+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Avatar von Meagan
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    4.109

    Infrarot Spiegelheizung

    Hat jemand Erfahrungen mit solch einer Heizung ? Bin gerade dabei ein Bad (5 qm, ohne Heizung, 1 Außenwand) komplett neu zu renovieren. Jetzt bleibt noch die Frage welche elektrische (sparsame) Heizung ich kaufe. Gas- oder Ölheizung kommt aus techn. Gründen nicht in Frage.
    Ein Spiegel muss eh ins Bad und so hätte ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Die Idee finde ich ganz prima.

    Hat jemand evtl. noch einen anderen super Tipp ?
    Gruss
    Meagan

  2. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.076

    AW: Infrarot Spiegelheizung

    es gibt elektrische Fußbodenheizung, die finde ich angenehmer, weil man warme Füße hat. Sie muss nur 15 Minuten vor dem Duschen eingeschaltet werden. Verbrauch hält sich somit in Grenzen. Sie braucht auch nur eine Höhe unter 5 mm.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  3. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    30.208

    AW: Infrarot Spiegelheizung

    Wir haben vor drei Jahren unser ganzes Haus auf Infrarotheizungen umgestellt und sind begeistert. Im Flur haben wir auch eine Spiegelheizung. Wenn du in die Steckdose ein Thermostat steckst, dann hast du morgens eine angenehme Wärme. Die Heizung läuft nicht durch, sondern schaltet nach Erreichen der Temperatur ab. Im Winter haben sie wir im Bad immer an. Schalten während des Tages auf 18 Grad und abends auf 22 Grad. Wichtig ist: nur Stoßlüften. Mit Infrarotheizungen heizen verlangt ein anderes Heizverhalten!
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  4. Avatar von Meagan
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    4.109

    AW: Infrarot Spiegelheizung

    Vielen Dank für die Infos !

    @Opelius, Fußbodenheizung haben wir oben im Bad, unten wäre es (lt. Handwerker) zu aufwendig gewesen. Keine Ahnung warum.
    Gruss
    Meagan


  5. Registriert seit
    27.01.2015
    Beiträge
    13

    AW: Infrarot Spiegelheizung

    Hallo,
    der Thread ist ja schon etwas älter, deshalb wollte ich mal fragen wofür du dich nun entschieden hast? Und falls du jetzt eine Spiegel-Infrarotheizung hast - wie sind deine Erfahrungen damit? Ich stell mir das schon allein praktisch vor weil der Spiegel dann ja nie mehr beschlägt, oder? :) Andererseits frag ich mich: Wärme steigt doch eigentlich immer nach oben oder? Und der Spiegel ist ja schon auf Kopfhöhe, also bleiben dann die Beine und Füße immer kalt oder wie muss ich mir das vorstellen?
    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen und vielen Dank im Voraus!


  6. Registriert seit
    04.01.2001
    Beiträge
    239

    AW: Infrarot Spiegelheizung

    Zitat Zitat von HalliHallooo Beitrag anzeigen
    Wärme steigt doch eigentlich immer nach oben oder? Und der Spiegel ist ja schon auf Kopfhöhe, also bleiben dann die Beine und Füße immer kalt oder wie muss ich mir das vorstellen?
    Nicht Wärme steigt nach oben, sondern warme Luft, weil sie eine geringere Dichte als kalte Luft hat. Bei der Spiegelheizung handelt es sich aber um eine Strahlungsheizung, die in erster Linie nicht die umgebende Luft erwärmt, sondern die Gegenstände, auf die ihre Strahlung trifft. Strahlung kennt kein oben und unten. Die Gegenstände erwärmen sich und beginnen ihrerseits, Wärme abzustrahlen.

    Strahlungswärme wird als sehr angenehm empfunden. Die Sonne liefert z.B. reine Strahlungswärme, Ofenwärme besteht zum größten Teil ebenfalls aus Strahlung. Der Gegensatz dazu ist die Wärmeübertragung durch Konvektion, also über ein Übertragungsmedium. Das ist das Prinzip der herkömmlichen Heizkörper, die hauptsächlich warme Luft umwälzen und nur einen geringen Anteil Strahlungswärme besitzen.

    Bei Strahlungsheizungen ist das Lüften vergleichsweise unproblematisch im Vergleich zu Konvektorheizungen, da dabei keine warme Luft entweicht, die wie bei Konvektorheizungen neu erwärmt werden müsste. Bei Strahlungsheizungen bleibt die Luft kalt, und die bestrahlten Gegenstände werden warm. Nur deshalb ist z.B. halbnacktes Sonnenbaden auf schneebedeckten Bergspitzen möglich.
    Ich habe soviel aus meinen Fehlern gelernt, dass ich erwäge, weitere zu machen.

  7. Avatar von Meagan
    Registriert seit
    26.08.2011
    Beiträge
    4.109

    AW: Infrarot Spiegelheizung

    Ich hatte mich damals für die Spiegelheizung entschieden. Sieht ganz toll aus und muss nur an den Strom angeschlossen werden. Wie es genau funktioniert, wurde ja schon oben beschrieben.

    Wir hatten allerdings (alle) Probleme mit der Programmierung der Schaltuhr die mitgeliefert wurde. Somit lief die Heizung öfter als sie sollte und ich hatte eine Strom-Nachzahlung von fast 400 Euro. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich selbst die Heizung nicht nutze sondern ein (zwei) Mieter von mir. Nun ist sie wohl gut eingestellt und schaltet sich morgens zum Duschen an und nach ca. 1 Std. wieder aus. Dann wieder abends für ca. 1,5 Std. wenn die Jungs (WG) zuhause sind und das Bad nutzen.
    Gruss
    Meagan


  8. Registriert seit
    27.01.2015
    Beiträge
    13

    AW: Infrarot Spiegelheizung

    Ok das hört sich sinnig an :D Vielen Dank!


  9. Registriert seit
    14.05.2018
    Beiträge
    1

    AW: Infrarot Spiegelheizung

    Hallo!
    Also mein Mann und ich haben uns bei unserem Haus auch komplett für Infrarotheizungen entschieden.

    [editiert]

    Diese beiden können wir echt weiterempfehlen. Die Spiegelheizung im Bad haben wir mit einem schönen Rahmen ausgesucht. Sie sieht edel aus und gibt eine angenehme Wärme ab. Und ich als Frau freue mich besonders darüber, dass diese Infrarot Spiegelheizung beim Duschen nicht beschlägt! Somit kann ich mich nach dem Duschen direkt im Spiegel angucken um mich zu schminken ...

    Unsere Bildheizung ist auch echt genial. Da konnten wir uns selber aussuchen, ob wir ein eigenes Bild verwenden möchten, ansonsten hätten wir auch eins aus der Galerie der Firma auswählen können. Aber wir haben uns für ein schönes Bild unserer Enkelkinder vom letzten Strand-Urlaub entschieden und sind damit super glücklich - denn dieses Motiv ist ein absolutes Einzelstück!

    In unserem alten Haus hatten wir immer nur Ölheizungen und damit hatten wir ständig Probleme.... Gut, kann auch daran liegen, dass es ein echt altes Haus war... Aber auf jeden Fall sind wir jetzt super zufrieden, weil die Dinger im Verbrauch verhältnismäßig sparsam sind, komplett leise und einfach total dekorativ. Und es gibt uns ein gutes Gefühl, dass sie komplett aus ESG Sicherheitsglas gefertigt sind, weil wir dann wissen, dass auch unseren Enkelkindern nichts passieren kann, falls mal was herunterfällt, kaputt geht o.ä.

    Nur mal so als kleine Einschätzung von unserer Seite aus :)

    Viele Grüße,
    Sabine
    Geändert von Cariad (14.05.2018 um 10:01 Uhr) Grund: Werbung gelöscht, bitte AGB beachten.


  10. Registriert seit
    31.01.2019
    Beiträge
    9

    AW: Infrarot Spiegelheizung

    ich hab ne Spiegelheizung und die ist, kein beschlagen und sehr angenehme Wärme.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •