+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 78 von 78

  1. Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    217

    AW: Brummton im Haus

    Holy shit....Ihr habt ja eine Strähne

    Dass die Viecher in Zwischendecken reinkommen, habe ich noch nicht gehört, nur in Dachböden.

    Wißt Ihr, wo er reingekommen ist?


  2. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    842

    AW: Brummton im Haus

    Jaaaa

    Das blöde Vieh kommt anscheinend durch Lüftungsrohre.
    Das Satteldach wurde nachträglich aufgesetzt. Vorher war es ein Flachdach.
    Die Lüftungsrohre des Flachdaches wurden wohl einfach abgesägt und nicht verschlossen.
    Jetzt ist er in unsere Dämmung gekrochen, die durchstoßen (und zerstörrt?), samt Dampffolie.
    Nun müssen wir zur Kontrolle überall die angehängte Decke wieder entfernen und reparieren.
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin

  3. Avatar von Ailen1
    Registriert seit
    23.09.2019
    Beiträge
    127

    AW: Brummton im Haus

    Zitat Zitat von Margat Beitrag anzeigen
    Jaaaa


    Die Lüftungsrohre des Flachdaches wurden wohl einfach abgesägt und nicht verschlossen.
    Diese Lüftungsrohre könnten doch auch die Ursache für den Brummton sein! Die wirken doch bei Luftzug wie Orgelpfeifen.

  4. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.182

    AW: Brummton im Haus

    Bezüglich Marder, könnt ihr den nicht mit einem Ultraschallgerät vertreiben?
    Ich hatte einen in der Dachdämmung, genau in der Dachschräge über meinem Bett. Gefühlt ist er nachts in 20 Zentimeter Abstand über meinen Kopf getrampelt, hat sich in der Dämmung sein Nest gebaut (kruschel, kruschel), an Schlaf war nicht zu denken. Mein Mann hat dann einen Piepser gekauft und ihn so weit weg montiert, dass ich ihn nicht höre, der Marder aber schon.

    Glücklicherweise hört mein Marder noch gut, es soll welche geben die Parasiten in den Ohren haben, die dann den Pfeifton nicht mehr registrieren. Er kommt übrigens immer noch zwei, dreimal pro Jahr vorbei und testet sein altes Nest. Aber ich bestücke das Gerät permanent mit neuen Batterien, da haut er frustriert wieder ab. Übrigens hört mein Sohn den Piepser auch, seitdem sind die Dachräume partyfreie Zone.

    Mein Bekannter war übrigens wegen eines Marders so genervt, dass er nachts mit einem Kofferradio aufs Dach geklettert ist um ihn mit Musik zu vertreiben.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”


  5. Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.105

    AW: Brummton im Haus

    Hauptsache, es ist kein Waschbär. Denen ist sowas nämlich schnurz, Hauptsache, es ist gemütlich.


  6. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    842

    AW: Brummton im Haus

    Zitat Zitat von Ailen1 Beitrag anzeigen
    Diese Lüftungsrohre könnten doch auch die Ursache für den Brummton sein! Die wirken doch bei Luftzug wie Orgelpfeifen.
    Ein interessanter Gedanke.
    Leider ist ja ein Satteldach darauf gesetzt worden. Einen Luftzug gibt es da nicht.
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin


  7. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    842

    AW: Brummton im Haus

    Zitat Zitat von carassia Beitrag anzeigen
    Hauptsache, es ist kein Waschbär. Denen ist sowas nämlich schnurz, Hauptsache, es ist gemütlich.
    Der hätte nicht duchr die Rohre gepasst. Außerdem sitzt das blöde Vieh ja in unserer Zwischendecke.
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin


  8. Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    5.259

    AW: Brummton im Haus

    Zitat Zitat von Ailen1 Beitrag anzeigen
    Diese Lüftungsrohre könnten doch auch die Ursache für den Brummton sein! Die wirken doch bei Luftzug wie Orgelpfeifen.
    Finde ich ebenfalls naheliegend.

    Da ihr ohehin die Marderschäden beheben müsst, macht gleich diese Rohre dicht.
    Dann kommen keine weiteren Tiere rein und gleichzeitig besteht die große Chance, den Brummton loszuwerden.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie das Posting oder fressen Sie die Verfasserin.

+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •