+ Antworten
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 108
  1. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    962

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Auszug ohne Coexistenz wäre echt anzuraten... welche schräge Konstruktion plant ihr denn, falls nicht?
    Wer wäre Eigentümer?
    Die Käufer wären die Eigentümer.

    Ich gehe notfalls an mein Erspartes, um die Verkäuferin vorübergehend in einer Pension unterzubringen. Denn die impulsive Taktlosigkeit der Verkäuferin würde selbst die sehr gutmütigen Käufer nach drei Tagen bis ins Mark beleidigen.

    Aber das hilft mir im Vorfeld nicht, da beide Parteien begeistert ihr gemeinsames Abenteuer planen. Ich verderbe ihnen die Vorfreude aufs Landschulheim nicht, sorge aber möglichst dafür, dass es nicht so weit kommt.
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")


  2. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.306

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Zinne Beitrag anzeigen
    Aber das hilft mir im Vorfeld nicht, da beide Parteien begeistert ihr gemeinsames Abenteuer planen. Ich verderbe ihnen die Vorfreude aufs Landschulheim nicht, sorge aber möglichst dafür, dass es nicht so weit kommt.
    Coexistenz wie „Golden Girls“ ist also untealistisch?
    Wohin zieht denn die Verkäuferin? Seniorenresidenz?
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?


  3. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    888

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Zinne Beitrag anzeigen

    ...

    Ich gehe notfalls an mein Erspartes, um die Verkäuferin vorübergehend in einer Pension unterzubringen. Denn die impulsive Taktlosigkeit der Verkäuferin würde selbst die sehr gutmütigen Käufer nach drei Tagen bis ins Mark beleidigen.

    Aber das hilft mir im Vorfeld nicht, da beide Parteien begeistert ihr gemeinsames Abenteuer planen. Ich verderbe ihnen die Vorfreude aufs Landschulheim nicht, sorge aber möglichst dafür, dass es nicht so weit kommt.
    jessasmaria...
    Von welchem Zeitraum Ko-Exi wär denn aktuell so ca. die Rede?
    Ich mein, selbst die g'schwindeste Kaufabwicklung dauert ja dennoch eine Zeitlang und sie würd ja hoffentlich keine verfrühte Übergabe vor Gelderhalt etc. machen?

    Und: deckt sich der Zeitraum mit der Lagermenge x Dosierung deiner Froschpillen? Ich hoffe jedenfalls...

  4. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    962

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Coexistenz wie „Golden Girls“ ist also unrealistisch?
    Wohin zieht denn die Verkäuferin? Seniorenresidenz?
    Wenn möglich, will ich diese Versuchsanordnung nicht ausprobieren. Das Motto in dieser langlebigen Linie der Familie lautet frei übersetzt: "Bosheit konserviert."

    Die Verkäuferin zieht in eine Wohnung um, von der noch unklar ist, wann sie bezugsfertig ist. Es könnte bis zu 9 Monate dauern.




    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    Ich mein, selbst die g'schwindeste Kaufabwicklung dauert ja dennoch eine Zeitlang und sie würd ja hoffentlich keine verfrühte Übergabe vor Gelderhalt etc. machen?

    Und: deckt sich der Zeitraum mit der Lagermenge x Dosierung deiner Froschpillen? Ich hoffe jedenfalls...
    Was die Verkäuferin tun oder lassen wird, ist nie vorhersehbar. Wird schon gutgehen.

    Habe eine Klinikpackung getrocknete Froschpillen nachbestellt. Aber bei Lieferungen aus Ankh-Morpork weiß man nie ...
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")


  5. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    3.306

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Zinne Beitrag anzeigen
    Wenn möglich, will ich diese Versuchsanordnung nicht ausprobieren. Das Motto in dieser langlebigen Linie der Familie lautet frei übersetzt: "Bosheit konserviert."
    Verdammt, bist Du mit mir verwandt? Ich halte mir auch so einen Familienzweig!

    Die Verkäuferin zieht in eine Wohnung um, von der noch unklar ist, wann sie bezugsfertig ist. Es könnte bis zu 9 Monate dauern.
    Und welcher Jeck hat sie da gebissen, jetzt schon zu verkaufen?

    Habe eine Klinikpackung getrocknete Froschpillen nachbestellt. Aber bei Lieferungen aus Ankh-Morpork weiß man nie ...
    Hm, hört sich eher nach einem Fall für Tiffany an...
    oder vielleicht könnte Hauptmann Karotte etwas Charme und Vernunft versprühen?

    Niemand in der Art in der Familie, der diesen, äh, interessanten Wohnzustand den Beteiligten ausredet?
    9 Monate Pension ist nun auch nicht echt praktikabel!
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?


  6. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.747

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Haben es die Hauskäufer denn eilig? Ich vermute mal, ja? Frei nach dem Motto: so jung kommen wir nie wieder zusammen (in eine Wohngemeinschaft mit Lottes Liesel von nebenan), heißa juchhee.

    Halte uns bitte unbedingt auf dem Laufenden. Ich finde Deine Schilderungen sehr vergnüglich zu lesen und ich denke, wir hoffen alle inständig mit Dir, dass die Unternehmung glatt über die Bühne geht, ohne dass sich an die Gurgel gegangen wird oder Schlimmeres.

  7. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    962

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen


    Und welcher Jeck hat sie da gebissen, jetzt schon zu verkaufen?
    Vernunft wird stark überschätzt.^^

    Ich kann sie verstehen. Das Haus überfordert sie jetzt. Sie möchte es sofort loswerden. Also verkauft sie es so schnell wie möglich. Schließlich ist ein neues Nest in Sicht.

    Die mögliche zeitliche Lücke zwischen Hausverkauf und Bezugsfertigkeit der neuen Wohnung überbrückt sie per zeitweiser Koexistenz mit den Käufern. Also aus ihrer Sicht alles paletti.




    Niemand in der Art in der Familie, der diesen, äh, interessanten Wohnzustand den Beteiligten ausredet?
    Die Ahnfrau und der Patriarch leben leider nicht mehr. Ein als Autoritätsperson infrage kommender Onkel ist noch unbekümmerter als die Hausverkäuferin.

    Doch ich bin ganz optimistisch, dass alles gutgeht. Ihr habt mir hier im Thread genau gesagt, auf was beim Hausverkauf zu achten ist.

    Außerdem spielt das Ganze in einem Milieu mit lauter ehrlichen, gutwilligen Beteiligten. Sollte es trotz meiner Bemühungen zur zeitweisen Koexistenz kommen, und diese schiefgehen, findet sich eine andere Lösung.

    Ich bin nur im Vorfeld nervös. Sobald das Schiff ablegt, vertraue ich darauf, dass das Meer trägt.
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")

  8. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    962

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von schubidu Beitrag anzeigen
    Halte uns bitte unbedingt auf dem Laufenden. Ich finde Deine Schilderungen sehr vergnüglich zu lesen und ich denke, wir hoffen alle inständig mit Dir, dass die Unternehmung glatt über die Bühne geht, ohne dass sich an die Gurgel gegangen wird oder Schlimmeres.
    Ja, natürlich erfahrt ihr, wie es weitergeht.
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")


  9. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    888

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Zitat Zitat von Zinne Beitrag anzeigen
    Ja, natürlich erfahrt ihr, wie es weitergeht.


    Dann wünsche ich dir und dem Schiff die geduldige Tragfähigkeit des Toten Meeres

  10. Avatar von Zinne
    Registriert seit
    23.02.2018
    Beiträge
    962

    AW: Hausverkauf ohne Makler?

    Update: Nachbar Nr. 1, der Wunschkandidat der Verkäuferin, hat ihr die Kreditbewilligung seiner Bank vorgelegt.

    Nachdem damit entschieden ist, wer das Haus kauft, scheinen die bevorstehende Verkaufsprozedur und die Übergabe plötzlich üüüberhaupt nicht mehr eilig zu sein. Weder käuferseitig noch von der Verkäuferin aus. Mal sehen, wie lange die Ruhe anhält ...

    Ich werde berichten, wie es weitergeht.
    Jede Situation hat das Recht auf ihre eigene Antwort.
    (Christoph Peters, "Das Jahr der Katze")

+ Antworten
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •