+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70
  1. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.644

    AW: Zitronenbäumchen

    Zitat Zitat von Aster Beitrag anzeigen
    Nochmal eine Frage an euch: was macht man mit den reifen Zitronen? Habe gelesen, die ersten soll man nicht verwenden wegen Düngern. Nun hab ich vier dicke, gelbe dran. Einfach warten bis sie abfallen?
    keine ahnung, das sollen andere dir sagen
    warten bis sie abfallen wuerde ich nicht, ich wuerde sie in jedem fall reif ernten
    wenn du sie nicht essen willst, mache doch ein duftoel draus, oder sowas in der art
    in jedem fall mußt du uns ein foto zeigen


  2. Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    2.000

    AW: Zitronenbäumchen

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das bezieht sich auf die ersten Jahre nach dem Kauf. Man weiß ja nicht, wie die hochgepusht wurden.
    Ja, das hab ich auch so gelesen. Ich besitze es erst ein halbes Jahr, deshalb meine Frage.


  3. Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    2.000

    AW: Zitronenbäumchen

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    keine ahnung, das sollen andere dir sagen
    warten bis sie abfallen wuerde ich nicht, ich wuerde sie in jedem fall reif ernten
    wenn du sie nicht essen willst, mache doch ein duftoel draus, oder sowas in der art
    in jedem fall mußt du uns ein foto zeigen
    Von den Zitronen, oder von dem was ich draus mache?

    Ein Foto könnte ich schon zeigen, hab aber keine Ahnung, wie man das hier einstellt.

  4. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.644

    AW: Zitronenbäumchen

    Zitat Zitat von Aster Beitrag anzeigen
    Von den Zitronen, oder von dem was ich draus mache?

    Ein Foto könnte ich schon zeigen, hab aber keine Ahnung, wie man das hier einstellt.
    vom baeumsche natuerlich
    geh mal auf dein profil, da kannst du alben anlegen und bilder hochladen


  5. Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    2.000

    AW: Zitronenbäumchen

    Danke für den Tipp ereS.

    Werde das in den nächsten Tagen mal versuchen, muss erstmal ein neues Bild machen. Auf den vorhandenen sind die Zitronen noch viel kleiner und grün.


  6. Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    2.000

    AW: Zitronenbäumchen

    Das mit dem Bild hat nicht geklappt...bin ich wohl zu schusselig für

    Die gelben Zitronen hängen erstmal noch dran. Zusätzlich sind jetzt 2-3 Knospen gekommen, nicht gerade viel.
    Sollte ich vielleicht nochmal etwas zurückschneiden? Etwas gekürzt hatte ich die längeren Zweige ja schon im Herbst.

  7. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Zitronenbäumchen

    ich hab die gelben abgenommen, weil ich die nicht normal verwerten möchte; sonst hätt ich sie dran gelassen. Alles ok sonst? gelb werden die Zitronen ja eigentlich durch Kälteeinwirkung, bei mir hat das dazu geführt, dass ein zitrus alle Blätter abgeworfen hat. ich hab sofort für Fußwärme gesorgt und er treibt bereits wieder aus.
    Für einen Rückschnitt (wenn gewünscht) wäre jetzt eigentlich die richtige Zeit. wie düngst du?


  8. Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    2.000

    AW: Zitronenbäumchen

    Gute Frage, gedüngt hab ich das Bäumchen bisher noch gar nicht. Hatte es im Herbst noch in einen grösseren Topf gepflanzt, dass scheint bisher zu reichen. Bin etwas skeptisch mit dem Dünger, da ich die nächsten Zitronen schon gern verwenden würde. Vielleicht muss ich die vier Reifen auch abpflücken, damit was Neues kommen kann.... die Blätter sind zumindestens noch nicht abgefallen und die gelben Zitronen sehen schon auch dekorativ aus.

  9. Avatar von LillyTown
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    1.231

    AW: Zitronenbäumchen

    Ich liebäugele auch schon lange mit einem Zitronenbäumchen und möchte mir für diesen Sommer eins anschaffen. Es würde an einer südwärts gerichteten Außenwand stehen und viel, viel Wärme und Sonne bekommen.

    Nun habe ich gehört, dass man Zitronenbäumchen in den ersten fünf Jahren regelmäßig umtopfen soll und dass sie während einer Feuchtperiode nicht an einem unüberdachten Außenplatz stehen dürfen, weil sie sonst wegen der Nässe eingehen. Ich müsste also immer daran denken, das Bäumchen vor Regenphasen reinzuholen, denn wir haben keinen Standort im Freien, an dem es überdacht und sonnig genug stehen könnte.

    Frage an die erfolgreichen Zitronenzüchterinnen:

    - Kann so ein Bäumchen über längere Zeit im Gebäude stehen, ohne dass es eingeht?
    - Man soll es ja in den ersten Jahren einmal jährlich umtopfen. Ich fürchte, irgendwann wird der Topf zu groß und zu schwer, als dass ich ihn ständig rein- und raustragen könnte. Habt Ihr Euch an die Umtopf-Faustregel gehalten? Wie groß ist der Topf, in dem Ihr das Zitronenbäumchen dann dauerhaft haltet?

    Ich finde Zitronenbäumchen wunderschön, möchte aber vorher gern ausloten, ob ich ihm wirklich gerecht werden kann. Eingegangen sind mir hier schon genug andere Pflanzen.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    55.282

    AW: Zitronenbäumchen

    Nun ja, Dünger (=Nahrung) brauchen sie schon, das ist ja kein Gift. Vor dem Verkauf werden die Pflanzen ja gegen alles mögliche (Pilze, Schädlinge) gespritzt - das ist nicht so toll (allerdings trifft das auf das meiste, vor allem importierte Obst+Gemüse zu - andere Baustelle). Über Winter ist der Bedarf aber deutlich herabgesetzt und die (vermutlich vorgedüngte) Erde war wohl ausreichend. Es gibt speziellen Zitrusdünger, flüssig oder als Düngestäbchen, den würde ich jetzt anfangen zu geben, entsprechend den Anweisungen. Zu beachten ist dabei, dass Dünger nicht auf/in das trocken Substrat darf, die Zitrus aber auch empfindlich auf zu viel Näss reagieren

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •