+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Inaktiver User

    Zierstrauch mit roten Beeren

    Vor unserem Garten in der Grünanlage der HV stehen mehrere Ziersträucher, die rote Beeren tragen.
    Die Blätter sehen aus wie Stachelbeeren, die Beeren selbst wie rote Johannisbeeren, allerdings hängen sie einzeln, nicht wie Johannisbeeren an kleinen "Zweigchen".

    Weiß jemand, was für ein Zierstrauch das ist und ob die Beeren giftig, essbar oder genießbar sind?

    Bim


  2. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    1.526

    AW: Zierstrauch mit roten Beeren

    Vieleicht Berberitzen?

    Die sind essbar.
    Kann leider keinen Link einfügen...

    liebe grüße

    kaffeesahne

  3. Avatar von Roni
    Registriert seit
    09.09.2004
    Beiträge
    202

    AW: Zierstrauch mit roten Beeren

    ..vielleicht Weißdorn ?.. Wikipedia zeigt ein Foto der Früchte.

    Grüße,
    roni

  4. Inaktiver User

    AW: Zierstrauch mit roten Beeren

    Hallo Bim,

    ich musste auch an einen Weißdorn denken. Blattform und Frucht könnten passen. Giftig ist ein Weißdorn nicht, aber fies stachelig. Wir hatten früher mal einen im Garten, den hab ich wieder rausgeholt. Wenn du einen pflanzen möchtest (sind unkomplizierte Sträucher, die einiges ab können), dann solltest du ihn regelmäßig beschneiden, damit er sich schön verzweigt und dicht (und noch pieksiger ) wird; dann sieht er richtig klasse aus. Ich hab das damals nicht gemacht, meiner sah ziemlich spartanisch aus.

    LG,
    Zuza

  5. Avatar von Asphaltblume
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    8.453

    AW: Zierstrauch mit roten Beeren

    Ich denke, es ist eine Alpenjohannisbeere (Ribes alpinum). Die hat stachelbeerartige Blätter und rote, essbare, wenn auch saure Beeren. Die Goldjohannisbeere (Ribes aureum) hat ähnliche Blätter, aber deren (ebenfalls essbare) Beeren sind dunkelrot bis schwarz.
    Weißt du zufällig, wie die Blüten aussahen?

    Ach ja, falls es sich doch als Weißdorn entpuppt: Sowohl die Beeren als auch Knospen, Blüten und Blätter sind herzstärkend.
    Ich habe eine Wassermelone getragen.

  6. Inaktiver User

    AW: Zierstrauch mit roten Beeren

    Alpenjohannisbeere

    Bingo! Das ist dieser Strauch.

    Vielen Dank für eure "Inputs". Jetzt bin ich in meinem Wissen um Ziersträucher mit roten Beeren reicher.

    Berberitzen haben wir hier auch. Und dann nochmal einen Zierstrauch, auch mit orange-roten Beeren (im Spätherbst allerdings), der glaube ich auch für Herbst/Weihnachtsgestecke verwendet wird und ganz fiese, stachelige Blätter und Dornen hat. Kann mir da auch jemand auf die Sprünge helfen? Ich bin mir sicher, ich weiß, wie der heißt, komme nur nicht drauf..

    LG
    Bim

  7. Avatar von Asphaltblume
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    8.453

    AW: Zierstrauch mit roten Beeren

    Wahrscheinlich Feuerdorn (Pyracantha coccinea). Wächst überall in den Anlagen, in der Hoffnung, dass so ein stachliges Gestrüpp von niemandem vandalisiert würde.
    Allerdings sind da die Blätter nicht stachlig, die findet man eher bei der Stechpalme, Ilex aquifolia. Und Ilex wird auch für Weihnachtsdekoration verwendet, ja.
    *träller* deck the halls with boughs of holly, falalalala falalala, it's the season to be jolly...
    Ich habe eine Wassermelone getragen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •