Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39
  1. Inaktiver User

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Zypressen finde ich ganz schrecklich, das ist für mich Friedhof.

  2. User Info Menu

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Ja, da bin ich auch eher die Schilf- und Bambus-Frau.
    Denken hilft

  3. User Info Menu

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Bambus ist echt schön, auch so manche Pampagräser.

    Es gibt auch winterharten Bambus, der ist dann im Winter nicht komplett kahl oder braun.
    Du sollst die Pylone umfahren, nicht umfahren.
    Modern wird manchmal auf der ersten Silbe betont.

  4. User Info Menu

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Zypressen finde ich ganz schrecklich, das ist für mich Friedhof.
    Für mich sind eher Thujen mit ihrem eigenartigen Geruch *Friedhof*.

    Zypressen duften anders - und so als Hingucker kann man sie auch stylen .

    Was auch gut geht in Kübeln auf der Terrasse: Buchskugeln.

  5. Inaktiver User

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Für mich sind eher Thujen mit ihrem eigenartigen Geruch *Friedhof*.

    Zypressen duften anders - und so als Hingucker kann man sie auch stylen .

    Was auch gut geht in Kübeln auf der Terrasse: Buchskugeln.
    Ist alles Geschmackssache, mir ist das alles zu künstlich. Ich bin mehr der Typ Naturgarten.

  6. User Info Menu

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Meine Nachbarn haben gerade blühenden Mohn. Das sieht voll gut aus.

  7. User Info Menu

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Zitat Zitat von Borghild Beitrag anzeigen
    Meine Nachbarn haben gerade blühenden Mohn. Das sieht voll gut aus.
    Den liebe ich, leider ist die Pracht so schnell vorbei.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  8. Inaktiver User

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Ich setz immer in jede freie Ecke Kapuzinerkresse. Die blüht bis zum Frost.

  9. User Info Menu

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Für mich sind eher Thujen mit ihrem eigenartigen Geruch *Friedhof*.

    Zypressen duften anders - und so als Hingucker kann man sie auch stylen .

    Was auch gut geht in Kübeln auf der Terrasse: Buchskugeln.
    Von Buchs rate ich dringend ab, volle Sonne und der seit Jahren invasive Buchsbaumzünsler.

    Glanzmispel als immergrünes Gewächs, Zypresse oder Wacholder als Weihnachtsbaumersatz.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  10. User Info Menu

    AW: Von 1.000 qm Garten zur 50 qm Dachterrasse

    Ich habe jetzt erst geschnallt, was einige hier mit Hochbeet meinen
    Für mich waren das bislang die hoch aufgeschichteten, schweren Beete in Kisten oder Mauern. An diese hochbeinigen Beete hatte ich dabei gar nicht gedacht, aber das ist in der Tat ein guter Beitrag für mehr Tiefe.

    Eine kleine Zypresse steht schon auf der Terrasse, die erlebt dann dieses Jahr ihr erstes Weihnachten.
    Mohn habe ich zuhauf im Garten, da warte ich jetzt auf die reifen Samen, die kommen mit.

    Seid ihr optimistisch, dass winterharte Pflanzen im Kübel eingeschlagen in Vlies, einen ganzen Winter auf der offenen, windigen Terrasse überleben? Ich hätte jetzt wirklich alles ins Winterlager geräumt.
    Denken hilft

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •