+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

  1. Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    336

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    Zitat Zitat von Blue2012 Beitrag anzeigen
    . Habe recherchiert - kam aber von 0,0654 bis 0,0987 pro Monat auf diverse Angaben im Netz und zusätzlich zur Aussage, die Entgeltpunkte würden "individuell" berechnet (sprich, du musst beim Sachbearbeiter "Glück" haben? ).
    nun ja, wenn klar ist dass es pro JAHR arbeiten mit Verdienst in Höhe des jeweils aktuellen Durchschnittslohn genau 1 Rentenpunkt gibt dann wäre dann nach Deiner Angabe 1 Jahr Studium zwischen 0,8 und 1,18 Rentenpunkten. Das ist doch gar nicht falsch dafür dass in dem Jahr weder so viel verdient wurde noch was abgeführt wurde. Was hast Du erwartet was Du angerechnet bekommst?


  2. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.633

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    Ich denke, mit "individuell" ist nicht die Güte des Sachbearbeiters gemeint, sondern irgendwas im Studien/Lebensverlauf.
    Ich weiß, dass Ausbildungszeiten in Fachschulen, Berufsvorbereitenden Maßnahmen anders /höher gewertet werden als ein Hochschulstudium.

    Ein Besuch einer allgemeinbildenden Schule ab 17 plus anschließendes Hochschulstudium wird nicht rentensteigernd bewertet, zählt aber für die Gesamtjahre, Berufsfachschule, Berufsausbildung, Fachschulausbildung zählen für die Gesamtjahre und steigern die Renten Höhe.

    So habe ich das verstanden. Deshalb soll man den Bescheid ja genau prüfen, ob die RV die Ausbildung richtig eingeordnet hat.

  3. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.203

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    Zitat Zitat von Mirca Beitrag anzeigen
    Was hast Du erwartet was Du angerechnet bekommst?
    Eben. Ich dachte, ich krieg da gar nix angerechnet.
    Be a voice not an echo.

  4. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.848

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    Vielleicht irre ich mich, aber Schule und Studium wird doch nur als Anrechnungszeit berücksichtigt, oder nicht? Punkte gibt es dafür nicht.

    Edit: Hatte Sasapi ja auch schon geschrieben.

  5. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.203

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    Zitat Zitat von Sneek Beitrag anzeigen
    Vielleicht irre ich mich, aber Schule und Studium wird doch nur als Anrechnungszeit berücksichtigt, oder nicht? Punkte gibt es dafür nicht.
    Das kapier ich eben auch nicht. Die Tante heute am Telefon meinte, es gebe dafür pro Monat 0,0irgendwas Entgeltpunkte.
    Eben weil "beitragsgeminderte Zeit". Ich habe auch nicht verstanden, was bzgl. Kindererziehungszeit mit der sog. "Berücksichtigungszeit" genau gemeint ist.
    Be a voice not an echo.


  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.633

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    Es kommt wohl auf die Form von Schule und Studium an
    Bei uns ist es so, dass Gatterich "Geld" für die Berufsfachschule bekommt, ich kriege das Gym nur als Zählzeit angerechnet.


  7. Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    3.696

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    Ich kann das Jahr "Besuch einer allgemeinbildenden Schule ab 17" nicht nachweisen oder müsste viel Zeit dafür aufwenden. Ok, es erhöht nicht den Betrag, aber zählt es als Jahr oder nimmt man da auch was x 0,0 irgendwas? Ich frage mich, ob es sich lohnt, dafür einen Nachweis zu schaffen. Was weiss ich wo mein Schulzeugnis ist. Die Jahre danach kann ich schon nachweisen...Kann es sein, dass die Bestimmungen dafür sich ändern und evtl. irgendwann eh nicht mehr gelten oder heisst einmal anerkannt bleibt es anerkannt?

    Wenn man z.B. 75% Teilzeit arbeitet und das Durchschnittsgehalt eines Ganztagsgehalts verdient,wieviel bekommt man angerechnet?

  8. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.848

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    War das denn ein normales Hochschulstudium in Vollzeit oder vielleicht was aus der dualen Richtung?


  9. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    11.633

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    Alemanita, je nachdem wie alt du bist kann die Schule dir eine beglaubigte Kopie schicken. Ich weiß nicht, wie lange die Zeugnisse dort aufbewahrt werden müssen.

  10. Avatar von Blue2012
    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    10.203

    AW: Rente - Höhe anhand der letzten 5 Kalenderjahre, gesunken?

    Stinknormales Studium an der Universität Heidelberg. Mir ist nicht bekannt, dass man dafür Entgeltpunkte bekommt.
    Mein Mann hat promoviert an Universität X - ihm ist davon auch nichts bekannt.
    Be a voice not an echo.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •