anderem ein Darlehen hatte und diese Person im Grundbuch stand. Mit einem Betrag, der höher war als der Kaufpreis des Hauses (kurz vor Zwangsversteigerung). Sie war aber nicht die in Erscheinung tretende Verkäuferin. Zudem war der Besitzer hoch verschuldet. Nachdem wir den Kaufvertrag unterzeichnet hatten (beim Notar natürlich), haben wir erstmal ein Einschreiben bekommen, dass wir keinesfalls an den Besitzer irgendeinen Betrag zahlen durften, denn erst waren die Gläubiger x, y, und z dran.

    Es war unser erster (und einziger vermutlich) Immobilienkauf, und kurz ging uns der Allerwerteste auf Grundeis - aber war alles ok, wir hatten den Preis an die Person gezahlt, die im Grundbuch stand, und der Besitzer hatte den noch fehlenden Betrag beim Notar hinterlegt, so dass wir dann im Grundbuch als Eigentümer eingetragen wurden...

    Will sagen: Zahl bloß nichts an den Verkäufer, bevor du alle Infos zum Verkäufer hast und ihr beim Notar einen Vertrag gemacht habt.

  4. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Zitat Zitat von Convallaria Beitrag anzeigen

    Will sagen: Zahl bloß nichts an den Verkäufer, bevor du alle Infos zum Verkäufer hast und ihr beim Notar einen Vertrag gemacht habt.
    unterstrichen von mir
    der notar nimmt normalerweis vor der beurkundung einsicht ins grundbuch
    und ohne notarvertrag keine zahlung

  5. User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Bevor man eine Immobilie erwirbt, nimmt man Einsicht ins Grundbuch respektive lässt sich einen Grundbuchauszug schicken.

    Ich komme gerade von einer ETW-Verammlung, da fällt mir noch etwas ein:

    Als ich vor 7 Jahre eine 20 Jahre alte Wohnung kaufte, fragte mein Vater, ob die Strasse erschlossen ist. Ich meinte, natürlich. das Haus steht ja schon lange.

    Am nächsten Tag fragte ich die Volksbank, die die Wohnung verkaufte. Der Makler meinte, natürlich ist die Strasse erschlossen . .

    ich wollte das schriftlich.

    Eine Stunde später rief er mich an und meinte, er sei baff. Die Strasse sei noch nicht erschlossen, ist sie übrigens bis zum heutigen Tag nicht und hat mir dank Papa über 3.000 EURO erspart, die ich vom Kaufpreis abgezogen habe.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  6. User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Oh, Erschließung, das ist wahr! Hier werden Erschließungsgebühren auch erst dann berechnet, wenn der Stadtteil quasi endgültig fertig ist. Das kann 30 Jahre nach Bau sein. Und das kann richtig ins Geld gehen (5 stellig ). Und es muss immer der aktuelle Eigentümer zahlen
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  7. User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Ach so, dann hab ich es falsch verstanden ;)
    Ich fühle mich unwohl bei der Vorstellung, der Verkäufer wohnt in meinem Haus noch eine längere Zeit.

  8. User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Zitat Zitat von Convallaria Beitrag anzeigen
    Hattest du schon Einsicht ins Grundbuch (habe ich das überlesen?)?.
    Ja, eine Kopie. Das Original sieht dann ja hoffentlich der Notar und klärt mich auf.

    Will sagen: Zahl bloß nichts an den Verkäufer, bevor du alle Infos zum Verkäufer hast und ihr beim Notar einen Vertrag gemacht habt.
    Natürlich nicht.

    Danke

  9. User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Danke auf für den Tip mit der Erschließung. Wo bringe ich das in Erfahrung? Bauamt?

    Mein Haus ist ein Altbau. Sieht alles fertig aus, aber wer weiß.

  10. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Ich habe ein Haus gefunden und habe Fragen

    Zitat Zitat von Flora_ Beitrag anzeigen
    Danke auf für den Tip mit der Erschließung. Wo bringe ich das in Erfahrung? Bauamt?

    Mein Haus ist ein Altbau. Sieht alles fertig aus, aber wer weiß.
    gemeinde bzw. stadtverwaltung
    du kannst auch mal auf deren seite in die strassensatzung schauen, wie dieser ort solche kosten aufteilt

Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •