+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 87 von 87

  1. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    und wenn der bautraeger die verwaltung macht, kann es ganz schnell zu interessenskonflikten kommen

    ich persoenlich wuerde in so einer großen liegenschaft nichts kaufen
    Das mit dem Interessenkonflikt habe ich noch gar nicht so überlegt gehabt - es ist ein gemeinnütziger Wohnbauträger und die Firma hat einen guten Ruf und sie verwalten ihre Bauten immer selbst.

    Bezüglich große dachte ich, dass es vielleicht sogar angenehmer ist, als wenn nur wenige Eigentümer sind, denn wenn man sich da mit einzelnen nicht versteht, dann lässt sich sachlich wahrscheinlich nicht viel erreichen.


  2. Registriert seit
    11.12.2016
    Beiträge
    130

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Hallo VanSta,

    im Grunde ist schon vieles geschrieben worden und von vielen Seiten beleuchtet.

    Als Rollstuhlfahrerin, die ebenfalls in einer modernen, ganz ähnlichen geschnittenen, Wohnung lebt, möchte ich noch einiges hinzufügen.

    Es ist gut, wenn Du noch einiges vor dem Kauf berücksichtigen kannst, bzw. Einfluss nehmen: So sollten die Türen breit genug für einen Rolli sein, am besten 2 m.

    Wichtig sind Badezimmer und Küche. Sie müssen ausreichend Platz haben, um mit einem Rolli rangieren zu können. Das Gleiche gilt für das Schlafzimmer.

    Unterfahrbares Waschbecken, bodengleiche Dusche sind nur einige wichtige Punkte. Wenn es gleich entsprechend geplant wird, ist es kein Problem. Später allerdings schon.

    Eine solch große Eigentümergemeinschaft würde mir persönlich nicht gefallen. Manche Entscheidungen müssen einstimmig gefällt werden, das wird bei so vielen Personen schwer.

    Auch die Kombination Hausverwaltung und Bauträger ist schwierig. Interessenkonflikte sind vorprogrammiert. Ich erlebe das gerade live und in Farbe.

    Aber was ganz anderes: Weißt du ganz sicher, ob deine Tochter überhaupt in der Nähe wohnen möchte, ob sie will, dass ihre Mutter ihr so viel hilft?

    Falls sie mit Partner leben will oder Kinder haben möchte, ist die Wohnung zu klein.

    Oder sie möchte in eine ganz andere Region ziehen, aus privaten oder beruflichen Gründen, wer weiß?

    Ich bin selbst viel auf Hilfe angewiesen. Allerdings bin ich froh, dass meine Eltern, so gern ich sie mag, weit genug entfernt wohnen. Das macht unser Verhältnis einfacher.

    Ich persönlich finde es leichter, fremde Hilfe anzunehmen.

    Klar, die Rahmenbedingungen müssen stimmen. Und eine geeignete Wohnung ist viel,
    viel wert.

    Erdgeschoss mit Gartenzugang finde ich klasse.

    Unsere offene Küche gefällt mir sehr gut. Sie ist großzügig und eine Tür wäre immer auch eine Barriere.

    Mit guter Dunstabzugshaube sind unerwünschte Gerüche kein Problem. Wir kochen regelmäßig. Ich weiß, wovon ich spreche.

    Ich bin sicher, dass Du die Wohnung vermieten kannst.

    Alles Gute für Dich und Deine Tochter! Es ist gut, dass sie Angehörige hat, die sich kümmern und für sie da sind.

  3. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.175

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von VanSta Beitrag anzeigen
    Das mit dem Interessenkonflikt habe ich noch gar nicht so überlegt gehabt - es ist ein gemeinnütziger Wohnbauträger und die Firma hat einen guten Ruf und sie verwalten ihre Bauten immer selbst.

    Bezüglich große dachte ich, dass es vielleicht sogar angenehmer ist, als wenn nur wenige Eigentümer sind, denn wenn man sich da mit einzelnen nicht versteht, dann lässt sich sachlich wahrscheinlich nicht viel erreichen.
    wenn das so ist, wird die verwaltung innerhalb der gesellschaft einen eigenen bereich einnehmen, und das ganze stellt sich unter der voraussetzung ganz anders dar
    die info fehlt im eingangspost
    interessenskonflikt insofern, das der bautraeger dann wegen baumaengeln zum beispiel haften muß, das meinte ich
    und ueberlege dir mal, ob es einfacher ist, 15 oder 80 personen unter einen hut zu bringen
    ich glaube die antwort ist schnell und einfach beantwortet

    alleine wie lange sich bei so vielen eigentuemern die versammlungen hinziehen koennen, wenn dann extrem viele antraege gestellt werden
    das auge der moderatoren ist ueberall...


  4. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von Rollifee Beitrag anzeigen
    Aber was ganz anderes: Weißt du ganz sicher, ob deine Tochter überhaupt in der Nähe wohnen möchte, ob sie will, dass ihre Mutter ihr so viel hilft?
    Liebe Rolliere: Danke für deine Denkanstöße, die Barrierefreiheit bezüglich Rollstuhltauglichkeit werde ich noch einmal genau prüfen, dazu bekomme ich am Montag den genauen Grundrissplan. Meine Tochter wird zwar eher nicht auf einen Rollstuhl angewiesen sein, aber möglicherweise auf andere Hilfsmittel.

    Ob sie sich mal gerne von mir helfen lässt oder lieber von Fremden, lässt sich aktuell natürlich noch nicht beurteilen (sie ist 4 Jahre alt und hat mir gestern erklärt dass sie sowieso den Papa heiratet wenn sie groß ist :-))

    Wenn Sie unsere Hilfe nicht braucht und ganz normal ein Leben mit Familie aufbauen kann, wäre das natürlich das Allerbeste! Im "schlimmsten" Fall hätte ich dann halt eine Wohnung, die ich nicht brauche, und kann sie entweder weiter vermieten oder verkaufen um den Kindern beim Start ins eigene Leben finanziell etwas zuschießen zu können.


  5. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    und ueberlege dir mal, ob es einfacher ist, 15 oder 80 personen unter einen hut zu bringen
    ich glaube die antwort ist schnell und einfach beantwortet

    alleine wie lange sich bei so vielen eigentuemern die versammlungen hinziehen koennen, wenn dann extrem viele antraege gestellt werden
    das mit der Anzahl und der Länge der Versammlungen kann stimmen, muss aber nicht. Bei so großen Besprechungen/Versammlungen (in anderen Bereichen) habe ich die Erfahrung gemacht, dass entweder viele gar nicht teilnehmen, oder sich dann auch nicht viel sagen trauen. Ich habe vorher auch einmal wo gewohnt wo ca 60 Eigentümer waren - also von der Zahl her nicht so anders, und da sind zu den Versammlungen nur 3-5 Eigentümer aufgetaucht, es waren auch der Großteil vermietet.
    Meine Eltern wohnen auch in einer Eigentümergemeinschaft mit 10 Eigentümern und da dauert immer alles eeeewig und es wird nichts entschieden, weil einige so verfeindet sind und sich dann oft eine Patt-Stellung ergibt. Ich glaube die haben in 40 Jahren keine einzige Mehrheitsentscheidung hinbekommen :-)

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.613

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von VanSta Beitrag anzeigen
    ...sie ist 4 Jahre alt ...
    Wie kommst Du darauf, dass sie diese Wohnung in 8 oder 10 Jahren
    brauchen könnte? Dann ist sie 12 bzw. 14 Jahre alt.


  7. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Wie kommst Du darauf, dass sie diese Wohnung in 8 oder 10 Jahren
    brauchen könnte? Dann ist sie 12 bzw. 14 Jahre alt.
    die Nutzung in 8-10 Jahren ist natürlich nicht für die Kleine, sonder für die große Schwester, die dann schon erwachsen ist. Das ist irgendwo in den vielen Texten offenbar untergegangen!

    Ich bedanke mich jedenfalls einmal bei allen für die guten Denkansätze, die mir sehr weitergeholfen haben und würde die Moderation bitten, das Thema zu schließen.

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •