+ Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 105

  1. Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    279

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    Dein Bauchgefühl rät dir zu und es spricht für dich doch sehr viel für die Wohnung und die Umgebung.
    Wie einige schrieben, die Kriterien sind individuell.
    Wir haben uns ein perfekt zu uns passendes Haus gekauft, bei dem viele fragten:"Ist es da nicht zu laut?"
    Uns war aber die gute Infrastruktur sehr wichtig, alles ist auch zu Fuß und per Rad schnell erreichbar (Läden, Arbeitsstelle, Schulen, Wald) und mich stören die Lebensgeräusche der Mitmenschen nicht.
    Habe immer gesagt, wenn ich absolute Ruhe will, muss ich auf den Friedhof ziehen...
    Rasenmähergeräusche nerven mich übrigens sehr, daher wäre ich in einer Straße mit großen Gärten mit viel Rasen schlecht aufgehoben, ist eben sehr individuell.
    Aber dein Bauchgefühl zu der Wohnung würde ich nicht völlig ignorieren, die Intuition ist meist ein guter Ratgeber!

  2. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.335

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    Um wieviel Uhr fängt beim Konditor die Teigmaschine an zu rühren - und überträgt sich das auf die Wohnung drüber? Bekommt der noch früher Ware geliefert?

    Und - ein vielleicht unangenehmes Thema - aber bei Gastro gerne mal vorhanden: Schädlinge. Schaben, Mäuse, Ratten. Klar - da kommt der Schädlingsbekämpfer unverzüglich. (Es ist auch kein "Verschulden", wenn die auftreten - aber nichtsdestotrotz ein Problem fürs ganze Haus).

    Und der Verkäufer kann gerne wollen, daß ein Konditor mit selbstgebackenen Torten reingeht - wenn der nächste Verkauf ansteht, ist es einfach so - die Fläche ist für Gastro (resp. Gewerbe mit Küche) zugelassen - da kann also dann alles mit Essen rein.... wie oben schon richtig erwähnt.

    Ich will Dir nicht zwingend abraten - denn vielleicht ist die Wohnung ein Schnäppchen und Du bereust später jedes Mal beim Vorbeigehen, nicht zugegriffen zu haben...

    Aber ich würde es sehr sehr gründlich überlegen und mal eine Weile in einem Haus mit Wurstbude oder Dönerimiß verweilen oder einem mit Pizzeria und überlegen, ob das auch akzeptabel wäre...
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..


  3. Registriert seit
    13.01.2015
    Beiträge
    279

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    Wir haben mal in einer Fußgängerzone über einem Teeladen in einer traumhaften Altbauwohnung gewöhnt, das habe ich in sehr guter Erinnerung.

    Eine Wohnung kann man übrigens auch wieder verkaufen, man schließt keinen Vertrag auf Lebenszeit.

    Die fußläufig Nähe der Mutter würde bei mir in der Bewertung gleich 10 Punkte kriegen, das ist für dich doch ein ganz dickes Plus!


  4. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.230

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    Hat der bisherige Eigentümer aufgeteilt in Wohneigentumsanteile ? Gibt es eine Teilungserklärung ?
    Wer wird die Verwatung übernehmen ?
    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  5. Registriert seit
    18.09.2019
    Beiträge
    29

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    Zitat Zitat von gabiella Beitrag anzeigen
    Dein Bauchgefühl rät dir zu und es spricht für dich doch sehr viel für die Wohnung und die Umgebung.
    Wie einige schrieben, die Kriterien sind individuell.
    Wir haben uns ein perfekt zu uns passendes Haus gekauft, bei dem viele fragten:"Ist es da nicht zu laut?"
    Uns war aber die gute Infrastruktur sehr wichtig, alles ist auch zu Fuß und per Rad schnell erreichbar (Läden, Arbeitsstelle, Schulen, Wald) und mich stören die Lebensgeräusche der Mitmenschen nicht.
    Habe immer gesagt, wenn ich absolute Ruhe will, muss ich auf den Friedhof ziehen...
    Rasenmähergeräusche nerven mich übrigens sehr, daher wäre ich in einer Straße mit großen Gärten mit viel Rasen schlecht aufgehoben, ist eben sehr individuell.
    Aber dein Bauchgefühl zu der Wohnung würde ich nicht völlig ignorieren, die Intuition ist meist ein guter Ratgeber!
    Hallo :o) Ich danke dir für deinen Austausch.
    das mit dem Friedhof ist wirklich gut! :o)

    Ich erkenne mich in deinen Worten wieder. Rasenmähergeräusche wären auch nichts für mich. Ich war früher ca 10 Jahre in einem Dorf. Ich bin dort völlig eingegangen. Und bin dann in der Innenstadt gelandet. Fühle mich wohl. Ist zwar zentral aber doch noch ruhig gelegen.
    Doch der Wunsch nach Eigentumswohnung ruft, statt weiterhin Miete zu bezahlen.

    Das mit dem Bauchgefühl, ich verstehe, was Du meinst.
    Und ich habe das Gefühl, dass genau das mich verwirrt.
    Denn schließlich geht es um sehr viel Geld. Und um eine Zukunfts-Entscheidung.

  6. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.149

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    was mich stoeren wuerde ist
    es werden alle wohnungen verkauft
    ein absolutes nogo, da man nie weiß mit wem man es in zukunft zu tun bekommt

    dann hat man auf einmal eine clan-familie als miteigentuemer in der gemeinschaft die dann im schlimmsten fall noch an wohnungslose oder sozialhilfeempfaenger die deren wohnungen ueberbelegen

    das ist jetzt ein worst-case-szenario, aber so etwas kann durchaus passieren

    da nutzt es nichts wenn man den eigentuemer kennt...
    denn der sieht im zweifel beim verkauf nur die dollarzeichen in den augen
    und vor allem, er muß ja in zukunft dort nicht mehr wohnen, nach dem motto nach mir die sintflut

    und wieso bleibt das cafe nicht dort ?

    und bushaltestelle auch wenn sie gegenueber ist, bringt auch den ganzen tag laerm und abgase mit sich
    das scheint dann keine allzu ruhige gegend zu sein
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  7. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.910

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    Zitat Zitat von gabiella Beitrag anzeigen

    Eine Wohnung kann man übrigens auch wieder verkaufen, man schließt keinen Vertrag auf Lebenszeit.

    !
    Ja, klar. Aber wenn dann zu dem Zeitpunkt ein Dönerladen oder eine Bar drin ist, hat man bestimmt Verluste.

    Ich glaube, Dein Entschluß steht schon fest. Du hast Dir diese Wohnung in den Kopf gesetzt. Was sollen wir da noch sagen, lass es lieber?
    Du hast die Wohnung gesehen und hast Dich verliebt. Das redet Dir keiner aus. Ist wie in der Liebe.

  8. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.149

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    Zitat Zitat von overknee Beitrag anzeigen
    Ja, klar. Aber wenn dann zu dem Zeitpunkt ein Dönerladen oder eine Bar drin ist, hat man bestimmt Verluste.

    Ich glaube, Dein Entschluß steht schon fest. Du hast Dir diese Wohnung in den Kopf gesetzt. Was sollen wir da noch sagen, lass es lieber?
    Du hast die Wohnung gesehen und hast Dich verliebt. Das redet Dir keiner aus. Ist wie in der Liebe.
    außerdem ist der markt aktuell sowieo voellig ueberhitzt und die preise fast ueberall jenseits von gut und boese
    da kann man am ende mit einem dicken minus rausgehen, wenn man verkauft...
    das auge der moderatoren ist ueberall...


  9. Registriert seit
    18.09.2019
    Beiträge
    29

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Hat der bisherige Eigentümer aufgeteilt in Wohneigentumsanteile ? Gibt es eine Teilungserklärung ?
    Wer wird die Verwatung übernehmen ?
    Hallo :o) Was meinst du mit Aufteilung Eigentumsanteile? Es gibt ein paar Wohnungen. Und diese werden einzeln verkauft.

    Es gibt einen Notartermin. Danach werden die neuen Eigentümer gemeinsam entscheiden wer/welche Firma die Hausverwaltung führen wird.


  10. Registriert seit
    18.09.2019
    Beiträge
    29

    AW: Eine Wohnung über Cafè. Soll ich sie kaufen?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    was mich stoeren wuerde ist
    es werden alle wohnungen verkauft
    ein absolutes nogo, da man nie weiß mit wem man es in zukunft zu tun bekommt

    dann hat man auf einmal eine clan-familie als miteigentuemer in der gemeinschaft die dann im schlimmsten fall noch an wohnungslose oder sozialhilfeempfaenger die deren wohnungen ueberbelegen

    das ist jetzt ein worst-case-szenario, aber so etwas kann durchaus passieren

    da nutzt es nichts wenn man den eigentuemer kennt...
    denn der sieht im zweifel beim verkauf nur die dollarzeichen in den augen
    und vor allem, er muß ja in zukunft dort nicht mehr wohnen, nach dem motto nach mir die sintflut

    und wieso bleibt das cafe nicht dort ?

    und bushaltestelle auch wenn sie gegenueber ist, bringt auch den ganzen tag laerm und abgase mit sich
    das scheint dann keine allzu ruhige gegend zu sein
    Es gibt lediglich 6 Wohnungen. Eine Familie kenne ich schon, die haben bereits gekauft. Über andere habe ich nur gutes gehört.

+ Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •