+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

  1. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    800

    KFW Zuschüsse beantragen?

    Hallo ihr Lieben!
    Wir haben endlich ein Haus gefunden.
    Jetzt müssen wir die Heizung, Fenster und Deckendämmung erneuern.
    Man kann dafür einen Zuschuss bei der KFW beantragen.
    Habt ihr das schon gemacht? Wie gehe ich dabei sinnvoll vor, insbesondere wenn wir die Dämmung selbst machen?
    Aus der Anleitung im Internet werde ich nicht ganz so schlau.
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin

  2. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    20.541

    AW: KFW Zuschüsse beantragen?

    Wir haben das bei unserer Heizung gemacht.
    Dafür brauchten wir einen Energieberater, der Geld gekostet hat.
    Unterm Strich waren es ein paar hundert Euro, die wir gespart haben.

    Wie gesagt, soweit ich weiß brauchst Du einen Energieberater. Den kann man über die Seite der KfW finden.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  3. Avatar von charly798
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    1.290

    AW: KFW Zuschüsse beantragen?

    Ja Du brauchst zwingend einen Energieberater. Die geben Dir auch telefonisch an, wo einer in Deiner Nähe ist.
    Der schaut sich das an, kassiert und sagt ob sich das lohnt. Manchmal können bei älteren Häusern die Auflagen nicht erfüllt werden. Auf jeden Fall ist oft der Einbau der geforderten Materialien höher, als wenn Du andere materialien kaufst. Das rechnet sich auch nicht unbedingt über den Zuschuss und Energieersparnis.

    Es klingt immer supertoll mit den Zuschüssen, aber ist halt nicht für "jedermann"
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  4. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.318

    AW: KFW Zuschüsse beantragen?

    charly798 hat es bereits bestens erklaert
    ohne energieberater keine kohle

    es gibt oft auch zuschuesse von der bafa
    oder mal schauen was bei euch an laenderprogrammen aufgelegt werden
    und es muessen VOR BEGINN der arbeiten, und vor dem kauf des materials die antraege gestellt werden

  5. Avatar von jasmintee
    Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    4.637

    AW: KFW Zuschüsse beantragen?

    wir hatten keinen energieberater, haben (fast) alle arbeiten selbst gemacht und danach die anträge zusammen mit den belegen eingereicht und eine bafa förderung erhalten (Betrag lag um die 6000 €)

    schau mal hier ob dir das weiter hilft:
    FordermittelCheck: Programme fur Modernisierung & Neubau | Klima sucht Schutz

  6. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.104

    AW: KFW Zuschüsse beantragen?

    Zitat Zitat von charly798 Beitrag anzeigen
    Ja Du brauchst zwingend einen Energieberater. Die geben Dir auch telefonisch an, wo einer in Deiner Nähe ist.
    Der schaut sich das an, kassiert und sagt ob sich das lohnt.
    Auf der Homepage der KfW gibt es eine Liste der zugelassenen Energieberater.

    Die sind aber nicht alle gut. Der erste Energieberater, bei dem wir waren, hat sich kurz den Plan angeschaut, gemeint, er könnte das mal durchrechnen, das würde uns knapp 4.000€ kosten, aber er würde gleich sehen, dass das nix wird mit KfW-Zuschüssen bzw. gefördertem Kredit. Da standen wir nach 15 Minuten wieder draußen und haben uns ganz verdattert angesehen.

    Auf Empfehlung sind wir dann bei Energieberater Nummer 2 gelandet. Der hat sich den Plan vorab schicken lassen,uns nach 2 Wochen zum Gespräch gebeten und haargenau erklärt, was wir ändern müssen, um Kredit bzw. Zuschuss der KfW bekommen, auch gegengerechnet, ob sich das lohnt.

    Wir haben dann den KfW-Kredit mit sehr günstigem Zinssatz plus üppigem Tilgungszuschuss bekommen, die Rechnung vom Energieberater war moderat, außerdem hat die KfW die Hälfte dieser Rechnung übernommen.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    13.318

    AW: KFW Zuschüsse beantragen?

    Zitat Zitat von jasmintee Beitrag anzeigen
    wir hatten keinen energieberater, haben (fast) alle arbeiten selbst gemacht und danach die anträge zusammen mit den belegen eingereicht und eine bafa förderung erhalten (Betrag lag um die 6000 €)

    schau mal hier ob dir das weiter hilft:
    FordermittelCheck: Programme fur Modernisierung & Neubau | Klima sucht Schutz
    diese seite,das ist aber ein gewerblicher anbieter und hat mit bafa oder kfw nichts zu tun
    die wollen nur deine daten um dir dann handwerker zu vermitteln
    informationen kann man genausogut ueber einen direkt-kontakt zu bafa oder kfw erhalten...


  8. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    800

    AW: KFW Zuschüsse beantragen?

    Danke für eure Antworten.
    Die Heizung im Haus ist von 97 und Warmwasser wird separat mit Gas erhitzt.
    Mit einem Energieberater sind wir schon in Kontakt, da der Energieausweis des Schornsteinfegers fehlerhaft war.

    Einen Kredit der KFW nehmen wir nicht. Der hätte eine Laufzeit von 25 Jahren gehabt und keine Möglichkeit der jährlichen Sondertilgung.
    Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny. Bejamin Franklin

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •