+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49
  1. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Punkt bei den Handwerkern ist momantan aber auch, dass man fast keine bekommt und die, die man bekommt sind nicht die hellsten Kerzen auf der Torte. Man muss danabenstehen, damit das gemacht wird, was man haben will und kann es dann auch gerade selber machen.
    Dennoch hat auch die dunkle Kerze mindestens 3 Jahre Ausbildung in das Thema investiert, und durchaus ein bisschen mehr praktische Erfahrung.
    Insofern macht er es höchstwahrscheinlich deutlich besser (wenn er tut, was er soll).

  2. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.052

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Dachgeschosswohnung: Wir haben damals "nur" Wände tapeziert / Vertäfelung angebracht, Teppichboden gelegt, zwei Wände (Kaminecke) geklinkert und verfugt, Küche aufgebaut (da hatten wir Hilfe von meinem Vater, es ging ein Osterwochenende drauf...). Drempel nachisoliert auf der Nordseite, Dachboden komplett isoliert. Die Einstiege der Dachflächenfenster (4) und der Fenster im großen Giebel (10) vertäfelt.

    Fliesen hat der Fliesenleger gelegt. Das wäre schlicht auch zuviel gewesen (ca. 140 Quadratmeter alleine die Böden...) und
    gewisse Legestandards auch wegen der Optik (in den Bädern), hätten wir nicht gekonnt / gewusst. Es war auch um drei Fenster zu schneiden.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  3. Avatar von Preciosa
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    1.333

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Ein fertiges Haus zu finden, welches einem komplett zusagt, empfinde ich, gelinde gesagt, als Herausforderung.

    Wir haben an die 25 Häuser besichtigt, bevor wir uns entschlossen, selbst zu bauen bzw. bauen zu lassen.

    Für das VIELE Geld, was ein fertiges Haus nach meinen ungefähren (!) Vorstellungen kostet (in der Stadt) - kann ich mir auch selbst ein Haus bauen (lassen), welches dann meinen Wünschen und Anforderungen entspricht.

    Sicherlich kann sich die TE überlegen, ob sie bei Bestandsimmobilien schaut und den ein oder anderen "Tod" dabei stirbt. Nach Möglichkeit könnten sie so verhandeln, von vorn herein das Haus so bauen zu lassen, dass sie sich am Schluss tatsächlich nur die Schlüssel geben lassen müssen.

    Auch aus meiner Erfahrung heraus, - Handwerker sind extrem schwer zu bekommen, und wenn man einen ergattert hat, schadet es sicherlich nicht, regelmäßig, nach Möglichkeit täglich - zumindest in den heißen Phasen, - auf der Baustelle zu erscheinen, mit Wasserwaage und Laserentfernungsmesser und aktuellem Bauplan des eigenen (!) Hauses, - Grundkenntnisse des slawischen Zweiges der indogermanischen Sprachfamilie ^ ^ sind von Vorteil.

    edit: Ich habe überlesen, dass die TE schon auf das Thema "Bestandsimmobilie" reagiert hat.
    Wenn man in die falsche Richtung läuft - hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen. (Birgit Breuel)

    Glaube niemals, du würdest das Leben eines anderen Menschen kennen. Du weißt immer nur das, was er dich wissen lässt. (unbekannt)

  4. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.052

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  5. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.052

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Ja, wir waren immer anwesend.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  6. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.418

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    ......
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht
    Geändert von Loop1976 (31.05.2019 um 12:18 Uhr) Grund: gelöscht, hat ja mit dem Thema nichts zu tun

  7. Avatar von Preciosa
    Registriert seit
    04.03.2012
    Beiträge
    1.333

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    @Loop1976, wir hatten das Glück, dass unser Haus ca. 800 m Luftlinie von unserem bisherigen Haus erbaut wurde, mein Mann ist in seiner Mittagspause öfter mal hingefahren.
    Schön für dich, dass alles problemlos lief, aber ich denke, man kann nicht alle Bauvorhaben vergleichen, zumal dir keine weiteren Details bekannt sind.

    Es war im nachhinein kriegsentscheidend, dass wir regelmäßig anwesend waren, auch mit Handykamera.

    Sorry für FastOT.
    Wenn man in die falsche Richtung läuft - hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen. (Birgit Breuel)

    Glaube niemals, du würdest das Leben eines anderen Menschen kennen. Du weißt immer nur das, was er dich wissen lässt. (unbekannt)

  8. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.418

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Zitat Zitat von Preciosa Beitrag anzeigen
    Sorry für FastOT.
    ich hatte meinen beitrag gelöscht, da ot

    ich wohne luftlinie vermutlich 600 meter weg und war trotzdem nie vor ort.
    ein neubau ist natürlich was anderes.....
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.244

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Qubato, frag mal seinen Vater, wieviel Zeit und Kosten er veranschlagen würde, wenn er das als Auftrag bekommen würde (oder, wenn er Klempner ist und du willst Info über Fliesen, wie er es einschätzen würde.) Und dann nimmst du die Materialkosten mal 1.5 und den Zeitaufwand mal drei, und verteilst das auf die Zeit, die ihr euch damit beschäftigen könnt (10 Stunden die Woche? 20? 600 weil ihr beide euren Jahresurlaub dafür aufwendet?), dann weißt du, wie lange ihr auf einer Baustelle leben werdet und kannst das gegen eure Streßresistenz abgleichen.

    Wenn ihr beide es liebt, zu bauen und zu bosseln, wird es eher teurer, aber der Streß ist geringer, weil man mehr Spaß hat.

    Und, was Ophelius schon sagt, kein Handwerker verbaut Material, das er nicht selber gekauft hat. Und wenn's die Lampen aus der alten Wohnung sind. Ihr werdet also auch ohne Boden und derlei einiges zu bosseln haben, das geht von der verfügbaren Zeit ab.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  10. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    2.594

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Ich bin ein Fan guter Handwerker und denke nicht, dass man das selbst einfach so ersetzen kann. Aber das, was ich in den letzten Jahre erlebt habe, lässt mich daran zweifeln, dass diese guten Handwerker auf dem normalen Markt ( und ich meine jetzt keine MyHammer Billigangebote, sondern alte, renommierte Firmen) verfügbar sind.

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Dennoch hat auch die dunkle Kerze mindestens 3 Jahre Ausbildung in das Thema investiert, und durchaus ein bisschen mehr praktische Erfahrung.
    Insofern macht er es höchstwahrscheinlich deutlich besser (wenn er tut, was er soll).
    Er tut aber nicht, was er soll. Weil er keinen Plan lesen kann oder das für überflüssig hält. ("Ach, nur 1,20 breit soll das? Ich dachte Sie wollen mit dem Auto hier rein" - maßstabsgerechte Zeichnung, mit Maß drangeschrieben, "1,20m", mit Testmarker hervorgehoben. Man MUSS danebenstehen. das kann ich selber schneller...). Die Fliesenleger legen krumm und schief, die Anschlüsse der Gas-Wasser-Leute tropfen, weder die Fliesenleger noch die Gartenbauer hatten genügend Platten bestellt, obwohl alle Maße bekannt waren, usw. Waschbecken 10cm zu niedrig montiert, Gefälle zum Haus hin verlegt, Wärmetauscher falsch herum, alles möglich.

    Ich kenn auch andere, bei denen jeder Handgriff sitzt, es Freude macht zuzusehen, aber die sind selten geworden.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •