Antworten
Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 260
  1. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Vielleicht könnte man bei dem Beispiel mit 3-500 000 EUR bleiben, bevor man über 1,3 Mio. diskutiert.

  2. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Zitat Zitat von Tinkerbellchen Beitrag anzeigen

    2.) ja, ich weiss es echt nicht. Ich denke, dass Blue Velvet Recht hat mit (Groß-) Eltern, nachdem wir in D aber nur 1,3 Millionen (Vermögens-)Millionäre, aber weitaus mehr irre Häuserpreise haben, kann ich es mir auch nicht mehr erklären.
    Man kann auch Sachwerte schenken, Immobilien (die dann verkauft werden oder als Sicherheit für eine knappe Finanzierung dienen oder deren Miete das neue Haus abtragen hilft) oder ein Grundstück, Gold und andere Sachwerte. Und immerhin: wenn nur 10% von den 1,3 Mio Menschen eine größere Summe an ihren Nachwuchs verschenken, sind das wieder 130.000 Häuser (!), die sonst nicht gekauft / gebaut worden wären.

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  3. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Vielleicht könnte man bei dem Beispiel mit 3-500 000 EUR bleiben, bevor man über 1,3 Mio. diskutiert.
    Wie meinen?

    Ich verstehe Deine Zahl erstmal nicht die 3 mit dem Bindestrich und weiter sollte man darüber diskutieren, was real ist. Saetien wohnt im Rhein-Main-Gebiet. Wenn ich da z.B. Zahlen von Stuttgart anbringe, scheint mir das realistisch und vergleichbar.

  4. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Bei günstigen Immobilien stellt sich die Frage nicht, ich meinte schon hiesige Einfamilienhäuser zwischen 300.000 (Dorf) und 500.000 (Stadt). So etwas zu finanzieren, muss doch für fast jeden sehr riskant sein?
    Wir haben mit Ende 20 eine Immobilie in der genannten Preisrange gekauft (kein EFH, das gibt es hier zu dem Preis nicht).
    Ich fand und finde das gut finanzierbar, das Objekt war (trotz damals noch 5% Zins) nach knapp 10 Jahren abbezahlt.
    Wir haben beide schon während des Studizms nebenbei gearbeitet, uns so einen guten Grundstock an Eigenkapital zugelegt und nach dem Berufsstart auf Studentenniveau weitergelebt. Dazu kommt das steigende Einkommen.
    Freunde und Bekannte haben es entweder ähnlich gemacht oder einen Vorschuss aufs Erbe erhalten.

  5. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Saetien hat von 300000 - 500000 Euro gesprochen. Die Frage lautet doch eigentlich, wie sich sogenannte normale Leute überhaupt eine Immobilie leisten können bzw. jemals konnten.

  6. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Saetien hat von 300000 - 500000 Euro gesprochen. Die Frage lautet doch eigentlich, wie sich sogenannte normale Leute überhaupt eine Immobilie leisten können bzw. jemals konnten.
    Es wurde bereits mehrfach Saetiens' Zahlen in Frage gestellt - die sind einfach nicht realistisch. Zumindest nicht in Großstädten, wie sie meinte.

  7. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Das ist doch völlig Hupe, es könnte auch in einer Kleinstadt sein.

  8. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    500.000 Euro? Da bekommst du hier gerade mal 300 qm² Grund. Dann steht aber noch kein Haus drauf. Ich dachte wir reden von teuren Häusern. Eine Doppelhaushälfte (gebraucht) unter 750.000 Euro im Großraum München ist illusorisch. Einfamilienhäuser haben eine 1 vorm Komma.
    Und trotzdem gibt es Leute, die sich das leisten. 🙂

  9. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Das ist doch völlig Hupe, es könnte auch in einer Kleinstadt sein.
    Das ist nicht "Hupe". Sie hat klar zwischen Großstadt und anderem mit ihren Zahlen differenziert. Lies einfach!

  10. User Info Menu

    AW: Ich versuchs nochmal....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich bin nur neugierig! Ich sehe gelegentlich Hausangebote (z.b. in der bank). Selbst mit Eigenkapital wären die bei uns knapp. Und dann frage ich mich, wer das dann noch kaufen kann, wenn die Objekte für das obere Drittel zu teuer sind.


    Noch nie neugierig gewesen?
    Langeweile?

    Miete Dir einen Schrebergarten ohne erreichbare Internetleitung oder Mobil - Netz.... :)))

    Solche Gedanken verschwenden ich nie.

    Wenn Du glaubst, Ihr gehört um oberen Drittel der Verdiener, aber Dich fragst, wie eine Finanzierung funktioniert, scheint das ein reines Wissensproblem zu sein, wie ein Kredit funktioniert.

    Gehe mal in eine Bank und gebe an, dass Du ein Haus kaufen willst und lasse Dich beraten .

    Aber nichts (!!!) unterschreiben.... es soll nur informativ für Dich sein.

    Das wahre Geheimnis der anderen, armen Leute ist nicht das Geld in der Tasche, sondern die Bank, die das Geld gibt.
    Kann nicht bezahlt werden mehr, vertickt sie es mit Gewinn weiter.
    Sie ist Immer Gewinner.

Antworten
Seite 5 von 26 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •