+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

  1. Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    217

    AW: Brummton im Haus

    Margat, der Herr hat sogar eine Homepage.

    Ich schicke Dir per PN den Link.

  2. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.086

    AW: Brummton im Haus

    dopp.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  3. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.086

    AW: Brummton im Haus

    Ich fasse mal zusammen, wenn ihr den Strom und so auch die Heizung aus habt, und die Nachbarn auch, kann auch kein Heizkörper brummen.
    Der Ton kann nur von einer Pumpe oder einem Kompressor kommen. Was habt ihr? Erdwärme? Gasheizung? Sonnenkollektoren? Wo stehen die Kühlschränke, Truhen? Läuft eine Pumpe um das Grundstück zu entwässern? Wo verläuft die Entwässerung des Hauses? Wie ist die Anbindung zum Kanal?
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache


  4. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    842

    AW: Brummton im Haus

    Wir haben eine Gasheizung die erneuert wurde.
    Ob der Ton von einer Pumpe kommt, wissen wir nicht. Man kann ihn besonders an einer Innenwand hören, kingt nach 50Hz.
    Unter der Wand verläuft nur das Abwasserrohr, das haben wir auch erneuert bzw. renoviert.
    Die Außenwände sind nicht betroffen, da hört man nichts.
    Das Grundstück wird nicht entwässert.
    Keine Erdwärme oder Sonnenkollektoren. Elektrogeräte, wie ein Kühlschrank oder ähnliches kann es nicht sein, da es auch ohne Strom brummt.
    Wir haben win Klärwerk in nächster Nahcbarschaft, da gehen wir morgen hin. Angeblich gbt es dort aber keine Pumpen oder ähnlich passendes.
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin

  5. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.751

    AW: Brummton im Haus

    den ton lokalisieren ist m.e. fast unmöglich.
    wenn ich bedenke, was bei uns die quelle war, da wären wir nicht drauf gekommen, dort zu horchen. da war nämlich nichts zu hören. es war das rohr, nicht der heizkörper. das rohr kam gaaaaanz leicht ins schwingen und erzeugte einen ton, der auch im unteren frequenzbereich zu finden war.

    herr loop hatte sich seinerzeit eine app installiert, mit der der ton exakt gemessen werden konnte.
    wir haben nämlich irgendwann gedacht, wir wären doof. standen wir im flur haben wir das gehört. je näher wir der kellertreppe kamen, desto weniger wurde er. mit der app konnten wir wenigstens ungefähr die richtung finden......

    habt ihr mal den hauptwasserhahn abgedreht, sämtliche klospüler leer gemacht?
    strom und wasser alles abdrehen.

    oder die heizkörper mal alle auf höchste stufe aufgedreht?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  6. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.751

    AW: Brummton im Haus

    Zitat Zitat von Margat Beitrag anzeigen
    Wir haben eine Gasheizung die erneuert wurde..
    und voher war der ton nicht da?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  7. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    842

    AW: Brummton im Haus

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    und voher war der ton nicht da?
    Das können wir nicht sagen. Alle Renovierungen wurden vor unserem Einzug gemacht. Die Vorbesitzerin war fast taub und lebt auch nicht mehr.
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin


  8. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    842

    AW: Brummton im Haus

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    den ton lokalisieren ist m.e. fast unmöglich.
    wenn ich bedenke, was bei uns die quelle war, da wären wir nicht drauf gekommen, dort zu horchen. da war nämlich nichts zu hören. es war das rohr, nicht der heizkörper. das rohr kam gaaaaanz leicht ins schwingen und erzeugte einen ton, der auch im unteren frequenzbereich zu finden war.

    herr loop hatte sich seinerzeit eine app installiert, mit der der ton exakt gemessen werden konnte.
    wir haben nämlich irgendwann gedacht, wir wären doof. standen wir im flur haben wir das gehört. je näher wir der kellertreppe kamen, desto weniger wurde er. mit der app konnten wir wenigstens ungefähr die richtung finden......

    habt ihr mal den hauptwasserhahn abgedreht, sämtliche klospüler leer gemacht?
    strom und wasser alles abdrehen.

    oder die heizkörper mal alle auf höchste stufe aufgedreht?
    Der Ton ist unterschiedlich stark zu hören, je nachdem wo man sich im Haus befindet. Besonders im Treppenhaus und in Eingangsbereich des Wohnzimmers ist er besonders laut. Er ist aber auch dort nicht immer gleich laut.
    Unser Bett im Schlafzimmer steht auf Vibrationsmappen (für die Waschmaschine), da man ansonsten nicht im Bett schlafen kann. Das überträgt anscheinend auch den Ton. Mit den Matten geht es. Das Schlafzimmer grenz auch ans Treppenhaus in den Keller.
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin

  9. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.696

    AW: Brummton im Haus

    Ist der Ton irgendwie wetterabhängig?
    Ist in der Wand auch der Kamin?
    Fernsehkabel?
    Irgendein elektrisches Gerät, das an der Wand steht bei den Nachbarn? Kühltruhe oder ähnliches.

    Bei einem Nachbarn von mir war es die alte Lüftung, die eigentlich abgeschaltet war, aber doch nicht ganz.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  10. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.696

    AW: Brummton im Haus

    Wisst ihr was vorher auf dem Grundstück stand?
    Gibt es noch einen alten Bunker unter eurem Keller?

    Kennt ihr irgendwelche Freunde oder Bekannte oder Verwandte der Vorbesitzerin, die es vielleicht wissen könnten?
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •