Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. User Info Menu

    Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Hallo,

    in unseren Betrieb (klein) kommt ein Berater, der eine Direktversicherung zur Altersvorsorge "verkaufen" möchte. Das Kollegium wird den Termin mit ihm wahrnehmen. Nun weiß ich erstens nicht, ob das wirklich so eine gute Idee ist. Hört sich ja gut an, durch Entgeltumwandlung zahlt man praktisch die Sozialversicherungsbeiträge (und vielleicht noch etwas mehr) in diese Versicherung. Der AG gibt einen Obulus dazu (nicht besonders viel, aber man kann dann sagen, dass er AG das finanziell unterstützt, gibt halt ein besseres Gefühl). Klar sollen wir alle privat vorsorgen. Natürlich fragt man sich, ob diese System sich wirklich "lohnt", wenn der Betrieb pleite geht oder es Krieg gibt und das Wirtschaftssystem kaputt geht. Hier sagt man ja, dass die gesetzliche Rente "sicher" ist - also die überlebt doch jeden Krieg, oder? Und da zahle ich dann ja automatisch weniger ein, wenn ein Teil meines Geldes in die betriebliche Privatvorsorge fließt?!

    Naja, jedenfalls bin ich mir nicht sooo sicher, ob das so eine gute Idee ist. Ich weiß es einfach nicht. Fakt ist, dass ich mich bei solchen Sachen grundsätzlich gerne breitreden lasse, da diese Verkäufer ja für alle Ausreden, das nicht abzuschließen ein Gegenargument anführen. Also wenn ich es jetzt nicht unterschreiben wollte, wie stelle ich das an? Der Typ ist scheinbar ein guter Bekannter unseres Chefs und auch Kunde bei uns wiederum. Außerdem gibt es das ganze irgendwie günstiger, wenn die Kollegen alle zusammen das Paket nehmen.

    LG

  2. User Info Menu

    AW: Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Je nach Tarifvertrag muss Dein AG Dir das anbieten. Du kannst aber auch einen anderen Anbieter wählen.
    Ungultiger Titel – Wikipedia

  3. User Info Menu

    AW: Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Danke für das Angebot, ich möchte es nicht annehmen.

    Warum fällt es Dir schwer nein zu sagen?

    Übe es vor dem Spiegel.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  4. User Info Menu

    AW: Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Zitat Zitat von taggecko Beitrag anzeigen
    Je nach Tarifvertrag muss Dein AG Dir das anbieten. Du kannst aber auch einen anderen Anbieter wählen.
    Ungultiger Titel – Wikipedia
    Das stimmt, unserer muss es auch anbieten, aber man ist nicht gezwungen das zu machen.
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  5. User Info Menu

    AW: Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Zitat Zitat von SweetTiger Beitrag anzeigen
    Natürlich fragt man sich, ob diese System sich wirklich "lohnt", wenn der Betrieb pleite geht oder es Krieg gibt und das Wirtschaftssystem kaputt geht. Hier sagt man ja, dass die gesetzliche Rente "sicher" ist - also die überlebt doch jeden Krieg, oder?
    Die wichtigste Frage stellst Du Dir nicht. Und die lautet, wovon willst Du im Alter leben ? Wenn Deine gesetzliche Rente reicht, brauchst Du keine Direktversicherung. Bist Du der Meinung, sie reiche nicht, mußt Du aktiv werden.

    Auf keinen Fall würde ich einen Vertrag abschließen, nur weil ein Hansel mit einem Vorschlag reinkommt. Auf jeden Fall einen Vergleichsvorschlag einholen. Und zum Thema private Altersvorsorge gibt es hier im Forum einiges an Beiträgen.
    Be yourself no matter what they say (Sting).

  6. User Info Menu

    AW: Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Abwimmeln müsstest du ja nur jemanden, der furchtbar lästig ist. Das weisst du doch noch gar nicht. Ich empfehle ein festes „nein danke“ das von dir auch erkennbar so gemeint ist.

    Das Coronavirus ist der Versuch der Waschbären, uns alle umzuwandeln
    und dann die Weltherrschaft zu übernehmen!
    Ein Anagramm von Corona ist Racoon, und was machen Waschbären?
    Sie waschen sich die Hände und tragen Masken.
    WACHT ENDLICH AUF!!!!1!!11!!!!
    .

  7. User Info Menu

    AW: Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Ich habe Anfang der 1990ger-Jahre so eine Direktversicherung abgeschlossen. So wie hier jemand geschrieben hat: Es hört sich gut an und spart Steuern.
    Weil kürzlich wieder eine online- Konferenz in meinem Betrieb war, in der das angeboten wurde, habe ich einmal nachgerechnet.
    Das was am Ende übrig bleibt, muss seit einigen Jahren nach der Fälligkeit der Versicherung doch noch versteuert werden. Das war bei Abschluss der Versicherung damals noch nicht abzusehen und hat die Bedingungen für die Versicherungsnehmer deutlich verschlechtert.

    Mit den damals in Aussicht gestellten Renditen wäre ungefähr das Dreifache herausgekommen, als was ich nun in ein paar Jahren zu erwarten habe. Auch der jetzige Versicherungsvertreter hat den Leuten Rechenbeispiele von ca. 5 oder 6% Renditen vorgerechnet.
    Aber so eine Rendite ist bei "Sauberen" Geldgeschäften heutzutage nicht realistisch.

    Tatsächlich kann ich am Ende froh sein, wenn das, was ich einbezahlt habe, am Ende wieder heraus kommt. Unter dem Strich war es kein sonderlich gutes Geschäft.

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Brauchst du diese Art von Versicherung?
    Wenn ja, gibt dir die angebotene Versicherung das, was du brauchst?
    Ist es ein gutes Angebot, wenn der Beitrag des AG berücksichtigt ist?
    Ist es noch ein gutes Angebot, wenn der Beitrag des AG wegfallen sollte?
    Wie ist das geregelt?
    Was ist die steuerliche Auswirkung der Entgeltumwandlung?
    Gibt es eine Auswirkung auf die erworbenen Rentenounkte?

    Wie du den Vertreter los wirst:

    1. Du stellst deine Fragen, notierst dir die Antworten, und sagst, "Darüber muß ich in Ruhe nachdenken, geben Sie mir bitte die Angebotsunterlagen mit. Ich melde mich wieder, wenn ich mich entscheide, die Versicherung abzuschließen." Und dann denkst du noch oder nicht, entscheidest dich so oder so (da gibt's kein Drittes, nur ja oder nein) und meldest dich oder nicht.
    2. Wenn er sich dann meldet (und du dich entschieden hast, "nein"), sagst du " Vielen Dank für Ihre Mühe, aber ich habe mich entschlossen, das Angebot nicht anzunehmen." Wenn er dann sagt, warum sagst du, "Es paßt nicht zu meiner Vorsorgeplanung". Wenn er dann weiternörgelt, wiederholst du den Satz, wünschst, einen guten Tag, und beendest das Gespräch.

    Der Satz, "Es paßt nicht zu meiner eigenen Vorsorgeplanung" kannst du großzügig einsetzen. Du mußt niemandem auseinandersetzen, wie die aussieht, das geht nämlich absolut niemanden etwas an. Blockiere dumme Nachfragen auf der Stelle. Du gibst keine kostenlose Vorsorgeberatung.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. User Info Menu

    AW: Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Würdest du das, was der AG da bezuschusst als Gehaltserhöhung bekommen, würden die Sozialabgaben deine gesetzliche Rente (minimal) erhöhen und das Netto der Gehaltserhöhung könntest du beliebig und ggf. besser investieren.

    So spart sich der Arbeitgeber Sozialabgaben, die du allein nachgezogen bei Rentenbeginn auf die Auszahlungen leisten musst. Angesichts der inzwischen supergeringen Verzinsung dieser Verträge kein gutes Geschäft für Dich. Und das sage ich als jemand, der so eine Versicherung selbst hat, eine der von Stiftung Warentest seinerzeit empfohlenen, die zudem inzwischen noch in finanzielle Schieflage gekommen ist (dreimal darfst du raten warum: falsche Renditezusagen) und die Prognosen kräftig nach unten reduziert hat.

    Um da irgendwann mit einem Plus rauszukommen, muss ich sehr sehr alt werden.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  10. User Info Menu

    AW: Direktvers. - lohnt das? - wenn nicht, wie Berater abwimmeln?

    Das, was der AG da bezuschusst, sind ja in der Regel seine Sozialversicherungsbeiträge, die auf Vorsorge entfallen.

    Das Coronavirus ist der Versuch der Waschbären, uns alle umzuwandeln
    und dann die Weltherrschaft zu übernehmen!
    Ein Anagramm von Corona ist Racoon, und was machen Waschbären?
    Sie waschen sich die Hände und tragen Masken.
    WACHT ENDLICH AUF!!!!1!!11!!!!
    .

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •