+ Antworten
Seite 5 von 23 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 225
  1. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.258

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich stelle fest, dass man sich wirklich sehr gut überlegen muss, ob man vermietet. Wir hätten das nicht gemusst. Hätten das Haus leer stehen lassen können, aber es kamen so viele Anfragen und die Leute taten einem ja schon direkt leid. Wenn der Mieter irgendwann einmal auszieht, überlege ich mir gut, ob wir wieder vermieten. Es sind erst ein paar Monate und der Stress fängt schon an.
    Hast du keine Kaution verlangt? Gut, je nach entstandenem Schaden kann der höher sein als die Kaution, aber es wäre eine Abmilderung und Absicherung.

    Ich kann den Haus- und Grundbesitzerverein empfehlen. Da waren meine Eltern immer Mitglied.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.


  2. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.281

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Meine Mutter gärtnert recht viel, ich kenne mich da durchaus ein wenig aus

    Die Sträucher sind eigentlich auch hin aber bei der Größenordnung wollte ich dann doch lieber fragen.

    Es handelt sich allerdings auch um einen Vorgarten.

  3. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.507

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Der MV wäre 20 Seiten lang geworden, hätte man alles haarklein aufgeschrieben.
    Ich muss es jetzt nochmal ansprechen … aber wie kann es sein, dass man
    als Vermieter - im eigenen Interesse übrigens - auf ein Übergabeprotokoll samt
    Fotos (zusätzlich zum Mietvertrag) keinen Wert legt?

    Sollte es jemals zu der Notwendigkeit irgend einer Beweisführung kommen,
    dann ist man damit immer auf der sicheren Seite.

    Wie lange wohnt Euer Mieter denn nun schon in dem Haus?

    Habt Ihr Euch selbst ein Bild vor Ort gemacht über das Ausmaß der
    bereits erfolgten Veränderungen?

  4. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.113

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Ich muss es jetzt nochmal ansprechen … aber wie kann es sein, dass man
    als Vermieter - im eigenen Interesse übrigens - auf ein Übergabeprotokoll samt
    Fotos (zusätzlich zum Mietvertrag) keinen Wert legt?
    Unwissenheit.
    Ich habe natürlich für meine Wohnungen ein Übergabeprotokoll. Auf die Idee, dass eines für den Garten samt den zur Verfügung gestellten Gartengeräten notwendig sein könnte, bin ich, bis du es erwähnt hast, nicht gekommen. Als meine Eltern vor 10 Jahren auszogen und der bisher erste und einzige Nachmieter einzog, hatten wir Glück. Es gab, auf beiden Seiten, keinen Grund zu Beanstandungen. Die Mieter haben Wohnung und Garten gut behandelt, wir sind bei Vorkommnissen wie Heizung ausgefallen, sofort auf der Matte gestanden.

    Es ist aber gut, dass du es ansprichst. Im Geräteraum liegt einiges an Wert herum, von Rasenmäher, Heckenschere über Vertikutierer bis hin zu Streuwagen, Leitern, Gartenwerkzeug, das zur Benutzung zur Verfügung steht. Ich sollte zumindest die Großgeräte katalogisieren.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

  5. Inaktiver User

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Doch wir haben Kaution verlangt, aber da kommt man ja auch nicht einfach so dran.

  6. Inaktiver User

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    @schafwolle
    Natürlich haben wir ein Übergabeprotokoll gemacht, nur nicht für den Garten.

    Der wohnt jetzt ein halbes Jahr dort.
    Geändert von Inaktiver User (31.03.2019 um 16:42 Uhr)

  7. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.666

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Was genau ist denn eigentlich so schlimm daran, wenn der Garten umgestaltet wird?
    Du wohnst doch dort nicht, der Mieter aber schon.
    Solange er nichts verkommen lässt, ist es doch egal, ob es DEINEM Geschmack entspricht.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  8. Inaktiver User

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    @ Saetien2
    Der Garten ist ja sehr groß und er hat sich nur einen Teil vorgenommen. Von dem Teil ist nichts mehr zu retten. Es war zuvor so etwas wie ein japanischer Garten mit Koniferen, Wegen, Sträuchern, seltenen Blumen. Über einen Teil davon hatten wir gesprochen. Wir haben zugesagt, dass er einen kleinen Teil von Sträuchern wegnahmen darf, weil er da vielleicht ein Gemüsebeet anlegen wollte. Nun hat er aber ca. das 5-fache weggenommen, will aber Rasen haben und keine Beete, weil er nun Rücken hat und ihm das doch zu viel Arbeit ist. Man müsste eigentlich ein Gesprächsprotokoll jedes einzelnen Gesprächs im Vorfeld anlegen und gegenzeichnen lassen. das ist mir jetzt klar geworden. Das würde ich potenziellen Vermietern wirklich anraten. Wenn jemand unbedingt dein Mieter werden will, erzählt er dir (wenn du Pech hast) im Vorfeld das Blaue vom Himmel runter und dann hat er plötzlich Rücken.
    Geändert von Inaktiver User (31.03.2019 um 16:41 Uhr)

  9. Inaktiver User

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    @Mambi

    Es geht ein mal darum, dass es nicht abgesprochen war. Es war etwas anderes abgesprochen und da es sich um hochwertige, sehr lange so herangewachsene Pflanzen handelte und Blumen, an denen mein Herz hing (alte Rosen, japanische Gewächse...) auch. Und ich sehe da schon einen unterschied zwischen einem gekauften Objekt (logisch) und einem gemieteten. Schließlich gehört mir das Haus und da ich mir die Mieter hätte aussuchen können (wir haben zudem noch günstig vermietet), hätte ich unter diesen Umständen jemanden genommen, der sich an Absprachen hält und dem es zumindest weitgehend so gefällt wie es war. Er hat ja leider auch so getan und uns nun vor vollendete Tatsachen gestellt. Als wir es zu sehen bekommen haben, war es zu spät. Da wir nicht direkt in der Nähe wohnen, haben wir nicht mitbekommen, dass er da Gerätschaften auffahren lassen und alles umpflügen ließ. Zuvor ging es ja nur um ein paar wenige Büsche.


  10. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    5.281

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen

    Es ist aber gut, dass du es ansprichst. Im Geräteraum liegt einiges an Wert herum, von Rasenmäher, Heckenschere über Vertikutierer bis hin zu Streuwagen, Leitern, Gartenwerkzeug, das zur Benutzung zur Verfügung steht. Ich sollte zumindest die Großgeräte katalogisieren.
    Meinst Du nicht, wenn Du das jetzt nach 10 Jahren Mietverhältnis machst, ist der Mieter nicht ganz zu Unrecht negativ überrascht ob des plötzlichen Misstrauens?

+ Antworten
Seite 5 von 23 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •