Antworten
Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 157
  1. User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Ich würde echt was anderes suchen.

    Die Gefahr einer 2. Aktion ist doch zu hoch.

    Und die Schlüssel wechseln.

    Je suis Charlie!

    Hugh Grant über Boris Johnson (29.8.2019)(Danke an untitled):

    You will not fuck with my children’s future. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects

  2. User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Fahrt mal zu einer guten Baumschule. Die beraten euch in Bezug auf das, was ihr wollt. Thuja, Bambus, Kirschlorbeer hat alles seine Vorzüge, für Insekten und damit für Vögel sind sie nichts, nur mal so als Beispiel.
    Wir haben an einer Grundstücksseite eine Thuja-Hecke, die ist bei den Vögeln sehr beliebt als Nistplatz, wir haben da z.B. Amseln, die dort Nester bauen und brüten. Das gleiche gilt für Kirschloorbeer. Kirschloorbeer trägt jetzt z.B. schwarze Früchte, die holen sich auch die Amseln.

    Das mit der Baumschule ist eine sehr gute Idee!
    Bevor ich mich jetzt aufrege,
    isses mir lieber egal.

  3. User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Zitat Zitat von LulaMae Beitrag anzeigen
    Wir haben an einer Grundstücksseite eine Thuja-Hecke, die ist bei den Vögeln sehr beliebt als Nistplatz, wir haben da z.B. Amseln, die dort Nester bauen und brüten. Das gleiche gilt für Kirschloorbeer. Kirschloorbeer trägt jetzt z.B. schwarze Früchte, die holen sich auch die Amseln.

    Das mit der Baumschule ist eine sehr gute Idee!
    Wir haben hier eine Baumschule in der Nähe, danke für die Idee.

  4. User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Bevor du viel Geld und Zeit investierst, frage deinen Vermieter, was da los ist.

    Sonst ist u.U. all das umsonst.

    Je älter Pflanzen sind, desto höher die Preise.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  5. User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Zitat Zitat von Kyoto Beitrag anzeigen
    Ich würde echt was anderes suchen.

    Die Gefahr einer 2. Aktion ist doch zu hoch.

    Und die Schlüssel wechseln.
    Das geht nicht wirklich, ich hab aktuell kaum Zeit und arbeite 10 Stunden am Tag und auch mal am Wochenende bis auf Weiteres. Ich hab Jahre (nebenher) gesucht nach sowas wie hier. Wenn der Garten wieder fit ist, ist das hier auch wieder super. Ich müsste lange suchen, bis ich wieder was in der Art hab. Lohnt sich nicht. Da ich in einer WG wohne, müssen ja auch die MB passen und die sind hier super und selten da.

    Ich würde es gerne kaufen, aber er verkauft erst in ca fünf Jahren.

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Ok, der Vermieter ist speziell.
    Ich würde mir von ihm schriftlich geben lassen, dass ihr den Garten nach eurem Geschmack gestalten könnt und er nur nach Absprache etwas im Garten unternimmt.

    Dann würde ich mich auch in der Baumschule und einem Gartencenter beraten lassen, was sie für eure Gegend und die Lage im Garten (Himmelsrichtung, Bodenqualität etc.) empfehlen und vorallem welchen Pflanzzeitpunkt sie empfehlen - solange es jetzt so heiß ist, ist anpflanzen vermutlich keine gute Idee.

    Und ich würde durchaus auch mit dem Vermieter besprechen, ob er sich an den neuen Anpflanzungen finanziell beteiltigt, dafür kümmert ihr euch um den Rest.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  7. User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Bevor du viel Geld und Zeit investierst, frage deinen Vermieter, was da los ist.

    Sonst ist u.U. all das umsonst.

    Je älter Pflanzen sind, desto höher die Preise.
    Wie gesagt habe ich doch mit ihm gesprochen. Er dachte alles wegschneiden spart den Gärtner alle paar Monate. Weil er findet wir kümmern uns nicht genug. Wir haben es aber extra etwas mehr wachsen lassen als der vorherige Mitbewohner, weil wir da ja wohnen müssen und uns wohlfühlen. Und da wir eigentlich einen Pool aufstellen wollten ist dichter Sichtschutz ganz super. Mein Nachbar rennt leider auch gerne ganz nackt rum. :D

  8. User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Seid ihr überhaupt in der Lage, größere Pflanzungen - so das überhaupt möglich ein sollte - selbst zu bewältigen?


    Sonst wird das noch sehr viel teuerer.

    Ohne Rücksprache, ist so ein Projekt ziemlich sinnlos und dieses Jahr sind Pflanzungen kaum mehr möglich, zumindest nicht in der Form, dass du dieses Jahr einen Sichtschutzeffekt hättest.
    Cave: Beiträge können ggf. marginale Rückstände von Ironie und Sarkasmus aufweisen.


    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Perlmann machen.

  9. User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Ok, der Vermieter ist speziell.
    Ich würde mir von ihm schriftlich geben lassen, dass ihr den Garten nach eurem Geschmack gestalten könnt und er nur nach Absprache etwas im Garten unternimmt.

    Dann würde ich mich auch in der Baumschule und einem Gartencenter beraten lassen, was sie für eure Gegend und die Lage im Garten (Himmelsrichtung, Bodenqualität etc.) empfehlen und vorallem welchen Pflanzzeitpunkt sie empfehlen - solange es jetzt so heiß ist, ist anpflanzen vermutlich keine gute Idee.

    Und ich würde durchaus auch mit dem Vermieter besprechen, ob er sich an den neuen Anpflanzungen finanziell beteiltigt, dafür kümmert ihr euch um den Rest.
    Das wäre an sich eine gute Idee, aber sowas wird er nicht unterschreiben, weil er dann ja keine Handhabe mehr hat, wenn er doch was anders will. Das waren ja jetzt seine Pflanzen. Unsere Sachen würde er sicher nicht anrühren. Die sieht er ja, wenn er zum Quatschen vorbei kommt.

  10. User Info Menu

    AW: Hilfe! Garten zerstört

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Seid ihr überhaupt in der Lage, größere Pflanzungen - so das überhaupt möglich ein sollte - selbst zu bewältigen?


    Sonst wird das noch sehr viel teuerer.

    Ohne Rücksprache, ist so ein Projekt ziemlich sinnlos und dieses Jahr sind Pflanzungen kaum mehr möglich, zumindest nicht in der Form, dass du dieses Jahr einen Sichtschutzeffekt hättest.
    Das planen wir eher für nächstes Jahr...Dieses Jahr stellen wir nur noch Kübel auf und eben irgendwas, das jetzt schnell zuwächst für den Teil, wo wir Sichtschutz brauchen.

    Alles andere wird teuer, da schauen wir was wir mir Freunden schaffen und wo ggfs ein Gärtner ran muss.

Antworten
Seite 3 von 16 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •