+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

  1. Registriert seit
    22.02.2018
    Beiträge
    27

    Ameisenhaufen im Garten

    Ihr Lieben,

    ich habe einen Ameisenhaufen im Garten entdeckt.
    Im Moment befindet er sich noch im Rohbau, aber es wird fleißig daran gearbeitet. Die Ameisen haben ihn recht nah an der Terrasse platziert, ich habe allerdings keine Probleme mit dieser Art Ameisen (auf einen krabbeln etc.).
    Hat jemand Erfahrung mit einer ähnlichen Konstellation und kann mir raten, was zu tun ist?

  2. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    10.598

    AW: Ameisenhaufen im Garten

    Was soll man da raten? Töten oder am Leben lassen. Ich bevorzuge Variante zwei.

    Ich habe mehrere Ameisenvölker in meinem Garten und freue mich darüber, dass die Natur hier in unseren 200 Qm noch instand ist. Wir haben auch verschiedene Arten, was ich besonders toll finde. Aktuell laufen sie die Hauswand hoch und runter, um ihre "Milchkühe" am Hollunder zu melken, der seine Äste gerade an der Hauswand wachsen hat. Sie kommen nicht in die Wohnung und somit stören sie nicht. Maulwürfe, Schnecken, Ameisen Läuse, Unmengen von Spinnen, Bienen, Wespen, Hummeln und Schmetterlingen, sowie Vögel und sonstiges Getier - alles da und mit uns im Einklang, im Gegensatz zu den nachbarschaftlichen Buchsbaum - und Thujaheckengärten mit ihren unkrautfreien Rasenflächen.

    Ameisen an und in der Terrasse hatten wir auch schon oft. Die haben sich meistens verzogen, wenn wir anfingen, die Terrasse intensiv zu nutzen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •