+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. Avatar von Lady_Emelia
    Registriert seit
    02.01.2018
    Beiträge
    92

    Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    Hallo liebe Community,

    ich umreiße nur einmal kurz, worum es geht:

    Wir haben einen ca. 20 Jahre alten Gartenteich mit angeschlossenem Bachlauf von einem künstlichen Hügel.

    Ich schätze die Maße mit Breite: 1,75 m maximal; Länge ca. 3,75 m maximal. Es gab ursprünglich einen "Sumpfbereich" für Amphibien (in der Gesamtlänge eingerechnet), der seit etlichen Jahren verlandet ist.

    Das Problem ist: Wasserverlust seit 3 bis 4 Jahren, immer unterschiedlich, vermutlich je nachdem wie die Pflanzen mit der Teichfolie interagieren.

    Wenn jemand ein solches oder ähnliches Projekt erfolgreich hinter sich gebracht hat: Bitte meldet Euch!

    Ich hätte da viele Fragen!

    LG Lady Emelia

  2. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.113

    AW: Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    Hallo Lady Emilia,

    wir haben unseren etwas kleineren Gartenteich komplett erneuern lassen - von einer Firma. Wir selbst hätten uns das nicht zugetraut, sowohl was Ideen als auch Umsetzung betrifft.

    2 Jahre nach der Erneuerung hatten wir über Nacht einen Wasserverlust von ca 50 %, ohne dass wir je dahinter gekommen sind, woran es gelegen hat. Wir vermuteten eine Beschädigung der Teichfolie durch einen kaum in den Griff zu bekommenden Bambus, aber dazu hätten wir den Teich komplett auspumpen müssen, Fische umquartieren etc.

    Versuchsweise haben wir uns entschlossen, den Teich erstmal wieder aufzufüllen und zu sehen, ob und wie schnell er wieder Wasser verliert. Das ist bis heute nicht passiert und auch das hält schon wieder 2 Jahre so an. Fazit: es ist mysteriös !

    Sorry, das war dir keine wirkliche Hilfe, aber ehrlich gesagt, ich würde mich an so ein Projekt nicht selbst ran trauen. Die Profis machen dir an einem Tag den Teich komplett neu !

    LG

  3. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    @emelia - da ist ja ein mini teich , das geht gut alleine.
    folienteich?
    dann alles raus - auf die tiere achten! - gründlich reinigen, sumpfbereich neu einrichten, darauf achten, dass keine pflanzen in der nähe wasser ziehen können.
    frag ruhig

  4. Avatar von mainecoon2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    2.113

    AW: Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    Klasse, du kennst dich aus ? Nächstes Mal melden wir uns dann auch, wir waren nämlich total überfordert und auch gerätetechnisch nicht eingerichtet..

    LG

  5. Avatar von Lady_Emelia
    Registriert seit
    02.01.2018
    Beiträge
    92

    AW: Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    Hallo maincoon2,

    darf ich mal vorsichtig fragen, was die Aktion ca. gekostet hat (gern auch als PN)? Und welche Art von Firma habt ihr beauftragt? Baumarkt oder Gartengestalter?

    Die Idee, dass alles in einem Tag erledigt wäre, klingt natürlich super reizvoll !

    LG Lady Emelia

  6. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    31.078

    AW: Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    Ich würde auf alle Fälle die Teichfolie erneuern. Dann hält das wieder Jahre!
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz



  7. Avatar von Lady_Emelia
    Registriert seit
    02.01.2018
    Beiträge
    92

    AW: Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    Hallo Mostrich,

    hast du deinen Teich selbst renoviert? Wir haben bisher auch angedacht, es selbst zu machen.

    Nun haben wir im Teich eine ansehnliche Goldfischpopulation, wovon einige Herrschaften schon recht alt sind. Was machen wir mit der ganzen Horde in der Zwischenzeit? Omas Badewanne? Im Pool? Fischfutter statt Pflanzen?

    Wie lange würden wir minimal - maximal dafür brauchen? Junge und fitte Arbeitskräfte (Kinder + Freund der Tochter) sind ausreichend vorhanden.

    Würdest du die bestehende Teichfolie belassen?

    Keine Pflanzen in der Nähe, die Wasser ziehen könnten, ist auch so eine Sache.

    Ich versuche mal in nächster Zeit, ein oder mehrere Fotos hochzuladen.

    LG Lady Emelia

  8. Avatar von Lady_Emelia
    Registriert seit
    02.01.2018
    Beiträge
    92

    AW: Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    @ Hillie,

    ja, davon wären wir eigentlich auch ausgegangen.

    LG Lady Emelia

  9. gesperrt
    Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    2.365

    AW: Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    wenn die folie auch schon 2o jahre alt ist, würde ich bei der gelegenheit eine neue folie drüber legen. dann hast du erstmal wieder lange ruhe damit. lass die alte folie zum schutz ruhig drin.
    meine fische hatte ich für die aktion in einem ausreichen großen behälter mit dem teichwasser zwischen geparkt.
    die pflanzen halten das auch mal 1-2 tage draußen ohne wasser aus.
    bei der größe und den vielen helfern sollte das an einem tag zu schaffen sein.
    es sei denn, ihr seid langschläfer .
    wenn du pflanzen in der nähe hast, die in den teich wachsen können, setz am besten gleich noch eine wurzelsperre dazu. wie gesagt, wenn du einmal dabei bist, mach gleich nägel mit köpfen.

  10. Avatar von Marl54
    Registriert seit
    13.04.2017
    Beiträge
    547

    AW: Einen bestehenden Gartenteich komplett erneuern - hat jemand Erfahrung?

    Es ist schon länger her aber ich hab auch mal nach 20 Jahren so eine größere Aktion gemacht. Der Teich hatte so ca 25 - 30 qm Oberfläche, an der tiefsten Stelle 1,20 tief. Er fing an zu verlanden an der Sumpfzone und verlor auch Wasser. Nach eigenen Versuchen hab ich schnell gemerkt, dass da so richtig Manpower erforderlich war. Die ganze Folie wurde frei gelegt, Pflanzen teilweise entsorgt und teilweise in Kübeln gelagert, eine mindestens 20 cm Schicht Schlick musste raus, dazu eine Menge Feldsteine. Das war eine Arbeit von mehreren Tagen. Als die Folie trocken war, konnte man Löcher erkennen, die geflickt wurden und dann wurde alles wieder neu aufgebaut mit unterschiedlichen Zonen. Bezahlt hab ich damals knapp 1000 Euro für die Aktion.

    Inzwischen hab ich den Teich zuschütten lassen, dafür war ein Bagger erforderlich. Es war mir einfach zu anstrengend, ihn zu pflegen und außerdem kamen dann auch Enkelkinder und es war mir zu unsicher. Ich vermisse das Gewässer ab ab und zu doch.
    Ich bin mein eigenes Projekt!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •