+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

  1. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    12.726

    AW: Wie viel Rücklagen sind angemessen?

    Zurück zum Thema!

    Liebe TE,

    bist Du inzwischen etwas schlauer, was die Erhöhung angeht? Hast du Kontakt mit anderen Eigentümern? Die sind ja genau so betroffen wie du . .

    lg luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  2. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.714

    AW: Wie viel Rücklagen sind angemessen?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Hm, interessant.

    Blöde Frage, wie/wo findet man denn diese Info?
    in jeder jahresabrechnung stehen die anteile drin
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.714

    AW: Wie viel Rücklagen sind angemessen?

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    in jeder jahresabrechnung stehen die anteile drin
    !?! Muß ich mal gucken.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  4. Registriert seit
    28.10.2018
    Beiträge
    901

    AW: Wie viel Rücklagen sind angemessen?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    !?! Muß ich mal gucken.
    Es steht die eigene Anzahl der gesamten Anteile drin (889/3.976 zb.), aber nicht, auf wen sich die restlichen Anteile aufteilen.

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.714

    AW: Wie viel Rücklagen sind angemessen?

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    Es steht die eigene Anzahl der gesamten Anteile drin (889/3.976 zb.), aber nicht, auf wen sich die restlichen Anteile aufteilen.
    Das war mein Eindruck. Aber ich will hier nicht den Strang kapern, ich finde es nur ein interessantes Problem.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6.381

    AW: Wie viel Rücklagen sind angemessen?

    Es gibt unterschiedliche Schlüssel der Verteilung bei Anteilen.
    Infos gibt es in den gesetzlichen Bestimmungen.

    Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetz)

    § 23 WEG - Einzelnorm

    https://www.gesetze-im-internet.de/woeigg/BJNR001750951.html#BJNR001750951BJNG000400311

    Mal durchblättern..da steht Einiges , das für TE interessant sein kann...und für Jeden, der erwägt, sich eine Eigentumswohnung kaufen möchte.
    Geändert von chaos99 (16.05.2019 um 21:46 Uhr)

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.714

    AW: Wie viel Rücklagen sind angemessen?

    Zitat Zitat von Kopf-Herz-Bauch Beitrag anzeigen
    Es steht die eigene Anzahl der gesamten Anteile drin (889/3.976 zb.), aber nicht, auf wen sich die restlichen Anteile aufteilen.
    und ich kenne es so das bei der instandhaltungsruecklage alle anteile und alle zahlungen der gesamten eigentuemer aufgefuehrt sind
    wie soll man sonst erkennen wer seine anteile bezahlt hat, und wo eventuell rueckstaende einzelner eigentuemer sind ?
    das auge der moderatoren ist ueberall...

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •