+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49
  1. Inaktiver User

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Lädst du die Rechnungen über die App hoch oder schickst du einen Brief?
    Ich muss das mit einem vorgedruckten Formular, den Originalrechnungen und auch Befund per Post schicken, was ich natürlich immer per Einschreiben mache. Die Rechnungen sammel ich und schicke die, wenn ich erst wieder in Deutschland bin.

  2. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.356

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Ich kenne das so nicht. (Lade über eine App hoch und innerhalb von wenigen Tagen ist das Geld da).
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  3. Inaktiver User

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Zitat Zitat von Margali62 Beitrag anzeigen
    Ich kenne das so nicht. (Lade über eine App hoch und innerhalb von wenigen Tagen ist das Geld da).
    Es hat immer mindestens 1 Monat gedauert, bis bezahlt wurde, bei ein paar hundert € ist das nicht so tragisch, wenn es aber mehrere tausend €uro sind, wie in meinem Fall jetzt, ist das nicht mehr lustig.
    Du bist zwar versichert, aber Du kannst nicht mehr zum Arzt gehen.
    Die verlangen hier im Ausland alle sofort cash.

  4. Avatar von Mijas
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    38

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Na, dann würde ich ca. 10.000€ auf ein Sparkonto packen.
    Davon kannst du dann den Arzt bezahlen, und wenn die Erstattung von der KV kommt, das Geld wieder auf das Sparkonto überwiesen.
    Und schon ist das Problem gelöst.


  5. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.290

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Zitat Zitat von Mijas Beitrag anzeigen
    Na, dann würde ich ca. 10.000€ auf ein Sparkonto packen.
    Davon kannst du dann den Arzt bezahlen, und wenn die Erstattung von der KV kommt, das Geld wieder auf das Sparkonto überwiesen.
    Und schon ist das Problem gelöst.
    Die kommt ja nicht, Du Schlaumeier

  6. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    3.507

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Zitat Zitat von Mijas Beitrag anzeigen
    Na, dann würde ich ca. 10.000€ auf ein Sparkonto packen.
    Die muß man erst mal haben !
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).

  7. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    7.359

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Habe ich auch schon überlegt, aber die Auszahlungen und die Beiträge gehen an den BDAE. Ich gehe davon aus, dass die rechtlich meine Vertragspartner sind.
    Vielleicht hängt es an der BDAE? Wie auch immer, ich finde die Idee mit dem Ombudsmann gut. Hast du schon etwas unternommen?
    Gute Nachricht: ich bekomme den obersten Knopf meiner Jeans wieder zu.
    Schlechte Nachricht: ich habe sie nicht an
    .

  8. Avatar von Mijas
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    38

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Zitat Zitat von Wiedennwodennwasdenn Beitrag anzeigen
    Die muß man erst mal haben !
    Naja, wenn ich die Arzt-Rechnung erst einmal bezahlen muss, und die Erstattung kommt Wochen später,
    dann muss man das doch so machen.
    Man bildet doch normalerweise Rücklagen für unerwartete Ausgaben.
    Da würde ich solche Ausgaben auch dazu zählen.

  9. Avatar von Mijas
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    38

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Die kommt ja nicht, Du Schlaumeier
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es hat immer mindestens 1 Monat gedauert, bis bezahlt wurde, bei ein paar hundert € ist das nicht so tragisch, wenn es aber mehrere tausend €uro sind, wie in meinem Fall jetzt, ist das nicht mehr lustig.
    Du bist zwar versichert, aber Du kannst nicht mehr zum Arzt gehen.
    Die verlangen hier im Ausland alle sofort cash.
    Doch, nach 1 Monat ist das Geld bisher immer gekommen, hat HAPPYpur geschrieben.

  10. Avatar von Mijas
    Registriert seit
    18.12.2014
    Beiträge
    38

    AW: Private Krankenkasse zahlt einfach nicht, klagen?

    Ich würde mich an die Versicherung direkt wenden, die sind ja dein Vertragspartner, wenn ich das richtig verstanden habe.

+ Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •