+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    2.240

    AW: Wuchernde Pflanzen

    Klettertrompete könnte ihn zufriedenstellen, ist aber auch extrem wüchsig. ich unterstelle, er will so schnell wie möglich den Zaun nicht mehr sehen (ginge mir übrigens auch so), deshalb hat er zum Turbo gegriffen. Vorschlag zur Güte: parallel etwas RICHTIG SCHÖNES pflanzen, das auch schnell wächst, aber nicht wuchert (und wenn, hättet ihr auch was davon). Ich denke da an eine wintergrüne Clematis, die sehr früh blüht...Bilder zeigen. Wenn er die jetzt pflanzt, ist in einem Jahr der Knöterich überflüssig und kann ganz weg


  2. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.205

    AW: Wuchernde Pflanzen

    Warum denke ich gerade an round up ? *grübel*

    es gibt übrigens ein buch, das heisst "krieg der gartenzwerge" . .

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  3. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.509

    AW: Wuchernde Pflanzen

    Ich gestehe, ich würde den Weg des geringsten Widerstandes gehen, den Wein woanders anplanzen und von eurer Seite auch Knöterich setzen - ich finde Knöterich allerdings auch schön und dann seht ihr den Zahn auch nicht mehr und ärgert euch nicht über den Nachbarn, sondern freut euch an dem Knöterich.

    Ich habe auch welchen (auf meinem Balkon) und freue ich jedes Frühjahr, wie schnell ich die hässliche Balkonwand nicht mehr sehe.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •