+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

  1. Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    269

    AW: Rund um die Vermietung

    Was soll der LOHNSTEUERhilfeverein da machen? Du brauchst einen Steuerberater!
    Tut mir Leid für die freche Frage, aber hast Du überhaupt irgendeinen Schimmer von Wohneigentum?
    Deine Frage ist vergleichbar mit "Bei Zahnschmerzen zum Hausarzt oder zum Zahnarzt?"

    Suche Dir dringend eine SB-Kanzlei, bevor Du steuerlich und sonstwie in Teufels Küche kommst!


  2. Registriert seit
    01.04.2019
    Beiträge
    89

    AW: Rund um die Vermietung

    Zitat Zitat von Oktoberin Beitrag anzeigen
    Was soll der LOHNSTEUERhilfeverein da machen? Du brauchst einen Steuerberater!
    Tut mir Leid für die freche Frage, aber hast Du überhaupt irgendeinen Schimmer von Wohneigentum?
    Ich habe keine Ahnung von Eigentum.

    Ich hab mir das zugetraut, bin dann aber krank geworden und fühle mich damit überfordert, das stimmt

    Ich dachte, beim Lohnsteuerhilfeverein arbeiten Steuerberater.

    Weil mir das alles online zu schwurbelig ist, wollte ich hier erstmal langsam anfangen, etwas mehr zu verstehen

    Wer z.B für welchen Bereich zuständig ist

  3. Avatar von Annilein
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    5.169

    AW: Rund um die Vermietung

    Bisschen Geld sollte man schon mal investieren.
    Also für Steuerberater.
    Du kannst Mitglied bei Haus und Grund werden, da gibt es Infos.
    Heute ist die gute alte Zeit von morgen (Karl Valentin)

  4. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    925

    AW: Rund um die Vermietung

    Hast du im Bekanntenkreis niemanden, der dir einen Steuerberater empfehlen kann?
    Wenn nicht-suche dir eine kleine Kanzlei.
    Wenn du alle Zahlen zusammenrichtest, kostet das nicht die Welt. Und du kannst den Betrag bei der nächstjährigen Steuererklärung als Unkosten absetzen. Das Geld ist also nicht verloren.

    Ich habe jahrelang die Anlage V bei der Erklärung selbst gemacht (noch auf Papier).
    Letztes Jahr musste ich eine üble erstmalige Erklärung zur Feststellung...mit den Geschwistern machen. Das MUSSTE jetzt per Elster online gehen. Hat mich auch überfordert.
    Ich ging zum Steuerberater vor Ort, hatte alle Zahlen säuberlich notiert. Er hat das erledigt mit dem FA.
    Kostete 140.-, die ich diesjahr absetzen kann.
    (Haus und Grund finde ich in dem Fall übertrieben. Ich bin dort noch Mitglied, aber nur wg der Rechtsberatung, wenn Mieter im Verzug).

    Also nur Mut. Mit Hilfe des Steuerberaters kriegst du das hin, das ist kein Hexeneerk.
    Daphnia

  5. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    925

    AW: Rund um die Vermietung

    Ps-und lass dir vom SB eine kopie geben oder mache dir Notizen. Dann kannst du Anlage V künftig selbst erledigen.
    Im Netz kommen auch hilfreiche Tips. Und zumindest letztjahr gabs zum Formular die Papieranleitung. Auch wenn die Finanzbeamten lieber heute als morgen alles gern per Elster wollen.
    Daphnia

  6. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.853

    AW: Rund um die Vermietung

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Du kannst Mitglied bei Haus und Grund werden, da gibt es Infos.
    Das wäre jetzt auch mein Vorschlag gewesen.

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.987

    AW: Rund um die Vermietung

    Zitat Zitat von Daphnia Beitrag anzeigen
    Ps-und lass dir vom SB eine kopie geben oder mache dir Notizen. Dann kannst du Anlage V künftig selbst erledigen.
    Im Netz kommen auch hilfreiche Tips. Und zumindest letztjahr gabs zum Formular die Papieranleitung. Auch wenn die Finanzbeamten lieber heute als morgen alles gern per Elster wollen.
    Daphnia
    so lange die mich nicht zwingen, bleibe ich bei papier
    und aktuell koennen sie das gott sei dank noch nicht
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

  8. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    925

    AW: Rund um die Vermietung

    Eres
    So agiere ich seit Jahren. FA kriegt von mir nur Papier.
    Aber hier gings um eine neue Einteilung nach einem Erbfall zwischen Geschwistern.
    Und da wurde mir der ganze Papierkrempel-samt Erklärung warum no Elster-zurückgeschickt.
    Aufforderung mit Fristsetzung, diesen speziellen Antrag online einzureichen. Strafgebühr angedroht.
    Bin dann zähneknirschend zum SB. Der das dann per Elster erledigt hat.

    Unsere sonstige EstE mach ich weiterhin auf papier.
    Ich vermute aber, dass da gedreht wird, dass zu best. Zeitpunkt für alles online verpflichtend wird.
    Bei uns werden zb die papiererklärungen später bearbeitet als die anderen. Wer also eine Rückerstattung kriegt, sieht sein Geld erst später.
    Daphnia


  9. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    7.968

    AW: Rund um die Vermietung

    Ich habe mal auf der Ortsverwaltung, wo bei uns die Papieranträge ausliegen, großes Geschimpfe miterlebt, weil das Gerücht ging, diese Formulare würden bald nicht mehr ausliegen: "Was denen denn einfiele, man könne doch wohl nicht erwarten, dass jeder einen Computer hätte!"

    An Internet dachte die örtliche "Kundschaft" gar nicht erst, hier haben anscheinend wirklich noch einige keinen Computer.

  10. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    15.987

    AW: Rund um die Vermietung

    es kann ja auch nicht von menschen die beispielsweise ueber 80 sind, und nur weil sie eine steuererklaerung machen muessen, erwartet werden, das sie sowas mit elster hinbekommen
    deshalb wird es immer mindestens ausnahmegenehmigungen geben, dazu gab es sogar schon gerichtsurteile das nach wie vor papier akzeptiert wird
    ich reiche sogar alle belege mit ein, weil der steuerbescheid der anhand der vorgelegten belege erstellt wurde dann naemlich nachtraeglich nicht mehr geaendert werden kann, da das finanzamt ausreichend zeit und moeglichkeiten hatte, die belege zu ueberpruefen
    das auge der moderatoren ist ueberall...

    ueber rechtschreibfehler in meinen beitraege bitte ich hinwegzusehen, ich sehe sie aktuell auch nicht richtig...

+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •