+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

  1. Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    15

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Zu den Handwerkern: Meine Mutter hat vor 3 Jahren angebaut/teilweise umgebaut. Ende vom Lied ist, das sie einen Teil selber machen musste, bzw. die Handwerker es teilweise so beschi**en gemacht haben, das es ein Bekannter gerichtet hat. Ich weiß nicht welche Firmen sie beauftragt hat, aber teilweise sind die wochenlang nicht erschienen ohne überhaupt Bescheid zu sagen. Dann wollte sie in einem Raum spezielle Fußbodenleisten verlegen lassen (ist ein Altbau und normale sind da aus irgendwelchen Gründen nicht drinne). Der Raum ist seit über einem Jahr ohne Leisten weil der betreffende Handwerker öfters nicht kam und sich schlussendlich gar nicht mehr gemeldet hat. Und andere sind in nächster Zeit nicht verfügbar.
    Das war ein echt abschreckendes Beispiel, vielleicht hat sie nur die günstigsten Firmen beauftragt oder Pech gehabt, ich weiß es nicht. Aber bevor ich da viel Zeit und Urlaubstage rein investiere mache ich es glaub ich doch lieber selber. Ansonsten kann man dann wirklich nie einziehen.

  2. Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    10.437

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Bei dieser Schilderung würde ich mal blind in den Raum raten, dass sie am falschen Ende gespart hat.

    Ordentliches Handwerk kostet Geld. Ist so.

    Man findet immer irgendwen, der es billiger macht, aber der Preis entspricht dann eben auch oft dem Ergebnis. Und wenn es billig zweimal gemacht wird, ist es teurer, als es von Anfang an zu einem realistischen Preis zu beauftragen.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  3. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.397

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Wobei es ist inzwischen wirklich ein Problem ist, einen Handwerker zu finden. Es gibt keinen Nachwuchs.

    Es gibt sicherlich polnische, italienische oder rumänische Handwerkskolonnen, z. Teil gut. Aber wenn sie weg sind, kann nichts mehr repariert werden.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  4. Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    15

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Der Vermutung würde ich zustimmen.
    Trotzdem war es abschreckend und ich würde das was anfällt lieber selber machen. Im Zweifel hätte man ja in der Familie noch ein paar Handwerker.
    Möchte sie nur nicht alles machen lassen. So nach dem Motto "ich will Geld sparen, also macht ihr mal mein Haus fertig". Aber wenn zumindest die Malerarbeiten selber machbar sind könnte man die Familie ein bisschen entlasten. Sie helfen zwar gerne, aber man muss es ja auch nicht übertreiben.

  5. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.896

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Ich würde definitiv ohne den beschriebenen fehlenden Innenausbau die Finger davon lassen oder es finanziell einrechnen.
    Dazu Angebote einholen und kalkulieren.

    Problem:
    Handwerker sind mehr und mehr Mangelware...es kommt garantiert zu terminlichen Verzögerungen.

    Selber sollte man Ahnung und Zeit haben, wenn man fertigstellen möchte.

    Mein Tip:
    Fertiges Haus suchen.


  6. Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    15

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Ja, einkalkuliert wird es, nur würde es schon Schmerzen wenn man das noch zusätzlich bezahlen müsste. Im Zweifel würde es wirklich die Familie machen müssen.
    Das mit dem Fertigen Haus haben wir versucht. Da findet man leider nichts vernünftiges in unserer Preisklasse.
    Da kann man dann nur nen total heruntergekommenen Schuppen kaufen und müsste den von Grund auf sanieren. Und da hat man dann wieder das Problem mit den Handwerkern. Bei dem Haus könnte es noch die Familie machen.

  7. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    11.092

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Warum muss es dann ein Haus sein?
    Wenn man (noch) nicht die ausreichenden Mittel hat?
    Es wird gerne unterschätzt, zu was für einer Belastungsprobe für die Beziehung so ein Projekt werden kann.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY


  8. Registriert seit
    07.03.2019
    Beiträge
    15

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Aktuell fließt viel Geld in die Wohnung. Das könnte man auch in ein Haus investieren. Wir haben zwar nicht soo viel angespart, aber je eher man mit abbezahlen anfängt desto eher ist man fertig.
    Nach Eigentumswohnungen haben wir geguckt, da lohnt sich der kauf nicht da die ebenfalls alle renoviert werden müssten. Und die wenigen Neubauten die es gibt sind jenseits von gut und böse.


  9. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    2.591

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Ein bischen Geschick müssst Ihr schon mitbringen. Fliesen im Bad ohne Erfahrung würd ich mir zwar zutrauen, wenn man ehe ungeschickt ist aber lassen. Aber so Sachen wie Böden verlegen, Wände streichen usw, sind wirklich kein Hexenwerk. Gerade beim Neubau, wo nicht noch die alten Macken beseitigt werden müssen.

    Kommt halt drauf an, was man haben will. Fertigparkett in Vollholz auf eine Schalldämmmatte verlegt schafft man alleine mind. einen Raum pro Tag, inkl. Fußleisten. Einzelstabparkett verkleben inkl. Schleifen, Spachteln, nochmal Schleifen, Versiegeln ist man eher eine Woche unterwegs...

    Punkt bei den Handwerkern ist momantan aber auch, dass man fast keine bekommt und die, die man bekommt sind nicht die hellsten Kerzen auf der Torte. Man muss danabenstehen, damit das gemacht wird, was man haben will und kann es dann auch gerade selber machen.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.486

    AW: Haus - letzte Arbeiten selber machen?

    Zitat Zitat von Qubato Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mein Freund und ich haben ein Haus besichtigt, ein Fertighaus. Wird als Schlüsselfertig beschrieben, aber Böden und Wände müsste man selber machen/machen lassen.
    Das ist NICHT schlüsselfertig, das ist eher „Ausbauhaus“ - welcher Anbieter ist denn das?

    Er ist da sehr optimistisch das man das alles selber machen kann,
    Das sind die meisten Männer. Dann wohnt man 4 Jahre später noch in einer Baustelle!
    ich bin da ein bisschen kritischer eingestellt. Sein Vater ist zwar Handwerker, aber man kann ihn ja nicht alles machen lassen.
    Die Frage ist: Was ist „alles“?
    Dieses Modell hört sich nach viel Ärger an!
    Wände zu streichen traue ich mir noch zu, aber Böden bzw. im Bad auch die Wände zu fliesen?
    Mit „Bad fliesen“ ist es ja normalerweise nicht getan - was ist mit den zugehörigen Installationen? Klo anbringen ist da noch einfach... und die Fliesen müssen wasserdicht verlegt sein, insbesondere bei den heute so beliebten Bodenebenen Duschen... da muß der Ablauf unter Estrichhöhe - wer koordiniert das?

    Ich weiß nicht.
    Zu recht.
    Habt ihr einen Teil selber gemacht?
    Ja - unter familiärer handwerklicher Unterstützung von Installateur, Elektriker und Gipser!
    Geht das als unerfahrener Handwerker?
    Nö.
    Also, nicht ohne massig Ärgernisse, und nicht, ohne daß man sieht, das da „geknaupt“ wurde - und der Verkaufswert sinkt drastisch!

    Wie viel Geld müsste man extra einplanen wenn man Böden verlegen bzw. Wände verputzen lassen möchte? Das Haus ist 145qm groß.
    Schau, was das komplett fertige Haus kosten würde, und schlage auf den Aufpreis mindestens 20% drauf.
    Detailiert - brauchst Du Angebote, allein schon wegen der Materialpreise, die sehr divergieren. Fliesen gibt es z.B. zwischen 15 €und 70€ pro m2 - Im Normalsegment.
    Hat es bei euch mit dem selber machen funktioniert oder gab es da große Probleme?
    Heizung?
    Fußbodenheizung ist fast einfach, da müssen nach Wandgestaltung nur die Thermostate wieder an die Wand.
    Heizkörper gut an- und abmontieren wird schon spannender... läßt man es machen, gibt es den Zirkus der Terminfindung.
    Bad... siehe oben.
    Terminierung Fertigstellung Boden, Wände, inkl Fliesenspiegel vor Einbau Küche (wenn neu)
    Wände so verputzen, daß es gut aussieht ist nicht einfach, und nichts, was man nebenbei mal schnell macht!

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •