Antworten
Seite 1572 von 1587 ErsteErste ... 5721072147215221562157015711572157315741582 ... LetzteLetzte
Ergebnis 15.711 bis 15.720 von 15863
  1. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Bei uns im Garten stehen jetzt die Apfelbäume in voller Blüte, aber ich sehe kein Insekt weit und breit, weder Hummel, noch Biene.
    Wir haben ein Insektenhotel in die Weide gehängt, das gut angenommen wird. Hier fliegen schon seit Wochen Hummeln und Bienen rum. Leider ist der Garten noch nicht so insektenfreundlich wie ich ihn gerne hätte. Wird schon, eins nach dem anderen.

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Die Einzigen die das Wetter gut finden, sind meine Feuersalamander im Garten.
    Feuersalamander

    Mein Mann hat neulich den Steinhaufen aka Treppe beäugt. Auf meine Frage, was er da macht, sagt er: "Ich schau nach der Kröte. Ich will wissen, ob es ihr gut geht und alles in Ordnung ist."

  2. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Bei uns im Garten stehen jetzt die Apfelbäume in voller Blüte, aber ich sehe kein Insekt weit und breit, weder Hummel, noch Biene.
    Die Honigbiene fliegt erst ab 12°C optimal für sie sind Temperaturen über 20°C.
    Dieses Jahr sind wir zur Bestäubung der Obstbäume wohl auf Wildbienen und Insekten angewiesen.

    Bei mir stehen noch ein paar Wildpflänzchen und wollen in die Erde. Doch immer wenn ich denke jetzt kannst du raus .... fängt es wieder an zu winden und regnen

  3. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Zitat Zitat von Pantanal Beitrag anzeigen

    Mein Mann hat neulich den Steinhaufen aka Treppe beäugt. Auf meine Frage, was er da macht, sagt er: "Ich schau nach der Kröte. Ich will wissen, ob es ihr gut geht und alles in Ordnung ist."

  4. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Zitat Zitat von Bellefleur Beitrag anzeigen
    Die Honigbiene fliegt erst ab 12°C optimal für sie sind Temperaturen über 20°C.
    Dieses Jahr sind wir zur Bestäubung der Obstbäume wohl auf Wildbienen und Insekten angewiesen.
    Aha, dann liegt es daran.

    Sind eigentlich nachts irgendwelche Insekten unterwegs, die bestäuben?
    Mein Kollege behauptet sowas.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  5. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen

    Sind eigentlich nachts irgendwelche Insekten unterwegs, die bestäuben?
    Mein Kollege behauptet sowas.
    Klar, es gibt viele Insekten, die nachts unterwegs sind. Fledermäuse brauchen ja auch was zum Fressen...

    Und bestäuben tun sie auch. Also die Insekten, nicht die Fledermäuse.

    Ich plane einen Fledermauskasten und ein Fledermausbeet als Buffet: nachtblühende Pflanzen, die Nachtfalter anlocken.

  6. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Zitat Zitat von Pantanal Beitrag anzeigen
    Klar, es gibt viele Insekten, die nachts unterwegs sind. Fledermäuse brauchen ja auch was zum Fressen...

    Und bestäuben tun sie auch. Also die Insekten, nicht die Fledermäuse.

    Ich plane einen Fledermauskasten und ein Fledermausbeet als Buffet: nachtblühende Pflanzen, die Nachtfalter anlocken.
    Hört sich alles gut an!
    Danke.
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  7. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Ich brauche mal wieder eure gärtnerische Weisheit:

    Ein alter toter Apfelbaum, der nur noch die Hauptäste hat, soll begrünt werden. Er steht mitten auf der Wiese in der Sonne, aber auch mitten im Wind. Der Boden ist lehmig voller Würmer, Krabbelzeug und Wiesenunkraut.

    Ich hätte gerne eine Kletterpflanze, die schnell wächst, die die Klimazone "sonnig, auch mal windig" aushält und pflegeleicht ist. Immergrün wäre schön, muss aber nicht sein. Schön wären auch nette Blüten....

    Pflegeleicht heißt: Einfach umzusetzende Bedürfnisse, zB im Herbst alles bis auf 50 cm über den Boden abschneiden. Anweisungen wie "alte Triebe weg", "ableiten" verstehe ich nicht, also ohne besondere "Schnittmuster".

    Vorschläge? Danke!

  8. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Kletterrosen, die schneidet man aber nicht so stark zurück und schon gar nicht im Herbst. Meine erste Wahl: Clematis montana rubens (Rückschitt im Herbst nimmt ihr die wunderschöne Blüte im April/Mai), andere Clematis, die schneidet man zwar erst im Spätwinter auf 50 cm, im Herbst möglich bei sehr gutem Winterschutz. und wenn es für diesen Sommer noch sein soll oder jährlich: jetzt Glockenrebe kaufen, in den nächsten Jahren im Jan/Feb aussäen. Sind unkompliziert, aber einjährig. Ein bisschen lahm im Start, aber dann gehn sie ab wie Schmidts Katze.
    Keine Ahnung wie die abgeht, aber die Glockenreben wie nicht gscheit.
    Auch möglich: Prunkwinde, die sät sich selbst aus.
    Geißblatt dürfte den Rückschnitt auch gut wegstecken, vielleicht das Unkomplizierteste

  9. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Bei mir wächst eine weiße Ramblerrose auf einem toten Zwetschgenbaum. Spektakulär und ich mache da Null. Felicité et Perpetue. Mag lehmigen Boden und Sonne.
    “You are the sky. Everything else- it’s just the weather.”

  10. User Info Menu

    AW: Gartensaison 2008 eröffnet

    Als schnelle Lösung könntest du diesen Sommer rankende Kapuzinerkresse nehmen und dir dann über den Sommer eine andere Lösung überlegen.

    Kapuzinerkresse ist auch eine Futterpflanze für die Raupen des Kohlweißlings.

    Mittlerweile freut man sich ja schon wenn ein paar Kohlweißlinge rumflattern und kann sich gar nicht vorstellen, dass die mal eine Plage waren

Antworten
Seite 1572 von 1587 ErsteErste ... 5721072147215221562157015711572157315741582 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •