+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 108 von 108

  1. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    957

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    oh, sehr brav!

    und gut, dass die Eile raus ist...

    Dafür hab ich heute Vertrag unterschrieben und Schlüsseln erhalten

  2. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.619

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Zinne Beitrag anzeigen
    Update: Nachbar Nr. 1, der Wunschkandidat der Verkäuferin, hat ihr die Kreditbewilligung seiner Bank vorgelegt.

    Nachdem damit entschieden ist, wer das Haus kauft, scheinen die bevorstehende Verkaufsprozedur und die Übergabe plötzlich üüüberhaupt nicht mehr eilig zu sein. Weder käuferseitig noch von der Verkäuferin aus. Mal sehen, wie lange die Ruhe anhält ...

    Ich werde berichten, wie es weitergeht.
    Er wollte schon mal reserviert haben. Bei Maklern kostet das aber ....
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

  3. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    1.045

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    Dafür hab ich heute Vertrag unterschrieben und Schlüsseln erhalten
    Glückwunsch! Ein neues Zuhause für dich?
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")


  4. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    957

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Zinne Beitrag anzeigen
    Glückwunsch! Ein neues Zuhause für dich?
    Danke

    ja, ganz genau :-) mein neues Zuhause
    bin überglücklich - und vor allem ist es total reibungsfrei abgelaufen - was ich euch auch wünsche!

  5. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    1.045

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Er wollte schon mal reserviert haben. Bei Maklern kostet das aber ....
    Das würde die Entspannung bei Nachbar Nr. 1 erklären. Doch ich habe den Eindruck, so weit hat er gar nicht gedacht. Der Druck ist raus, weil beide Seiten eingetütet haben, was sie haben wollen:

    Familienmensch Nachbar Nr. 1 will genau dieses Haus haben, weil es an sein Grundstück angrenzt. Mit dem Riesengarten inklusive weitgehend sicherer Bauoption für ein weiteres Haus erfüllt das Haus der Verkäuferin seinen Lebenstraum: Er kann seinen gesamten Clan in Sichtweite unterbringen. (Für mich wäre das nichts. Meine Zuneigung zu Verwandten steigt mit der Anzahl der Kilometer, die zwischen ihnen und mir liegen.^^)

    Die Verkäuferin andererseits will das Haus verkaufen, ohne sofort an Auszug denken zu müssen. Mit Nachbar Nr. 1 ist das möglich. So profitiert sie genauso von der "Reservierung" wie er.

    Da man sich einig ist, herrscht vorerst Entspannung. Doch wie ich die Verkäuferin kenne, bleibt das nicht so ruhig. Sie schöpft ihre Lebenskraft aus spontanen Aktionen. Es bleibt spannend ...
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")

  6. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.619

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zinne, wir haben damals eine Anzahlung auf unser Haus geleistet, als wir uns mit dem Verkäufer einig waren. Aus verschiedenen Gründen brauchte er einen höheren Geldbetrag, könnte aber noch nicht ausziehen.
    Daher habe wir einen Vertrag geschlossen in dem Kauf, Anzahlung und Übergabezeitraum festgehalten waren.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

  7. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    1.045

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Daher haben wir einen Vertrag geschlossen in dem Kauf, Anzahlung und Übergabezeitraum festgehalten waren.
    Danke. Habs mir notiert und trage es der Verkäuferin als Vorschlag für das Vorgespräch beim Notar vor.

    Übergabezeitraum bedeutete bei euch: eine Zeitspanne, nach der der Verkäufer spätestens aus dem Haus raus sein musste?
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")

  8. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    4.619

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Genau. Als wir dann einige Wochen später beim Notar waren wurde ein genaues Datum eingetragen.
    Vom Kauf bis Übergabe dauerte es neun Monate.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

+ Antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •