+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
  1. Avatar von Apprenti
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    921

    Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    mein Sohn hat am 1.10. eine Ausbildung begonnen. Er war bisher über mich privat krankenversichert.

    Soweit wir das jetzt verstanden haben, ist es wohl so, dass er während der Ausbildung automatisch sozialversicherungspflichtig in der GKV sein muss. Das ist auch ok so (wir haben bei der PKV eh nur den Basis-Tarif).

    Mein Sohn hat sich jetzt auch schon erkundigt, versteht aber irgendwie nur Bahnhof.

    Kann mir jemand sagen, wie da vorgegangen werden muss?

    Vielen lieben Dank.
    Apprenti

  2. Avatar von Daphnia
    Registriert seit
    22.02.2014
    Beiträge
    547

    AW: Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    Hallo,
    ich kenne es so. Kind war über mich in der PKV, wollte aber als Student in die gesetzliche Studentenversicherung. Er ging zur AOK, legte die Zulassung vor und war versichert.
    Bei Ausbildung ist es sicher ähnlich. Sohn sucht sich eine gesetzliche KV aus -AOK; TK;DAK oä- zeigt seinen Ausbildungsvertrag. Und die erledigen das Weitere.
    Gruß Daphnia


  3. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    2.356

    AW: Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    Fällt ihm ja früh ein, normalerweise fragt doch ein AG schon vor Antritt ab, in welcher Kasse man ist.

    Ist das immer noch so, dass man im Zweifelsfall bei der AOK zwangsangemeldet wird? Also, schnell eine aussuchen.

  4. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    12.850

    AW: Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    dein sohn ist nur dann sozialversicherungspflichtig, wenn er mehr als 450 euro einkuenfte im monat hat
    ueberlegt euch aber gut, ob ihr die pkv komplett entfallen lassen wollt, oder nicht wenigstens eine zusatzversicherung fuer zahnbehandlung. krankenhaus und so dinge wie brille, weiterhin fortbestehen lassen wollt
    ebenso ist es eine ueberlegung wert, ob man nicht eine anwartschaftsversicherung beim bisherigen unternehmen beibehaelt, falls er spaeter mal wieder in die pkv zurueck will
    unter umstaenden kann dies sinnvoll sein
    ich an eurer stellle wuerde mich als erstes an die pkv wegen oben genannter dinge wenden, und danach soll dein sohn sich eine gkv suchen in der er versichert sein moechte
    der gkv dann alles vorlegen, ein wechsel geht dann ruck zuck, und muß es auch, denn eigentlich haette sich dein sohn vorab darum kuemmern muessen, da er bereits seit 1.10. dort versichert sein muesste

  5. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    8.386

    AW: Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    Ich habe das selbe "Problem".

    Alle Kinder sind immer noch privat krankenversichert.
    Die 22Jährige studiert, die 21Jährige macht eine schulische Ausbildung, ist derzeit im Praxisteil und bekommt dort 460 Euro.
    Die 16Jährige macht eine schulische Ausbildung.

    Ab wann müssen sie sich gesetzlich krankenversichern?
    Selbst wenn er lügt, lügt er. Irgendwo bei Tucholsky


  6. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    2.356

    AW: Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    Sobald sie sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind.

  7. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    8.386

    AW: Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    Zitat Zitat von astronaut Beitrag anzeigen
    Sobald sie sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind.
    Danke. (Das sind so Fragen, mit denen ich mich nie beschäftigen musste, ich bin da entsetzlich uninformiert.)
    Selbst wenn er lügt, lügt er. Irgendwo bei Tucholsky


  8. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    2.356

    AW: Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    Eventuell wäre es für das studierende Kind besser gewesen, direkt zu wechseln. Ich weiß, dass sich zu meiner Zeit viele Beamtenkinder schwer geärgert haben.

  9. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    12.850

    AW: Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    Zitat Zitat von Paraplumeau Beitrag anzeigen
    Danke. (Das sind so Fragen, mit denen ich mich nie beschäftigen musste, ich bin da entsetzlich uninformiert.)
    normalerweise kommt da ja auch der arbeitgeber auf einen zu, spaetestens dann wenn man einen personalfragebogen ausfuellen muß
    im zweifel kannst du aber alles im SGB V nachlesen
    SGB 5 - nichtamtliches Inhaltsverzeichnis

  10. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    12.850

    AW: Wechsel PKV zu GKV bei Ausbildungsbeginn

    Zitat Zitat von astronaut Beitrag anzeigen
    Eventuell wäre es für das studierende Kind besser gewesen, direkt zu wechseln. Ich weiß, dass sich zu meiner Zeit viele Beamtenkinder schwer geärgert haben.
    warum geaergert ?

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •