+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    675

    seltsame Tomaten in diesem Jahr

    Hallo,

    ich könnte hier bei Euch ja mal fragen, ob es in diesem Jahr bei Euch vielleicht ähnlich ist.

    Ich habe ein Gewächshaus in dem Tomaten wachsen. Die Pflanzen sind in diesem Jahr wie bescheuert los gerankelt. Ich habe alles so gemacht wie immer, auch ausgegeizt. Inzwischen rankeln die an der Decke lang durch´s ganze Gewächshaus. Ein paar hatte ich gekauft, die tragen ungewöhnlich große und viele Früchte. Die ich selbst gezogen hatte aus Samen aus der Tüte, tragen fast null und sind sehr spät, obwohl sie so groß sind.

    Fazit: Komisch rankelnde Tomaten mit teilweise Riesenfrüchten, teilweise gar keinen. Anders als sonst.


  2. Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    2.016

    AW: seltsame Tomaten in diesem Jahr

    Hallo Wegwarteline,

    ich hab so ähnliche Phänomene... bei mir ist die Tomatenzucht in diesem Jahr auch ganz anders. Es fing schon damit an, dass die Samen überhaupt nicht aufgehen wollten. Hab es gemacht wie immer, gleiche Zeit, Fensterbank, gleiche Erde. Nach ein paar Versuchen hab ich dann Pflanzen gekauft. Zwei Sorten sind extrem groß mit ziemlich wenig Früchten dran und reif sind sie auch noch nicht. Keine Ahnung warum das in diesem Jahr nicht klappt.


  3. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    675

    AW: seltsame Tomaten in diesem Jahr

    Zitat Zitat von Aster Beitrag anzeigen
    Hallo Wegwarteline,

    ich hab so ähnliche Phänomene... bei mir ist die Tomatenzucht in diesem Jahr auch ganz anders. Es fing schon damit an, dass die Samen überhaupt nicht aufgehen wollten. Hab es gemacht wie immer, gleiche Zeit, Fensterbank, gleiche Erde. Nach ein paar Versuchen hab ich dann Pflanzen gekauft. Zwei Sorten sind extrem groß mit ziemlich wenig Früchten dran und reif sind sie auch noch nicht. Keine Ahnung warum das in diesem Jahr nicht klappt.
    Genau so bei mir. zuerst wollten sie nicht aufgehen, nicht wachsen. Die Gekauften gingen besser, aber auch nicht so toll. Und alle Früchte wurden auch sehr spät reif. Vielleicht ein seltsames Tomatenjahr. Aber ist das nicht kurios? Da muss es doch "Gartenkräfte" geben, die man nicht sehen und nicht erklären kann. Vielleicht könnte es ein Botaniker.


  4. Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    11

    AW: seltsame Tomaten in diesem Jahr

    Hallo Wegwarteline,
    bei uns ist es auch dieses Jahr etwas anders - aber das ist es jedes ;-) Wir testen aber auch immer mal neue Sorten. Es gibt übrigends welche, die sehr stark wachsen -> De Berao. Welche Sorte waren die zugekauften Samen?


  5. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    675

    AW: seltsame Tomaten in diesem Jahr

    Zitat Zitat von kirsten1987 Beitrag anzeigen
    Hallo Wegwarteline,
    bei uns ist es auch dieses Jahr etwas anders - aber das ist es jedes ;-) Wir testen aber auch immer mal neue Sorten. Es gibt übrigends welche, die sehr stark wachsen -> De Berao. Welche Sorte waren die zugekauften Samen?
    Habe ich mir leider nicht gemerkt und die Tüte weggeworfen. Könnte Harzfeuer gewesen sein.

  6. Avatar von Wiedennwodennwasdenn
    Registriert seit
    05.03.2016
    Beiträge
    2.110

    AW: seltsame Tomaten in diesem Jahr

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Die ich selbst gezogen hatte aus Samen aus der Tüte, tragen fast null und sind sehr spät, obwohl sie so groß sind.
    Ich habe seit einigen Jahren auch Probleme mit gekauften Samen. Deswegen popel ich die Samen aus Tomaten, die ich esse, trockne sie über den Winter und ziehe sie ab Februar im Haus vor. Wenn das Wetter paßt, pflanze ich sie ins Beet. Seitdem bin mit der Ausbeute zufrieden.
    Keiner kann verhindern, dass ich klüger werde (Konrad Adenauer).


  7. Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    675

    AW: seltsame Tomaten in diesem Jahr

    Zitat Zitat von Wiedennwodennwasdenn Beitrag anzeigen
    Ich habe seit einigen Jahren auch Probleme mit gekauften Samen. Deswegen popel ich die Samen aus Tomaten, die ich esse, trockne sie über den Winter und ziehe sie ab Februar im Haus vor. Wenn das Wetter paßt, pflanze ich sie ins Beet. Seitdem bin mit der Ausbeute zufrieden.
    Das habe ich bisher nur mit Paprika gemacht und die sind dann nicht so toll geworden. Mache ich jetzt mal mit einer von den gekauften, denn die sind schön groß.

  8. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.752

    AW: seltsame Tomaten in diesem Jahr

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Das habe ich bisher nur mit Paprika gemacht und die sind dann nicht so toll geworden. Mache ich jetzt mal mit einer von den gekauften, denn die sind schön groß.
    das funktioniert aber nur, wenn du keine hybriden hast
    das auge der moderatoren ist ueberall...

  9. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    22.309

    AW: seltsame Tomaten in diesem Jahr

    Zitat Zitat von Wegwarteline Beitrag anzeigen
    Ein paar hatte ich gekauft, die tragen ungewöhnlich große und viele Früchte.
    Meine Tomatenpflanzen sind ebenfalls gekauft.
    Sie wuchern vor sich hin und schauen dabei auch noch gesund aus.

    Nur ... jetzt ist es fast Anfang August und immer noch keine einzige
    Tomate in Sicht :(((.

    Das hatte ich echt noch nie.

  10. Avatar von missani
    Registriert seit
    05.02.2015
    Beiträge
    3.862

    AW: seltsame Tomaten in diesem Jahr

    meine selbstgezogenen kränkeln vor sich hin - die Bio-Dehner stehen da wie Bäume - mit ner Menge Tomaten dran...Ob ich mir das im nächsten Jahr wieder antue, wochenlang die Fensterbank mit Irinen voll zu stellen - oder besser gleich zu Dehner gehe....?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •