+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: Stockrosen


  1. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.905

    AW: Stockrosen

    Gefunden bei "Mein schöner Garten"

    Einfach googeln.




    "Charakteristisch für die Stockrose ist ihr hoher Wuchs von bis zu zwei Metern. Die Stockrose ist zweijährig, das heißt im ersten Jahr bildet sich nur die Blattrosette, im zweiten wächst daraus ein langer, gerader Stiel."




    "Stockrosen sind eigentlich mehrjährige Pflanzen. Da sie sich bei der Blüte aber stark verausgaben, lässt die Blütenpracht von Jahr zu Jahr deutlich nach. Besser ist es daher, einige der abgeblühten Pflanzen zurückzuschneiden und durch Aussaat für eine ständige Verjüngung zu sorgen. Dazu werden die Malven entweder im Herbst oder ab Juni direkt ins Beet gesät. Pflanzt man vorgezogene Jungpflanzen schon im frühen Herbst, kann sich die Malve noch gut entwickeln, bevor sie im nächsten Jahr dann blüht."


  2. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.905

    AW: Stockrosen

    Ich vermute, @Sariana hat Stockrosen mit Pfingstrosen verwechselt.


  3. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.383

    AW: Stockrosen

    Ich kenne die Pflanze nicht, hatte aber letztes Jahr auch welche gepflanzt, weil sie so günstig zu erwerben waren.
    Die Pflanzen lümmelten den ganzen Sommer nur mickrig vor sich hin, von Blüten keine Spur, Enttäuschung pur. Ich wusste nicht dass es Stauden sind und war dann überrascht, als sie dieses Jahr immernoch (oder wieder ?? ) an ihrem Platz grünen. Ich wollt sie eigentlich raushauen, nun hab ich gelesen dass sie nur alle zwei Jahre blühen sollen - bin gespannt ob da dieses Jahr was kommt. Oder ob ich echt noch bis zu 5 Jahre warten muss :O Oder ob gar nix passiert.


  4. Registriert seit
    06.11.2019
    Beiträge
    220

    AW: Stockrosen

    Auch hier wieder - es gibt verschiedene Sorten.
    Bei mir steht eine Stockrose, die bereits seit 5 Jahren zuverlässig blüht und auch in der Blüte nicht nachlässt.
    "Wir haben die schönste Sprache der Welt und behandeln sie wie Dreck."

    (Uwe Steimle)

  5. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    3.587

    AW: Stockrosen

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    "Charakteristisch für die Stockrose ist ihr hoher Wuchs von bis zu zwei Metern. Die Stockrose ist zweijährig, das heißt im ersten Jahr bildet sich nur die Blattrosette, im zweiten wächst daraus ein langer, gerader Stiel."




    "Stockrosen sind eigentlich mehrjährige Pflanzen. Da sie sich bei der Blüte aber stark verausgaben, lässt die Blütenpracht von Jahr zu Jahr deutlich nach. Besser ist es daher, einige der abgeblühten Pflanzen zurückzuschneiden und durch Aussaat für eine ständige Verjüngung zu sorgen. Dazu werden die Malven entweder im Herbst oder ab Juni direkt ins Beet gesät. Pflanzt man vorgezogene Jungpflanzen schon im frühen Herbst, kann sich die Malve noch gut entwickeln, bevor sie im nächsten Jahr dann blüht."
    Dann könnte ich dieses Jahr mit einer Blüte rechnen. Ich lasse mich überraschen.


    Zitat Zitat von Magicia Beitrag anzeigen
    Auch hier wieder - es gibt verschiedene Sorten.
    Da meine Pflanzen aus dem Garten einer Bekannten sind, habe ich keine Informationen über die Sorte.

    Ich bin mal gespannt, was dieses Jahr passiert.
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).

  6. Avatar von Sariana
    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    28.050

    AW: Stockrosen

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Ich vermute, @Sariana hat Stockrosen mit Pfingstrosen verwechselt.
    Eher nicht, bin beruflich unter anderem durch die Beete "gehopst".

    @ Macani
    Zu den Blattkrankheiten: falls es weißer Mehltau ist, eine Mischung 1 Teil Milch 3,5 % (auch H-Milch, nur eben hoher Fettgehalt) auf 10 Teile Wasser in eine Sprühflasche geben und die Blätter damit besprühen.

    Funktioniert unter anderem auch bei Kürbis, Gurken, Zucchini.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)


  7. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.383

    AW: Stockrosen

    Wie sieht es bei Dir aus, wiedennwodennwasdenn?

    Ich habe die Stockrosen vor paar Wochen nochmal umgesetzt, sie standen zu eng. Das umsetzen haben sie gut verkraftet, die Blätter sehen gut aus. Aber die Pflanzen an sich sind dennoch mickrig und es sieht nicht so aus als passiere da viel mehr außer das neues grün nachwächst 🤷

  8. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    3.587

    AW: Stockrosen

    Update:

    Geduld ist des Gärtners Tugend !

    Heute trete ich vors Haus und die Stockrose im Vorgarten fällt mir ins Auge. 1,20 m hoch mit Blütenansätzen. Ihr hattet also recht, man muß warten können. Die Stockrose im Garten ist zwar noch um einiges niedriger, dafür hat sie aber viel mehr Blütenansätze.

    Zitat Zitat von Copic Beitrag anzeigen
    Ich habe die Stockrosen vor paar Wochen nochmal umgesetzt, sie standen zu eng. Das umsetzen haben sie gut verkraftet, die Blätter sehen gut aus. Aber die Pflanzen an sich sind dennoch mickrig und es sieht nicht so aus als passiere da viel mehr außer das neues grün nachwächst 🤷
    Ich habe nur zwei Stockrosen und beide stehen einzeln. Sie sind aber sehr buschig und stark belaubt und wie schon geschrieben, entwickeln sie jetzt auch noch Blütenansätze. Hat aber auch zwei oder drei Jahre gedauert.
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).


  9. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    1.383

    AW: Stockrosen

    Oha, schön.

    Ich denke bei mir passiert dann dieses Jahr nicht mehr viel mehr als zusätzliche Blätter, denn da ist nicht ansatzweise was zu sehen davon dass da was in die Höhe gehen könnte. Aber das grün sieht ganz gut aus, ich hatte auf einigen Blättern so Rost, das geht auch weg bzw. weitet sich nicht aus.

  10. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    3.587

    AW: Stockrosen

    Up-Up-Date:

    Falls es von Interesse ist: Das ist aus meinen "Stockrosen" geworden.

    https://bfriends.brigitte.de/foren/p.../album/garten/
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •