+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

  1. Registriert seit
    01.04.2019
    Beiträge
    47

    AW: Rund um die Vermietung

    Es ist nur ein Appartement.
    Aber sehr zentral gelegen und es widerstrebt mir zutiefst das nur unscheinbar herzurichten

    Ich möchte definitiv keine ständig wechselnden Monteure darin sehen-da krieg ich schon Filme bei der Vorstellung

    Ich werde mich entweder mit einer hier ansässigen großen Firma, Institut etc vorstellen oder aber per Vermittlung eine Agentur suchen, die bestehende langjährige Kontakte in der Kartei hat

    Ich bin ja unerfahren, dennoch hab ich Vorstellungen - noch

    Putzen werde ich definitv nicht.

    Daher muß das Preis-Leistungsverhältnis stimmen.
    Da ich ja noch versteuern muß und keine Wuchersumme nehmen werde (selbst wenn ich könnte), reicht mir unterm Strich das Geld für Urlaub.

    Mir ist es lieber, soweit möglich und machbar, mit Menschen zu tun zu haben, die wiederkommen möchten und die in ihrer Firma bekannt sind und sich hoffentlich schämen, wenn sie nen Schweinestall hinterlassen
    Hier sind auch viele öffentliche Einrichtungen, die regelmäßig Schulungen anbieten

    Ich bin noch recht naiv, wie Ihr merkt

    Immerhin hab ich schonmal an Schonbezüge für Kopfkissen und Bettdecke gedacht

    Und eine meiner Fragen hier ist ja auch nach der Pflegeleichtigkeit von Materialien.

    Um sie also gut putzen (zu lassen) und auch länger haltbar

  2. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.924

    AW: Rund um die Vermietung

    Zitat Zitat von Scacci Beitrag anzeigen
    Es ist nur ein Appartement.
    Aber sehr zentral gelegen und es widerstrebt mir zutiefst das nur unscheinbar herzurichten

    Ich werde mich entweder mit einer hier ansässigen großen Firma, Institut etc vorstellen oder aber per Vermittlung eine Agentur suchen, die bestehende langjährige Kontakte in der Kartei hat
    Ich wohne in einer Stadt, dazu noch in einem Stadtteil, wo große Firmen der Automobil- und Zuliefererindustrie ihren Sitz haben.

    Meine Kollegin z.B. hat ein großes Haus vor vielen Jahren in 6 Appartements umbauen lassen und vermietet die nur über "Kurzmiete". Zwei andere Bekannte haben noch viel, viel mehr Wohnungen in der Stadt. Ich habe mich erst kürzlich mit meiner Kollegin unterhalten: Sie meinte, es ist nicht mehr so leicht, sie wiederum kennt auch meinen Bekannten und meint, dem geht es genauso. Klar haben die Firmen immer wieder die Notwendigkeit - meist Fachkräfte aus Indien, die sehr oft auf wirklich short-term da sind, sprich nur paar Monate, hächstens ein Jahr, aber es gibt auch ein Überangebot mittlerweile nämlich für die klassischen Impats: Die Firmen haben längst - für long-term impats, sprich so 3-5 Jahre und short-term, so 1-3 Jahre, ihre eigenen Wohnungen bzw. Dauermietverträge über Jahre.

    Ein Freund von mir hat schon seit über 25 Jahren sein Haus an die Firma vermietet. Hier ziehen die Long-terms mit Familie ein.

    Es läuft nicht mehr so gut, wie vor ca. 5-10 Jahren unterm Strich meint meine Kollegin. Sie kann sich nicht mehr nur auf die Firmen verlassen. Dementsprechend hat sie auch mehr Probleme mit Mietern, die nicht über die Firmen kommen.
    Geändert von Vienna__ (03.04.2019 um 21:25 Uhr)


  3. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.355

    AW: Rund um die Vermietung

    Wenn Du ein Forschungsinstitut in der Nähe hast, frage mal da.

    Die Doktoranden, auch die Internationalen, werden nach Ländertarif bezahlt , üblicherweise E13 50-100% (wieviel das ist, lässt sich nachschauen, es ist nicht übermäßig viel, da erwartet also vermutlich niemand Luxuswohnungen).

    Warum schreibe ich hier, obwohl ich nie vermietet habe?

    Weil ich Doktoranden kenne und kannte, die diese Art Wohnung mit mehr oder weniger großen Erfolg gesucht haben, was häufiger mal passiert: Der Vermieter gibt einfach die Kaution nicht zurück in der berechtigten Annahme, der ausländische Doktorand werde keinen Rechtsbeistand aufsuchen.

    Was auch durchaus passiert:

    Der Doktorand muss lange suchen, weil viele Vermieter kein Englisch sprechen.

  4. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.924

    AW: Rund um die Vermietung

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen

    Was auch durchaus passiert:

    Der Doktorand muss lange suchen, weil viele Vermieter kein Englisch sprechen.
    Kann ich mir kaum vorstellen, dass das ein Grund sein soll, Übersetzungsprogramme und Übersetzer im Realen sei Dank. Wenn jemand wirklich vermieten will, sollte ihn das nicht abhalten, dass der Doktorand kein Deutsch spricht. Und das wird auch sicher nicht der Grund sein, warum man nicht an den nicht deutsch sprechenden Doktoranden vermieten will.

    Aber klar, wenn der Doktorand natürlich auf einen Englisch sprechenden Vermieter pocht, dann ist es klar, dass er evtl. lang suchen muss ....


  5. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.355

    AW: Rund um die Vermietung

    Wenn der Doktorand kein Wort Deutsch spricht, wie soll er sich mit einem Vermieter verständigen, der kein Englisch spricht?

    Meine Erfahrungen sind aus einer ostdeutschen Universitätsstadt - das Problem ist ja oft schon, dass ein erstes Telefonat oder eine erste Email aufgrund von Sprachproblemen scheitert.

  6. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.924

    AW: Rund um die Vermietung

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Wenn der Doktorand kein Wort Deutsch spricht, wie soll er sich mit einem Vermieter verständigen, der kein Englisch spricht?

    .
    Ist das eine ernstgemeinte Frage von Dir? Ein Doktorand der in Deutschland eine Wohnung sucht und kein Deutsch spricht und Du hast keine Antwort und Lösung dafür außer dass der Vermieter Englisch zu sprechen hat? What the hell!
    Geändert von Vienna__ (03.04.2019 um 22:07 Uhr)


  7. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.355

    AW: Rund um die Vermietung

    Die Frage ist völlig ernstgemeint, was wäre denn Deine Lösung?

    Also, klar sprechen nicht alle Vermieter Englisch, ich wollte nur anbringen, dass das eventuell eine dankbare Mietergruppe für die TE wäre.

  8. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.924

    AW: Rund um die Vermietung

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist völlig ernstgemeint, was wäre denn Deine Lösung?

    Also, klar sprechen nicht alle Vermieter Englisch, ich wollte nur anbringen, dass das eventuell eine dankbare Mietergruppe für die TE wäre.
    Verstehst Du es nicht wirklich oder willst Du es nicht verstehen oder wie soll man wieder auf so eine indiskutable und völlige an der Sache vorbeigehende Gegenfrage darauf von Dir antworten?

    Ich denke mittlerweile, Du verstehst es nicht.

    Und was meine "Lösung" angeht - das habe ich bereits geschrieben. Liest Du eigentlich wirklich die Posts auf die Du antwortest?
    Geändert von Vienna__ (03.04.2019 um 22:15 Uhr)


  9. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.355

    AW: Rund um die Vermietung

    Naja, Übersetzungsprogramme treiben seltsame Blüten und ein Doktorand kann zu Beginn der Stellensuche nicht unbedingt einen Dolmetscher bezahlen. Im ÜÜbrigen, wenn Du meine Posts nicht leiden kannst, was recht eindeutig aus Deinem letzten Post hervorgeht, kannst Du auch einfach die Ignorierfunktion benutzen.


    Ich habe der TE einen freundlichen Tipp gegeben.

    Dass Du mich dafür anpampst hat nur mit Dir zu tun.

  10. 03.04.2019, 22:24

    Grund
    Persönlicher Angriff gelöscht, bitte AGB $ 14.1 beachten.

  11. Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    6.370

    AW: Rund um die Vermietung

    Bitte klärt persönliche Auseinandersetzungen per PN.

    Gruß, Cariad (Moderation)
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •