+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 87

  1. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    973

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Guten Morgen :-)

    Mich dünkt, ich habe eine ziemlich intensive Ahnung, von wo wir da sprechen ;-)

    Der Makler scheint einer derjenigen zu sein, die ihren Job nicht so dolle machen (von denen hab ich in dieser Stadt glaub alle persönlich getroffen :-D ).

    Eine solche Wohnung wirst du ganz bestimmt vermieten können. Und zwar an ganz "normale Leute", muss gar nicht der Uni-Doz. sein, und an Studenten würd ich sie auch nicht unbedigt geben. Auch mit dem Preis liegst du im Rahmen (sogar, wenn BK noch nicht inkludiert sind).

    Wegen der ca. 8 Jahre - es ist eh ein völlig vertretbarer Zeithorizont, wenn man bedenkt, dass heutzutage 3-5 Jahre Befristung hier sehr sehr üblich sind. Und wer auf Dauer was sucht, sucht eh bei der Genossenschaft, wo's gleich in die unbefristeten MV geht.

    Gut wäre vielleicht auch zu erfragen, wer sonst so in den Neubau einziehen wird - also wer die anderen ETWs schon gekauft/reserviert hat - Anleger? Eigennutzer?
    Gibt's Tiefgarage?


  2. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Wenn meine Tochter mit der Erkrankung nicht auf unsere Hilfe angewiesen ist und vollkommen selbständig leben kann, wäre das natürlich das Allerschönste auf der Welt. Nachdem ich beruflich auch mit dieser Erkrankung zu tun habe, bin ich aber so realistisch, dass es wahrscheinlicher ist, dass sie Hilfe braucht.
    Und das Kapital ist vorhanden.


  3. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    @Kopf-Herz-Bauch: In diesem Haus sind laut Auskunft des Bauträger bislang nur Eigennutzer drinnen, es ist aber noch nicht alles verkauft. Es sind in der Anlage insgesamt 5 "Blöcke" - 4 kleinere in 2. Reihe mit hauptsächlich Eigennutzung und 1 großer vorne an der Hauptstraße mit Anlegerwohnungen und im Erdgeschoß Geschäftslokale - wobei diese Wohnungen noch kaum verkauft sind.
    Tiefgarage gibt es mit Lift von der Garage bis zur Wohnungseingangstüre.

  4. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.506

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    ......

    edit: weil von Info der TE überholt
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"


  5. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    973

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von VanSta Beitrag anzeigen
    @Kopf-Herz-Bauch: In diesem Haus sind laut Auskunft des Bauträger bislang nur Eigennutzer drinnen, es ist aber noch nicht alles verkauft. Es sind in der Anlage insgesamt 5 "Blöcke" - 4 kleinere in 2. Reihe mit hauptsächlich Eigennutzung und 1 großer vorne an der Hauptstraße mit Anlegerwohnungen und im Erdgeschoß Geschäftslokale - wobei diese Wohnungen noch kaum verkauft sind.
    Tiefgarage gibt es mit Lift von der Garage bis zur Wohnungseingangstüre.
    Das klingt gut, find ich. Also - für beide Zwecke, das jetzige Vermieten und das spätere selbst Bewohnen der To(e)chter.


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.902

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Wenn die Wohnung gekauft wird um irgendwann der Tochter zur Verfügung gestellt zu werden, dann würde ich auch das im Auge behalten - ist "barrierefrei" bei ungünstigen Krankheitsverlauf irgendwann mal wichtig oder nicht?

    Was dann irgendwann in der Zukunft passiert weiß man ohnehin nicht.

    Für mich klingt das auch nach einer schönen Wohnung. 8 bis 10 Jahre sind ja auch keine kurze Zeit...

    Wir bewohnen jetzt ein altes Bauernhaus, vor 18 Jahren sind wir zuerst als Mieter eingezogen. Der Vermieter war damals knapp 20:) und sagte, irgendwann wollte er samt Freundin selbst einziehen. Aber nicht in den nächsten 10 Jahren.

    Schlussendlich hat er drei Jahre später selbst gebaut und wir haben das gemietete Haus gekauft :)

    Jetzt haben wir eine sehr große Küche, mit großem Esstisch, war sehr gut, als das Haus noch voll war und wir uns überwiegend in der Küche aufhielten.

    Für meinen Mann und mich allein kann ich mir einen kombinierten Wohn - Ess-Küche Raum sehr gut vorstellen. Alt werden will ich in unserem Riesenhaus auch nicht...

    Unsere Mittlere zieht gerade in eine 40qm Wohnung mit so einer Kombi, durch den "offenen" Schnitt wirkt die Wohnung sehr großzügig....

  7. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.249

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Kling für mich nach einem modernen Standardgrundriß. Die ist bestimmt vermietbar.
    Auch wenn es irgendwie "Einzimmerappartment mit Kochnische, extra Schlafraum" ist. Der Raumgewinn durch Zusammenlegung von Küche und Wohnzimmer ist in den letzten 10 Jahren ziemlich weggkompensiert worden, wenn man da heute versucht, die Küche abzutrennen, kriegt man Kämmerchen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  8. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von Sasapi Beitrag anzeigen
    Wenn die Wohnung gekauft wird um irgendwann der Tochter zur Verfügung gestellt zu werden, dann würde ich auch das im Auge behalten - ist "barrierefrei" bei ungünstigen Krankheitsverlauf irgendwann mal wichtig oder nicht?
    Ja, das habe ich bedacht, und die Wohnung ist aktuell barrierefrei (auch von der Garage aus barrierefrei erreichbar) - die Abtrennung (die ich jetzt nach euren Denkanstößen eh nicht mehr wirklich in Erwägung ziehe) würde auch nur Trockenbau sein, so dass man sie relativ einfach wieder wegmachen könnte - eben um die barrierefreiheit zu erhalten.


  9. Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    22

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    "Einzimmerappartment mit Kochnische, extra Schlafraum" .
    Genau das ist es, wenn man es überspitzt formuliert, aber eben mit insgesamt 64qm doch recht großzügig - die Küchenzeile wäre auch groß genug für alle Standardgeräte - genaue Maße habe ich noch nicht, aber was ich so aus dem vorliegenden Grundriss ausgerechnet habe - 3.5 m Länge und daneben ist ein 2qm Abstellraum.


  10. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    3.817

    AW: Wohnung mit diesem Grundriss für Vermietung geeignet?

    Zitat Zitat von VanSta Beitrag anzeigen
    Genau das ist es, wenn man es überspitzt formuliert, aber eben mit insgesamt 64qm doch recht großzügig - die Küchenzeile wäre auch groß genug für alle Standardgeräte - genaue Maße habe ich noch nicht, aber was ich so aus dem vorliegenden Grundriss ausgerechnet habe - 3.5 m Länge und daneben ist ein 2qm Abstellraum.
    Die Wohnung hat viele Nachteile:

    * offene Küche, noch dazu sehr groß (Küche aber nicht wirklich nutzbar wegen Gestank und Unordnung im Wohnbereich = nur für Mieter interessant, die nicht kochen, die wollen aber keine Riesenküche kaufen müssen / offene Küche im Wohnbereich ist hässlich und läuft dem Gedanken eines Wohnzimmers entgegen).
    * EG
    * kein Wäschekeller/Waschküche (wo soll Wäsche getrocknet werden? In der vom Küchengestank vollgemieften Wohnküche oder, wenn diese nicht genutzt wird, den Wohnraum vollrümpeln? Oder im winzigen Schlafzimmer (Schimmel lässt grüßen). Wer nimmt freiwillig das Risiko und den Lärm von Waschmaschine und Trockner in der Wohnung auf sich?
    * zu teuer für all die Nachteile
    * unsinnige Raumaufteilung
    * "Garten" zu klein für jemanden, der Garten will, aber zu groß für jemanden, der die Arbeit nicht will.
    * Erstbezug

    Obwohl man bei der Wohnungsnot alles vermieten kann, würde ich das Objekt keinesfalls kaufen (vor allem, weil bis zum Einzug der Tochter die Wohnung so alt ist, dass sie sowieso instand gesetzt werden muss (nach diversen Mietern). Die Tochter ist erst 4, ich würde warten bis der Bauboom jetzt stattgefunden hat und dann etwas Gutes kaufen, wenn abzuschätzen ist, wie viel oder wie wenig Betreuung die Tochter benötigt. Nicht aus Panik jetzt Arbeit und Ärger an den Hals binden.
    Geändert von NurZuGast (30.05.2019 um 17:22 Uhr)

+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •