Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. User Info Menu

    Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Hallo,

    mein Bruder und ich haben zusammen ein Haus geerbt vor 10 Jahren.
    Es ist ein Haus mit 2 Wohnhälften. Mein Bruder wohnt auf der größeren Wohnhälfte und die andere Wohnhälfte ist von der Tante bewohnt, der lebenslanges Wohnrecht angedacht ist (aber nicht eingetragen).
    Jetzt denken wir daran, dass er das Haus übernimmt und mich ausbezahlt.
    Wir haben ein Gutachten erstellen lassen. Durch das Alter und die Lage ist der Wert des gesameten Hauses jetzt nicht so hoch, was zur Folge hat, dass das die Summe des geschätzten Wohnrecht fast die Hälfte des Wertes des Hauses ausmacht.

    Hat hier jemand Erfahrung wie das Wohnrecht zum Gesamtpreis angerechnet wird?

    Liebe Grüße Roter_Baum

  2. User Info Menu

    AW: Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Zitat Zitat von Roter_Baum Beitrag anzeigen
    Hat hier jemand Erfahrung wie das Wohnrecht zum Gesamtpreis angerechnet wird?
    Der Wert des Wohnrechtes wird unabhängig vom Marktwert des Hauses berechnet. Es kann also durchaus sein, dass das Wohnrecht 50 % oder mehr des Immobilienwertes ausmacht.
    Vor lauter Globalisierung und Computerisierung dürfen die schönen Dinge des Lebens, wie Kartoffeln oder Eintopf kochen, nicht zu kurz kommen (Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Rede vor den Landfrauen).

  3. User Info Menu

    AW: Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Wenn das Wohnrecht nicht eingetragen ist.... Warum wird es dann mit eingerechnet?
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  4. User Info Menu

    AW: Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Zitat Zitat von Wiedennwodennwasdenn Beitrag anzeigen
    Der Wert des Wohnrechtes wird unabhängig vom Marktwert des Hauses berechnet. Es kann also durchaus sein, dass das Wohnrecht 50 % oder mehr des Immobilienwertes ausmacht.
    danke für die Rückmeldung. Ja, das habe ich schon verstanden. Aber wird der Wohnwort dann für gewöhnlich für 100% angerechnet? Dann macht es für den, der verkauft ja keinen Sinn zu verkaufen. Er bekommt ja quasi nix dafür und behält aber eine Immobilie? Oder habe ich einen Denkfehler?!

  5. User Info Menu

    AW: Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Zitat Zitat von luftistraus Beitrag anzeigen
    Wenn das Wohnrecht nicht eingetragen ist.... Warum wird es dann mit eingerechnet?
    In dem Fall: "Weil so versprochen".

  6. User Info Menu

    AW: Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Zitat Zitat von Roter_Baum Beitrag anzeigen
    In dem Fall: "Weil so versprochen".
    Ich finde Anstand und Moral sehr gute Werte.

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  7. User Info Menu

    AW: Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Ich finde Anstand und Moral sehr gute Werte.
    Wieso ist das anständig und moralisch, wenn für den vom Bruder an die TE zu zahlenden Auszahlungsbetrag eine Wertminderung zugrunde gelegt wird, die es tatsächlich gar nicht gibt?
    Und was das Wohnrecht angeht:
    Angedacht, aber nicht eingetragen.... Mit sowas sind schon viele auf die Nase gefallen, die vormals geschworen hätten, "in unserer Familie passiert sowas nicht".
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  8. User Info Menu

    AW: Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Wieso ist das anständig und moralisch, wenn für den vom Bruder an die TE zu zahlenden Auszahlungsbetrag eine Wertminderung zugrunde gelegt wird, die es tatsächlich gar nicht gibt?
    Ich hatte in meiner Antwort einen Beitrag zitiert, der sich auf das mündlich zugesagte Wohnrecht bezog und darauf bezog sich dann eben auch meine Antwort.

    Warum die Erde rund und auf keinen Fall flach ist?
    Wenn sie flach wäre, hatten Katzen schon längst alles runter geschubst.
    .

  9. User Info Menu

    AW: Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Moral und anstand haben aber in einer Berechnung nichts zu suchen.....

    Eine Bank würde das Haus normal bewerten da eben nichts eingetragen ist.

    Faktisch und rechtlich gibt es in diesem Haus ken eingetragenes Wohnrecht.....
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

    Grab nicht zu weit in dem Mist rum, dann stinkt's nur noch mehr. Geh davon weg, und merk dir, wie's gerochen hat, damit du beim nächsten Verlierer früher Lunte riechst. (Zitat Wildwusel)

  10. User Info Menu

    AW: Wohnrecht - Wie wird es angerechnet?

    Zitat Zitat von Roter_Baum Beitrag anzeigen
    danke für die Rückmeldung. Ja, das habe ich schon verstanden. Aber wird der Wohnwort dann für gewöhnlich für 100% angerechnet?
    Davon würde ich ausgehen, aber viel Erfahrung habe ich mit Wohnrechten nicht.

    Zitat Zitat von Roter_Baum Beitrag anzeigen
    Dann macht es für den, der verkauft ja keinen Sinn zu verkaufen. Er bekommt ja quasi nix dafür und behält aber eine Immobilie? Oder habe ich einen Denkfehler?!
    Der Verkäufer entledigt sich Kosten. Frag Dich mal, warum der Käufer die andere Hälfte kaufen sollte, wenn er die Immoblie wegen des Wohnrechtes nicht nutzen kann.
    Vor lauter Globalisierung und Computerisierung dürfen die schönen Dinge des Lebens, wie Kartoffeln oder Eintopf kochen, nicht zu kurz kommen (Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Rede vor den Landfrauen).

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •