+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. Avatar von artandcats
    Registriert seit
    15.07.2018
    Beiträge
    32

    Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin momentan auf der Suche nach geeigneten Pflanzen für mein Schlafzimmer. Ich kenne mich mit Pflanzen noch nicht so gut aus und habe bisher leider auch kein allzu glückliches Händchen mit ihnen bewiesen. Das möchte ich aber gerne ändern! Kurz zum Zimmer: Es kommt relativ wenig Licht in das Zimmer, am meisten Licht noch vormittags aber insgesamt eher dunkel. Ich hätte gerne Pflanzen die man auf Kommoden stellen kann, also keine allzugroßen für den Boden... Sie sollten auch mal zwei Wochen ohne Wasser auskommen können, oder wenn dann mit einem kleinen Wasservorrat. Auch wäre es super, wenn sie insgesamt wenig Aufwand benötigen, man sie also nicht düngen oder oft umtopfen muss. Optisch: Ich fände es schön, wenn sie ein dunkles Grün hätte, nicht so ganz kleine Blätter und es sollten keine Blumen mit extrem vielen Blüten oder so sein. Ich weiß nicht, gibt es diese Pflanze überhaupt :D Ich will mich dem Thema einfach langsam annähern und mich nicht gleich überfordern bzw. möchte ich natürlich eben, dass die Pflanze überlebt und ich sie nicht gleich vertrocknen lasse oder überwässere... Vielleicht können mir die erfahreneren Pflanzenfreunde ja an dieser Stelle weiterhelfen? Ich würde mich freuen! Liebe Grüße:)
    You have to make mistakes in order to get good

  2. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.066

    AW: Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Bei "Wer weiss den sowas?" habe ich gelernt, dass es Pflanzen gibt, die im Dunkeln CO2 zu Sauerstoff verarbeiten, im Gegensatz zu vielen Gruenpflanzen. Aloe Vera ist so eine, ich glaub es gibt noch andere. Die wuerde Dir nachts im Schlaf noch frischen Sauerstoff produzieren, ist dunkelgruen, verbraucht wenig Wasser und hat keine Blueten. Obendrein ist das Gel, was rauskommt wenn man ein Blatt abschneidet, super gegen Verbrennungen; Du haettest gleich noch eine Heilpflanze im Haus.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  3. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.066

    AW: Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Diesen Artikel zu Schlafzimmerpflanzen fand ich ganz interessant:
    www. smarticular.net /pflanzen-schlafzimmer-einschlafen-sauerstoff-luftfilter-feuchtigkeit-beruhigend/
    (Ich habe vorsichtshalber entlinkt: Einfach in Deinen Browser kopieren und das Leerzeichen nach www. und dem .net wegmachen.)
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  4. Avatar von artandcats
    Registriert seit
    15.07.2018
    Beiträge
    32

    AW: Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Zitat Zitat von Flau Beitrag anzeigen
    Diesen Artikel zu Schlafzimmerpflanzen fand ich ganz interessant:
    www. smarticular.net /pflanzen-schlafzimmer-einschlafen-sauerstoff-luftfilter-feuchtigkeit-beruhigend/
    (Ich habe vorsichtshalber entlinkt: Einfach in Deinen Browser kopieren und das Leerzeichen nach www. und dem .net wegmachen.)
    Wow super, vielen lieben Dank! Habe mir gleich mal den Artikel angeschaut und ich muss schon sagen, das motiviert mich natürlich noch mehr, mir Pflanzen für mein Schlafzimmer zu besorgen!! Ich hatte das ursprünglich ja einfach vor, weil ich finde, dass Pflanzen optisch etwas her machen und auch für eine schöne Atmosphäre sorgen. Aber dass sie auch noch für unseren Schlaf etwas Gutes tun können ist ja klasse. Ich werde mich da über die einzelnen Pflanzen auf jeden Fall noch genauer informieren und mir dann möglichst mehrere zulegen. Klasse, dass die soweit ich vestanden habe auch meistens wenig Licht und Wasser brauchen:) Bin schon gespannt, was das für einen Unterschied machen wird und ob dann tatsächlich morgens die Luft im Schlafzimmer weniger stickig ist:D
    You have to make mistakes in order to get good

  5. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    17.999

    AW: Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Ich habe eine Zamioculca, eine afrikanische Zimmerpflanze. Die bekommt vielleicht ein- bis zweimal im Monat ein bisschen wasser, bekommt auch nicht sehr viel Licht und es geht ihr sehr gut. Sie st relativ unscheinbar, aber ich mag sie.
    Sansevierien sind auch sehr pflegeleicht, die vermehren sich bei mir ohne grosse Pflege (nicht mein Photo). Und mit dem richtigen Topf sehen sie auch nicht aus wie früher bei Omma. :)
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  6. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    20.680

    AW: Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Zitat Zitat von frangipani Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Zamioculca, eine afrikanische Zimmerpflanze. Die bekommt vielleicht ein- bis zweimal im Monat ein bisschen wasser, bekommt auch nicht sehr viel Licht und es geht ihr sehr gut. Sie st relativ unscheinbar, aber ich mag sie.
    Heißt im Volksmund auch "Glücksfeder" … und ich kann nur bestätigen,
    was Du über die anspruchslose Pflege schreibst.

    Meine Exemplare (ich habe mehrere davon) wachsen relativ schnell,
    und ich finde die gar nicht unscheinbar, im Gegenteil. Jetzt, zur Weihnachtszeit,
    habe ich zwei davon mit Lichterketten geschmückt, und das sieht echt schön aus.

  7. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    17.999

    AW: Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Heißt im Volksmund auch "Glücksfeder" … und ich kann nur bestätigen,
    was Du über die anspruchslose Pflege schreibst.

    Meine Exemplare (ich habe mehrere davon) wachsen relativ schnell,
    und ich finde die gar nicht unscheinbar, im Gegenteil. Jetzt, zur Weihnachtszeit,
    habe ich zwei davon mit Lichterketten geschmückt, und das sieht echt schön aus.
    Meine ist erst ca 40cm hoch. Vielleicht wird das was zum naechsten Weihnachten :)
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    33.481

    AW: Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß Grünlinien fast nicht totzukriegen sind, und auch noch ständig Ableger bilden, so daß man sie verjüngen kann. In Studentenzeiten war das die Pflanze der Wahl für jede Ecke.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. Avatar von artandcats
    Registriert seit
    15.07.2018
    Beiträge
    32

    AW: Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Heißt im Volksmund auch "Glücksfeder" … und ich kann nur bestätigen,
    was Du über die anspruchslose Pflege schreibst.

    Meine Exemplare (ich habe mehrere davon) wachsen relativ schnell,
    und ich finde die gar nicht unscheinbar, im Gegenteil. Jetzt, zur Weihnachtszeit,
    habe ich zwei davon mit Lichterketten geschmückt, und das sieht echt schön aus.
    Entschuldigt die verspätete Antwort, irgendwie ist das ganz an mir vorbei gegangen, dass mir hier noch mehr liebe Menschen geantwortet haben! Danke für eure Tipps! Diese "Glücksfeder" finde ich auch optisch richtig toll und anspruchslose Pflege ist absolut das richtige für mich, hihi:D Und genau, die Grünlilie habe ich ganz vergessen, vielleicht werde ich auch mal nach solch einer schauen! Nochmals danke für die Ideen, ich freue mich schon, mein Schlafzimmer wird immer grüner und grüner werden, juhu:) Liebe Grüße zu euch!
    You have to make mistakes in order to get good

  10. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.939

    AW: Schöne Pflanzen für AnfängerInnen

    Ich habe auch eine Glücksfeder im Schlafzimmer. Die wächst und wächst und wächst...ich muß die einmal im Jahr in einen größeren Topf pflanzen. Sie ist mittlerweile über einen Meter hoch und noch breiter.
    Außer gießen und gelegentlich düngen amche ich sonst gar nichts. Habe auch keinen grünen Daumen.
    Gummibaum fällt mir noch ein...wächst hier auch wie Hanne.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •