+ Antworten
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13212223
Ergebnis 221 bis 224 von 224

  1. Registriert seit
    15.11.2018
    Beiträge
    177

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Ich weiß dass man bei Untermiete den Vermieter informieren muss, aber soweit ich weiß hat der Vermieter doch kaum eine Möglichkeit, das zu verbieten?
    Ich habe es in den Vertrag mit aufgenommen, dass Untervermieten nur mit Absprache geht, aber das mit der Absprache ist ja so eine Sache und vor allem, wenn du es gar nicht mit bekommst....

  2. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    625

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Hallo Elinda,
    so wie ich mitgekriegt habe, hat man beim Verkauf eines vermieteten Objektes Einbussen. Daher eher nicht.
    Ich glaube, bei meinem Elternhaus wohnt die Familie sicher noch eine Weile da, ausser der Familienvater würde arbeitslos.
    Beim Objekt meines Mannes hoffe ich,dass das junge Paar Kinder bekommt-dann ist die Wohnung zu klein.
    Und dann wird verkauft.
    Daphnia


  3. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    2.977

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Zitat Zitat von Annilein Beitrag anzeigen
    Du meinst, wenn er es nicht verbieten kann, braucht er es auch nicht zu wissen?
    Nein - natuerlich sollte er es wissen, hat ja ggf. auch Einfluss auf die Nebenkosten der Wohnung z.B.

    Nur, dran stoeren kann er sich eben nicht wirklich.

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    18.883

    AW: Vermietung - Darf der Mieter das?

    Zitat Zitat von Elinda Beitrag anzeigen
    @sugarnova Ich hatte das oben schon beschrieben, weshalb es zur Vermietung kam.

    @Daphnia Die Nachbarn meines Elternhauses hatten mich ja angerufen und darauf aufmerksam gemacht was da abgeht und alle (es sind 3 Parteien) sind aufgelöst deswegen, weil sie den Garten vorher kannten, wie schön alles war und so. In letzter zeit hatte ich immer eine Firma die sich den Garten zwei mal im Jahr vorgenommen hat und bis auf´s Verschneiden war da alles so geblieben. das waren natürlich heftige Kosten.

    Ansonsten sagen alle das gleiche, dass man es nicht mehr ändern kann und das ist mir auch klar.

    Es geht auch nicht darum, ob es jetzt schöner ist als vorher (es sieht jetzt aus wie ein Acker und soll Wiese werden - ohne Blumen, nur Gras), das liegt eh im Auge des Betrachters. Es geht um nicht eingehaltene Absprachen, wobei wir dachten, Absprachen (also nichts schriftliche zu verlangen) würden reichen, wenn mal was ist.

    Die vielen herrlich blühenden und duftenden Sträucher und Blumen wurden rausgerissen für Gras, weil es sich leichter pflegen lässt. Und ich schreibe es gern noch mal, vor Abschluss des MV fand der Mieter das alles ganz toll und wollte es so erhalten.
    Setz das nächste Mal, wenn es dazu kommen sollte, auf fixierte Absprachen. Aber das weisst du ja eh.

    Mag ich gar nicht, wenn x besprochen wurde, und kurz davor wird versucht, y nachzuhandeln und dann doch z gemacht. Zeugt von einer bestimmten Gattung.

    Ich bin da übrigens auch fassungslos, dass man da als Mieter mit dem Bagger anrückt und alles plattmacht.

+ Antworten
Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13212223

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •