+ Antworten
Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 175

  1. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.571

    AW: Rücklagen bilden

    Zitat Zitat von GuteLaune Beitrag anzeigen

    Gibt es evtl. die Möglichkeit, dass deine Mutter das Haus deiner Schwester komplett überträgt (die beiden müssen dann das Thema Rücklagen) unter sich klären. Dann lässt sich notariell klären, dass im Erbfall die Schwester eben keine Ansprche mehr hat, weil sie ja quasi schon vorher das Erbe bekommen hat. Das wären m.E. klare Verhältnisse.
    Die Mutter hat kaum Rücklagen, da ist wahrscheinlich nach ihrem Tod nichts mehr zu vererben.
    Dann hat die eine Tochter ein Haus bekommen und die andere kriegt gar nichts?


  2. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.571

    AW: Rücklagen bilden

    Donata, hab ich das richtig verstanden, dass deine Mutter die Hälfte vom Haus behält und du bekommst die andere Hälfte zusammen mit deiner Schwester?

    Dann muss die Mutter doch eh keine Miete bezahlen, sondern deine Schwester müsste den halben Mietanteil ihrer Wohnung an dich zahlen. Im Gegenzug musst du dich zu einem Viertel an Instandhaltungen beteiligen, die das ganze Haus betreffen. Deine Mutter ist für ihre Wohnung dann ohnehin selbst verantwortlich.

    Den halben Mietanteil von deiner Schwester kannst du dann in die Rücklage geben bzw. für die Instandhaltung verwenden.

  3. Inaktiver User

    AW: Rücklagen bilden

    Ich versuche noch zu verstehen, welchen Nutzen Donata aus der Konstellation hätte.


  4. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.571

    AW: Rücklagen bilden

    Ihr gehört nach dem Tod der Mutter das habe Haus.
    Wenn sie bis dahin keine großen Ausgaben hat, sondern die Mietzahlung für die Instandhaltungsrücklage reicht, wäre das für mich okay, andernfalls würde ich mich auf so eine Konstellation nicht einlassen.

  5. Inaktiver User

    AW: Rücklagen bilden

    Das halbe Haus nutzt ihr dann auch nur, wenn sie es irgendwie verwerten kann, also selbst drin wohnen oder verkaufen. Letzteres wird schwierig, wenn die Schwester bleiben will.

    Könnte eine Schwester die andere auszahlen?


  6. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.571

    AW: Rücklagen bilden

    Donata, du hast einen Wintergarten erwähnt. Zu welcher Wohnung gehört der? Dafür ist nach meinem Verständnis derjenige verantwortlich, der diese Wohnung bewohnt.
    Das wird also nicht aus der gemeinsamen Rücklage bezahlt.
    Heizung ist natürlich was Anderes.


  7. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.571

    AW: Rücklagen bilden

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das halbe Haus nutzt ihr dann auch nur, wenn sie es irgendwie verwerten kann, also selbst drin wohnen oder verkaufen. Letzteres wird schwierig, wenn die Schwester bleiben will.

    Könnte eine Schwester die andere auszahlen?
    Sie kann ja später dort wohnen, ein Verkauf kommt nicht in Frage, das schrieb die TE bereits. Nur finde ich, bis zu diesem Zeitpunkt sollten für sie keine hohen Kosten anfallen, sonst ist sie benachteiligt.

    Auszahlung dürfte bei einem so hohen Grundstückswert schwierig sein.

  8. Inaktiver User

    AW: Rücklagen bilden

    Hm, das ist doch keine WEG, das sind Mutter und Tochter, die sich intern auf was geeinigt haben. Da kann man doch nicht von außen sagen, wie das zu handhaben ist?


  9. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.571

    AW: Rücklagen bilden

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hm, das ist doch keine WEG, das sind Mutter und Tochter, die sich intern auf was geeinigt haben. Da kann man doch nicht von außen sagen, wie das zu handhaben ist?
    Falls du dich auf den Wintergarten beziehst:

    Angenommen dafür ist ein hoher Betrag fällig für den die Rücklage nicht reicht. Dann müsste die TE nach der Übertragung ein Viertel der Instandsetzung bezahlen, obwohl der Wintergarten vielleicht zur Wohnung der Schwester gehört und auch später nicht von ihr genutzt werden könnte.
    Ich fände das nicht in Ordnung.

  10. Inaktiver User

    AW: Rücklagen bilden

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Falls du dich auf den Wintergarten beziehst:

    Angenommen dafür ist ein hoher Betrag fällig für den die Rücklage nicht reicht. Dann müsste die TE nach der Übertragung ein Viertel der Instandsetzung bezahlen, obwohl der Wintergarten vielleicht zur Wohnung der Schwester gehört und auch später nicht von ihr genutzt werden könnte.
    Ich fände das nicht in Ordnung.
    Geht es um die Rechtslage oder um Gerechtigkeitsgefühl? Wenn mir ein Viertel von einer Immobilie gehört, gehört mir ja erstmal nicht ein bestimmtes Stockwerk oder eine bestimmte Seite.

+ Antworten
Seite 2 von 18 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •