+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. Inaktiver User

    Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    Hallo, im Titel ist eigentlich alles gesagt. Meine Mieze hat auf das geölte Eichenparkett gekotzt. Ich war gerade nicht da, sodass die Säure das Holz ausgeblichen hat.

    Ich hatte das abgewischt und an der Stelle neu geölt. Leider ist der ausgeblichene Fleck immer noch da. Ich hab einige Zeit gewartet, in der Hoffnung, dass sich das über Wärme, Kälte, Sonneneinstrahlung optisch anpasst - nix!

    Hat noch jemand eine Idee wie man das retten kann?


  2. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    1.596

    AW: Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    Ich hab hier neulich irgendwo einen Tip gelesen, allerdings selbst noch nicht ausprobiert: es gibt ein Mittel (beim bekannten Großhändler mit A...) gegen Gerbsäureflecken in Parkett: nennt sich Woca Spray. Kannst googeln.

  3. Inaktiver User

    AW: Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    Ok, danke. Gerbsäure hat ja einen ähnlichen Effekt.


  4. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    1.596

    AW: Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    In dem anderen Post wurde das erklärt, die Gerbsäure ist im Holz, besonders in Eiche, drin und reagiert dann auf Pipi oder alles andere... oder so ähnlich.

  5. Inaktiver User

    AW: Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    Jetzt wirds kompliziert.. Ich hatte das Woca Zeug angeschaut - und festgestellt, dass ich vom gleichen Hersteller das Öl und den Auffrischer habe. In der Beschreibung meinen die dunkle Verfärbungen durch die Gerbsäure, aber hier ist es ja heller geworden. mmmmh...


  6. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    1.596

    AW: Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    Ah ok!

    Ich hab dunkle Flecken (Pipi).

    Heller müsste doch mit Öl weggehen?

  7. Inaktiver User

    AW: Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    Zitat Zitat von _vorbei Beitrag anzeigen
    Heller müsste doch mit Öl weggehen?
    Dachte ich auch, hab schon dreimal nachgeölt :( Bleibt hell. Sieht genauso beschissen aus wie dunkle Flecken.

    Ich hab auch gedacht, dass es einfach mit der Zeit nachdunkelt - vielleicht muss da einfach noch Pipi drüber. So was doofes, das ist auch mitten im Raum. Normalerweise kotzt die Katze immer auf den Teppich!


  8. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    2.960

    AW: Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    Das wird vermutlich immer auffallen. Wenn es mitten im Raum ist und zu euren Stil/Geschmack passt, wäre vielleicht an dieser Stelle ein Austausch und die Kombi mit Fliesen oder anderer Holzart, Kork etc eine Möglichkeit, aus dem Fleck einen Blickfang zu machen.


  9. Registriert seit
    28.12.2018
    Beiträge
    131

    AW: Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    Das nächste Mal lieber die Türen schließen
    Falls der Fleck an einer "guten" Stelle ist, könntet ihr ihn evtl. mit einem Teppich dekorieren.


  10. Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    1.596

    AW: Miezekotze auf geöltem Eichenparkett

    Falls du ein Musterstück von deinem Parkett hast (einzelnen Stab oder so) könntest du probieren, wie Lasur wirkt. Es gibt ja Eichelasur- oder Beize, mit der du aus hellem Holz Eiche faken kannst, was also dunkler macht.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •