+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Avatar von Poinsettia
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    166

    Grinsen Ultimative Waffe gegen Wühlmäuse gefunden

    JUHUUUU

    ich habe endlich den Kampf gegen die Wühlmäuse gewonnen.

    Nachdem ich wenig Erfolg mit solarbetriebenen Wühlmausvertreibern, Wühlmausfallen und diversen "tollen" Mixturen (vergammelte Milch mit Pitralon gemischt war wohl die aberwitzigste Mischung, sollte aber lt. einem Gärtner zu 100% erfolgreich sein) nur die Erfahrung gemacht habe, dass sie wirkungslos sind und die kleinen Nager bestenfalls daran sterben, dass sie sich darüber totlachen, habe ich jetzt das ultimative Waffe entdeckt.
    (Ja ja.. ganz alleine bin ich da drauf gekommen *saustolzguck*)

    die Geheimwaffe heißt Kater, bzw. Katzenklo ;-)

    Einfach die Gänge ein bisschen aufgraben und ein paar Klumpen Katzensch** und ein paar Klumpstreuknödelchen mit Katzenpipi in den Gang geben. Erde wieder drauf und fertig.

    Erfolg: Garten ist bestens gedüngt und die Wühlmäuse verziehen sich angewiedert in den Nachbarsgarten (der zudem einer wirklich eklig fiesen ollen Kuh gehört). So sind nun meine Mordgelüste gegen Wühlmäuse und gegen blöde Nachbarn gleichermaßen befriedigt.

    Ist billig, umweltfreundlich und ganz erstaunlich effektiv.

    ich habe das im Frühjahr erstmals probiert und musste seitdem nur 2x "nachwürzen", da sie sich neue Gänge zu meinen Möhrchen und Schwarzwurzeln buddeln wollten. Das habe ich sofort unterbunden und seit 3 Monaten ist mein Garten tatsächlich erstmalig absolut wühlmausfrei

    *jubel*
    Von unten sieht Niveau oft wie Arroganz aus

  2. gesperrt
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    1.135

    AW: Ultimative Waffe gegen Wühlmäuse gefunden

    Du könntest es auch mal mit Wühlkatzen versuchen, die den Wühlmäusen folgen

  3. gesperrt Avatar von Ila
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    28.189

    AW: Ultimative Waffe gegen Wühlmäuse gefunden

    wollt ich auch grad empfehlen. das spart dir die arbeit - vielmehr: die K. sorgen für die finale lösung, so dass auch die nachbargärten wühlmausfrei bleiben

  4. gesperrt Avatar von LorenzM
    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    2.439

    AW: Ultimative Waffe gegen Wühlmäuse gefunden

    Danke für den Tipp!

  5. Avatar von Poinsettia
    Registriert seit
    05.12.2005
    Beiträge
    166

    AW: Ultimative Waffe gegen Wühlmäuse gefunden

    Zitat Zitat von fifi1234
    Du könntest es auch mal mit Wühlkatzen versuchen, die den Wühlmäusen folgen

    ich habe leider keine Wühlkatzen, nur 2 Kater die zwar Freigänger sind aber bevorzugt Kaninchen, Spitzmäuse und hin und wieder eine Ratte jagen.

    Für Wühlmäuse müsste man sich ja die Pfoten dreckig machen *igiitt*... so was macht doch kein anständiger Revierkater

    Tatsächlich graben Katzen nicht.. verwechsle sie nicht mit Hunden
    Von unten sieht Niveau oft wie Arroganz aus

  6. gesperrt Avatar von Ila
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    28.189

    AW: Ultimative Waffe gegen Wühlmäuse gefunden

    wühlmäuse kommen aber auch gelegentlich ans tages- bzw. nachtlicht. dann gnade ihnen der große mäusegott. seit unsere katzen (kater) hier residieren, kennt sämtliche nachbarn keine wühlis mehr. und früher sollen sie arg drunter gelitten haben, sagen sie.

  7. Avatar von Avalonia
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    532

    AW: Ultimative Waffe gegen Wühlmäuse gefunden

    Ist bei uns genauso, unsere Katze ist der große Wühlmausschreck. Die gesamte Nachbarschaft ist wühlmausfrei, seit die Katze da ist, und vorher gab´s arge Probleme mit den Biestern.
    Unsere Madame präsentiert ihre Fänge auch immer freudig, wenn ich zählen könnte, wie viele Wühlmäuse sie schon angeschleppt hat, Massen.
    Liebe Grüße
    Ava


  8. Registriert seit
    23.05.2018
    Beiträge
    2

    smile AW: Ultimative Waffe gegen Wühlmäuse gefunden

    ich habe endlich den Kampf gegen die Wühlmäuse gewonnen.

    Nachdem ich wenig Erfolg mit solarbetriebenen Wühlmausvertreibern, Wühlmausfallen und diversen "tollen" Mixturen (vergammelte Milch mit Pitralon gemischt war wohl die aberwitzigste Mischung, sollte aber lt. einem Gärtner zu 100% erfolgreich sein) nur die Erfahrung gemacht habe, dass sie wirkungslos sind und die kleinen Nager bestenfalls daran sterben, dass sie sich darüber totlachen, habe ich jetzt das ultimative Waffe entdeckt.
    (Ja ja.. ganz alleine bin ich da drauf gekommen *saustolzguck*)

    die Geheimwaffe heißt Kater, bzw. Katzenklo ;-)

    Einfach die Gänge ein bisschen aufgraben und ein paar Klumpen Katzensch** und ein paar Klumpstreuknödelchen mit Katzenpipi in den Gang geben. Erde wieder drauf und fertig.

    Erfolg: Garten ist bestens gedüngt und die Wühlmäuse verziehen sich angewiedert in den Nachbarsgarten (der zudem einer wirklich eklig fiesen ollen Kuh gehört). So sind nun meine Mordgelüste gegen Wühlmäuse und gegen blöde Nachbarn gleichermaßen befriedigt.

    Ist billig, umweltfreundlich und ganz erstaunlich effektiv.

    ich habe das im Frühjahr erstmals probiert und musste seitdem nur 2x "nachwürzen", da sie sich neue Gänge zu meinen Möhrchen und Schwarzwurzeln buddeln wollten. Das habe ich sofort unterbunden und seit 3 Monaten ist mein Garten tatsächlich erstmalig absolut wühlmausfrei

    *jubel*[/QUOTE]


  9. Registriert seit
    23.05.2018
    Beiträge
    2

    smile AW: Ultimative Waffe gegen Wühlmäuse gefunden

    Na das probiere ich aus. Ich habe jetzt auch schon alle erdenklichen Mittel durch. Bin gespannt :-)

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •