Antworten
Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 235
  1. Inaktiver User

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Die haben vielleicht gedacht, dass Ihr Baupläne für eine erweiterte Gartenlaube vorlegt.

  2. User Info Menu

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Wir haben immer von einem Einfamilienhaus gesprochen.
    Bin echt am Boden....

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Nane, das ist von Bundesländern, Städten und Gemeinden abhängig. Ihre Bebauungssatzungen sehen überall anders aus. Wenn ihr aber schon einen Bescheid von der Stadt habt, dass es kein Bauland ist und ihr dort nicht bauen dürft, könnt ihr nur Widerspruch gegen den Bescheid einlegen. Ob's was bringt ist abzuwarten.

    Ist dein Freund im Grundbuch eingetragener Besitzer dieses Grundstücks? Gehören die anderen Kleingartengrundstücke auch Privatleuten oder der Stadt?

    Es ist zwar einiges im Schwang, die strengen Bebauungspläne etwas zu lockern, weil Grund und Boden knapp geworden sind. Das kann aber noch dauern.
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  4. User Info Menu

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Ja klar kann ein Bebauungsplan geändert werden, das ist aber ein sehr langwieriges Verfahren. Da würde ich lieber ein neues Baugrundstück suchen.

  5. User Info Menu

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Ein Bebauungsplan ist schon ne Ecke aufwendig. Aufstellungsverfahren, Anhörungen. IRGENDWANN kommt das Ding in den Rat der Stadt und wird verabschiedet. Meistens hat ein B-Plan 20-30 Jahre Bestand.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  6. User Info Menu

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Die Stadt hat es als Kleingartenanlage im Bebauungsplan und sie wollten von euch einen Plan?
    Das macht irgendwie keinen Sinn.l

  7. User Info Menu

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Hall Ganda,

    es ist so, dass meinem Freund das Grundstück gehört.
    Die angrenzenden Grundstücke gehören der Stadt und wir als Kleingarten verpachtet.

    WIr haben sogar geplant, eine Einliegerwohnung mit reinzubauen, um Wohnraum zu schaffen.

    Aber ich weiß echt nicht was tun.

    Selber bauen und womöglich noch mehr Kosten zu haben ist immer noch wesentlich günstiger als "gebraucht" zu kaufen.
    Vorallem was soll er auf Dauer mit dem Grundstück machen?
    Weiter den Rasen mähen??? :-)

    LG

  8. User Info Menu

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Zitat Zitat von Nane87 Beitrag anzeigen
    Kann man den Plan nicht ändern lassen?
    Theoretisch können Bebauungspläne, sowie Flächennutzungspläne aus denen sich Bebauungspläne entwickeln, geändert werden.
    Aber das ist ein Prozess der mehrere Jahre, nicht selten Jahrzehnte, in Anspruch nimmt. Das Verfahren ist sehr kompliziert und nimmt sehr viel Zeit in Anspruch.

    Ich halte es aber für ausgeschlossen, dass sich Rat und Verwaltung einer Stadt aufgrund eines Baubegehrens damit beschäftigen werden und wollen, da euer Projekt zwar für euch wichtig ist, aber die Stadtentwicklung wohl eher nicht tangiert.

    Ich denke ihr müsst euch damit abfinden und woanders bauen.

    Há gente que fica na história
    Da história da gente


    Ja zur EU

  9. User Info Menu

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Wenn es ein Kleingartengebiet ist, kann er nur ein Gartenhaus bauen und Rasenmähen.

  10. User Info Menu

    AW: Wir dürfen nicht bauen :-(

    Es wird eine Kleingartensatzung geben. Bitte nachlesen.
    Da steht drin, wie genutzt werden darf.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

Antworten
Seite 2 von 24 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •