Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. User Info Menu

    AW: Gemüsereste einpflanzen

    Zitat Zitat von Di-Di-Di Beitrag anzeigen
    Ich knalle Petersilienstängel und Co in meinen TK-Suppengrüntüte -

    #, Lauch hat noch Anfang Dezember im Balkonkasten funktioniert, ich schau mal. was er macht, wenns wieder taut. Radies: muss ich auch probieren

  2. User Info Menu

    AW: Gemüsereste einpflanzen

    .

  3. User Info Menu

    AW: Gemüsereste einpflanzen

    Zitat Zitat von Hobbit06 Beitrag anzeigen
    .
    wofür nimmt man das?

  4. User Info Menu

    AW: Gemüsereste einpflanzen

    Was? .?
    Symbolisiert einen gescheiterten Versuch (oder einen Krümel Erde)

  5. User Info Menu

    AW: Gemüsereste einpflanzen

    Ich schreibe einfach immer mal wieder was zu meinen Versuchen 😀

    Die Frühlingszwiebeln sind inzwischen geerntet. Ich habe sie einfach abgeschnitten und sie wachsen wieder nach, bin ja mal gespannt wie oft das funktioniert 😁.

    Die Knoblauchzehe 🧄bekommt einen leuchtendgrünen 'Haarschopf', probiert habe ich noch nicht davon.

    Zwei Salatherzenstrünke treiben kleine Blätterbüschel aus🥬.
    Momentan stehen sie noch im Wasser, ich möchte sie aber gerne in Erde setzen. Muss noch mal nachlesen ab wann das geht.

    Nicht geklappt hat der Karottenversuch🥕
    Nach einer knappen Woche in Wasser war das Ende immer noch völlig trocken und die Karotte begann zu faulen.
    Vielleicht geht das mit einer alten Lagerkarotte auch nicht, und ich müsste so ein Stück von einem Bund nehmen.

    Grundsätzlich wechsle ich jeden Tag das Wasser und zum Einpflanzen verwende ich Kräuter/Anzuchterde. Die habe ich noch vorrätig

    Ich finde es einfach faszinierend, dass so ein 'Stück Abfall' noch eine Lebensenergie hat😎.

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •