+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59
  1. Avatar von carassia
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    4.928

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Ja, wenn VOR der Einfahrt jemand steht, kommt die Polizei. Im Falle der TE stehen die Parksünder aber AUF dem PRIVATEN Grundstück, sozusagen mit der Schnauze direkt an der Garagentür. Das sind doch zwei verschiedene Fälle.

  2. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.998

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Parkt mich jemand zu, kann man den Abschleppdienst beauftragen, daß Fahrzeug zu entfernen. Du mußt entscheiden, was dir wichtiger ist. Nicht aus dem Auto aussteigen oder die Parkenden von der Garagentür entfernen.

    Ich würde erst mal das Gespräch suchen und den Nachbarn klar machen, was da bei euch passiert. Wenn sie nicht bereit sind, dafür zu sorgen, daß die Parkerei vor eurer Garage aufhört, dann sage ihnen, daß ihr beim nächsten Mal einen Abschleppdienst anrufen werdet.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)



  3. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    4.729

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Das interessiert bloß niemanden. Hängt hier auch.
    Das ist schräg.
    Dann würde ich wohl mal bei den Nachbarn klingeln und sie bitten, ihren Besuchern zu vermitteln, das mein Grundstück bitte nicht als Parkplatz genutzt wird. Sollte anderweitig mal absolut kein anderer Parkplatz zu finden ist, kann -nach vorheriger Absprache- die Auffahrt zur Verfügung gestellt werden. Und was den Vater anbelangt, der nicht mehr gut zu Fuß ist, kann ja vereinbart werden, dass die Auffahrt dazu gerne genutzt werden kann, um den Vater aussteigen zu lassen und dann das Auto aber bitte woanders abzustellen.

    So würde ich es machen, wenn mir grundsätzlich an einem guten Verhältnis zu den Nachbarn gelegen ist.

    Bei meinen Eltern in der Siedlung kann es auch schonmal mit Parkplätzen eng werden, wenn wg. einer Feier viele Gäste mit Pkw kommen. Da ist es dann aber selbstverständlich, dass beim entpsrechenden Nachbarn geklingelt und höflich gefragt wird, ob das Auto vor seinem Haus abgestellt werden kann.


  4. Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    3.194

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Wir haben 3 Landschaftsbauer kontaktiert. Ich hoffe, dass einer davon noch dieses Jahr Zeit hat.
    Ich habe nichts gegen den Sichtschutz. Unsern Nachbarn wird er noch weniger gefallen als die Hecke. Der Zaun kriegt zwar keinen Schädlingsbefall, aber lässt noch weniger Licht durch. Die Hecke werde ich, da die Entfernung geplant ist, nicht behandeln.

    Ich habe nichts dagegen, wenn der alte Vater von unserer Hofeinfahrt abgeholt wird. Aber nicht, wenn die Dame erst mal in aller Seelenruhe rein geht. Halten im Notfall ja, parken nein. Vor allem wohnen wir in einer verkehrsberuhigten Zone, Parkplätze sind in der Regel ausreichend vorhanden. Und der Nachbar könnte einfach mal sein Auto in die Garage fahren, dann könnte man in seiner Hofeinfahrt parken.

  5. Avatar von kuhliebe
    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.478

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Ich kann mich gut reinfühlen. Wir wohnen relativ frei Siedlungsrand. Wir haben unsere Hofeinfahrt zugemacht. War nicht so geplant. Aber am.Ende der Strasse wurde unser Hof zum Umkehrschauplatz für jedes Auto, Sprinter Lkw.
    Ich hatte spielende Kinder draussen und es kam öfters vor das irgendwer rein fuhr. Vorwärts und rückwerts. Schnell und langsam.
    Dann wurde ein Tor angebracht. Ging mit etwas Aufwand. Und es wird elektrisch gesteuert. Wie das Garagentor. Jetzt drück ich zweimal und hab meine Ruh.

    Und wenn wer davorstünde kann ich anschleppen lassen.

    Ich finde die Zaunlösung gut. Du siehst nicht mehr zu ihm rüber und kannst für dich zu dir hin toll bepflanzen.


  6. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    13.198

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    und fuer den abschleppdienst darfst du erst mal mit ungefaehr 200 euro in vorlage treten, und ob man die vom halter wieder bekommt, das kannst du dann vor gericht versuchen...
    Da das Abschleppen gut 200 Euro kosten kann, habe ich es nicht als Patentlösung vorgestellt. Aber - das Auto des Falschparkers wäre weg und sein Ärger darüber riesig. So kann er aus seinem Verhalten lernen: Beim nächsten Mal parkt er ganz normal in der vorgesehen Parkbucht, er kann jederzeit in sein Auto einsteigen und muss nicht umständlich es beim Abschleppdienst auslösen.

    Zuerst empfehle ich aber die Ankündigung...
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)

  7. Avatar von greta1
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    860

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Es ist für Deine Nachbarn wahrscheinlich schwer zu verstehen, wann genau vor Deiner Garage geparkt werden kann. Sie - und vor allem deren Besucher - können ja nicht wissen, ob Du noch weg willst oder nicht.

    Ich würde das generell nicht tolerieren. Muss man ja auch nicht begründen. Du willst das nicht - fertig.
    Zähl mal bis zehn, ich brauch 'ne Stunde Ruhe.

  8. Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    7.998

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen
    Da das Abschleppen gut 200 Euro kosten kann, habe ich es nicht als Patentlösung vorgestellt.
    Du weißt, daß derjenige der abgeschleppt wird die Kosten trägt und nicht derjenige, der den Abschleppdienst ruft. Dann würde das Gewerbe aussterben.
    Ich bin eine Raupe und du ein Reh. Doch ich werd Schmetterling und du wirst Filet.

    Die Sache mit dem streiten ist die, wenn man etwas zurückhält, arbeitet es auf lange Sicht gegen euch (Dalai Lama)

    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

    Geändert von Klecksfisch (24.09.2019 um 12:27 Uhr)

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    18.630

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Zitat Zitat von Klecksfisch Beitrag anzeigen
    Du weißt, daß derjenige der abgeschleppt, wird die Kosten trägt und nicht derjenige, der den Abschleppdienst ruft. Dann würde das Gewerbe aussterben.
    Stimmt so nicht. Das Abschleppunternehmen kassiert zuerst bei demjenigen, der ihn bestellt.
    Ich mache heute was für Bauch, Beine, Po.
    Pfannkuchen mit Nutella.

  10. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.910

    AW: Hecke der Stein des Anstoßes

    Zitat Zitat von Schussel Beitrag anzeigen

    Es ist mir egal, wenn jemand vor der Garage stehe, solange ich nicht raus will.
    Zitat Zitat von Schussel Beitrag anzeigen

    Mich stört jedoch die Selbstverständlichkeit, mit der diese Gäste da parken. Ich glaube nicht, dass die Nachbarn es ihnen sagen, da ich das Gefühl habe, dass es sich um 2-3 Personen handelt.
    Zitat Zitat von Schussel Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass ich nicht kleinlich sein möchte.
    Ich kann dich bzw. deinen Ärger gut verstehen.

    Aber steh doch bitte zu deiner Meinung. Einmal sagst du es ist dir egal wenn du nicht raus musst und dann stört dich allein die Selbstverständlichkeit daran.

    Es ist deine Zufahrt und da hat keiner was zu suchen - Punkt !

    Scheiß egal ob es kleinlich ist oder nicht.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •