Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. User Info Menu

    Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Hallo

    gerade bin ich tierisch angefressen...wohne alleine in einer Eigentumswohnung...habe neue Nachbarn bekommen...die haben ein Regal an die Wand gebohrt ( mit einem sehr laufen und hämmernden Gerät) und meine gegenüberliegende wand hat nun Risse davon ...die Nachbarn wollten das nicht glauben - erster Ärger - ...jedoch haben sie ihre Haftpflicht verständigt...was an sich ja ok ist...

    Nun habe ich einen Maler beauftragt, mal die Sache anzuschauen...der meinte dann so lapidar...also das wäre zum Lachen und soetwas gibt es nicht, dass das vom Bohren käme... ...naja er schreibt mal was zusammen -- so um die 150 Euro... ok...ich hab mich zwar geärgert über seine Art aber ich dachte ok.. Angebot für Versicherung ist ok...

    Jetzt: sein Angebot ist jetzt 2,5 x so hoch als er vorher gesagt hat... !!!

    Ich fühle mich total verarscht...muss Frau sich das gefallen lassen? Ich bin Single und lebe schon länger alleine, aber immer wieder merke ich, dass manche Männer diese Situation - da ist ne Frau wohnt allein der kann ich alles erzählen- ausnützen...

    Geht es manchen von Euch Frauen auch so???

    Über wirklich ernstgemeinte Antworten würde ich mich sehr freune.

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Ist die Summe aufgeteilt in Lohn/Material/Anfahrt? Könnte es sein, dass er mit den 150 Euro zb nur die Arbeitszeit gemeint hat? Gerade beim Malern geht ja die meiste Zeit für Abkleben, Abdecken und hinterher Säuberung des Werkzeugs drauf.

    Trotzdem würde ich einfach mal fragen, warum es plötzlich so viel teurer sein soll als angekündigt.

    Wenn du dir veräppelt vorkommst, frag einfach einen anderen Maler an. Ich habe bei solchen Kleinaufträgen gute Erfahrungen mit den einschlägigen Handwerkerportalen gemacht.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  3. User Info Menu

    AW: Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Danke Cariad....ja dachte mir auch, ich frag nochmals nach...denn er ist eigentlich jemand mit Erfahrung...und er muss davon ausgehen wenn er 150 Euro sagt, dass das seine Kunden auch so verstehen!!

    Er war eh nach meinem Empfinden recht unfreundlich. Weißt, die haben genügend Aufträge die haben das nicht mehr nötig so ein Pippifax.


    OK...gut zu wissen, dass Du da schon gute Erfahrungen gemacht hast mal jemand anders auch zu fragen... diesen Rat werde ich befolgen...
    Danke einstweilen... auch für die schnelle Antwort.

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Zitat Zitat von Beerenzauber Beitrag anzeigen
    Über wirklich ernstgemeinte Antworten würde ich mich sehr freune.
    Spikzettel machen, was man erreichen will, morgen früh ans Telefon setzen, und mit der Kraft der wirklich schlechten Laune ausdauernd Leute nerven. (Nicht anpampen. Sich wundern und erwarten, daß es anders wird.)

    Ist egal, warum der das macht. Er soll es anders machen, oder jemand anders macht.

    Hat die Versicherung schon zugesagt, daß sie das übernehmen, oder wollen die einen Gutachter schicken?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  5. User Info Menu

    AW: Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Ist denn der Maler der richtige Ansprechpartner?

    Bei Risse in der Wand dachte ich an Risse im Putz. Das würde ich abklären lassen.
    Ein Zuhause ist, wohin man geht, wenn einem die Orte ausgegangen sind.
    Barbara Stanwyck

  6. User Info Menu

    AW: Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Entweder das - oder "alte" Farb bzw Klebereste unter der jetzigen Tapete /Farbe.
    Dann wäre das ein zeitlicher Zufall.

    Kann auch nach Jahren auftreten. Ist uns mal nach 10 Jahren mit einer Zimmerdecke passiert.

  7. User Info Menu

    AW: Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Zitat Zitat von Clarag Beitrag anzeigen
    Ist denn der Maler der richtige Ansprechpartner?

    Bei Risse in der Wand dachte ich an Risse im Putz. Das würde ich abklären lassen.
    Ja, kleine Risse kann ein Maler verputzen.

  8. User Info Menu

    AW: Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Heute ans Telefon gesetzt nochmals nachgefragt...Sohn war dran...der war ganz nett...sehr nett im Gegensatz zum Vater... ich hab ihm das erklärt und das ich das bestimmt nicht bezahlt bekomme von der Versicherung ohne Gutachten...käme ein Gutachter würde der mir eh nicht glauben das die Risse in der Wand vom Bohren des Nachbarn kommen! Dann würde ich die Kosten des G. auch noch zahlen müssen... das wäre die ganze Sache nicht wert...
    Jedenfalls hab ich jetzt nen anderen Maler kontaktiert der schaut sich das mal an...
    die ganze Sache ist so ärgerlich weil mir niemand glaubt...und ich es nicht beweisen kann...
    und als Frau die allein lebt wird man in solchen Fällen eh nicht ernstgenommen...

  9. User Info Menu

    AW: Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Diese "Frauengeschichte" würde ich mal ganz schnell vergessen. Damit steht man sich, meiner Meinung nach, selbst im Weg.

    Ich bin verheiratet. Aber Landwirtin im Nebenerwerb. Jeder Vertreter, der zum ersten Mal auf den Hof kommt, latscht erst einmal zu meinem Mann - er will mit dem Bauern sprechen.

    Nur hält der vermeintliche Bauer zwar dankenswerterweise die Stalltechnik kostenlos am Laufen, versteht aber sonst nichts davon und kriegt gerade mal den Trecker umgeparkt. Er bittet daher die verwirrten Herren um Geduld, holt mich und serviert ein Getränk, bevor er sich von dannen macht.

    Wer mich dann immer noch nicht ernst nimmt, macht kein Geschäft.

    Das kapieren sie eigentlich recht schnell.

    Dass ein Riss in der Wand nur durchs Bohren entsteht (er ist ja auch nicht an der gleichen Wand, sondern gegenüber, oder? Dann müsste der Nachbar ja eher mit einem Bohrhammer zugange gewesen sein, was aber erstmal für andere Schäden (Bilder von der Wand, Geschirr im Schrank kaputt) gesorgt hätte) ist tatsächlich ungewöhnlich. Und das eine handelsübliche Bohrmaschine das hinbekommen sollte, kann ich mir kaum vorstellen.

    Lass dir einen vernünftigen Kostenvoranschlag von einem vernünftigen Betrieb geben, das kostet eine relativ kleine Summe, die aber in aller Regel mit dem Rechnungsbetrag verrechnet wird.

  10. User Info Menu

    AW: Ärger mit den Nachbarn /Handwerker usw.

    Zitat Zitat von Beerenzauber Beitrag anzeigen
    und als Frau die allein lebt wird man in solchen Fällen eh nicht ernstgenommen...
    Ich möchte Dir Dein Empfinden nicht absprechen - dennoch würde ich an Deiner Stelle diesen Glaubensatz überprüfen und ändern.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •