+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 150
  1. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.297

    Friedhof der Kuschelpflänzchen

    Ich moechte mir eine halbwegs grosse Zimmerpflanze zulegen die mich ueberleben muss. Das bedeutet: keine Heizung tagsueber (schonmal 13 Grad im Winter) und gut geheizt am Abend, nicht soviel Licht, vor allem im Winter. Und ich vergessen das Giessen schonmal oder bin ein paar Wochen lang weg. Einen Pflanzenmarkt habe ich hier noch nicht gesehen, aber Ikea hat Pflanzen die mir gefallen wuerden, irgendwas mit vielen langen Staengeln und halbwegs grossen Blaettern waehre schon: Philodendron, Chrysalidocarpus, vielleicht eine Dracaena.

    Was denkt ihr koennte mich ueberleben ausser Kaktussen?
    Geändert von bookie (16.01.2017 um 10:31 Uhr) Grund: Auf Wunsch der Threaderöffnerin

  2. Inaktiver User

    AW: Zimmerpflanzen, kalt und warm, pflegearm

    Es gibt inzwischen ausgezeichnete künstliche Pflanzen, vielleicht wäre das eine Idee?
    Bei deinen Bedingungen wird es nämlich schwierig...

  3. Avatar von jofi2
    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    16.675

    AW: Zimmerpflanzen, kalt und warm, pflegearm

    Mich überleben nur Kakteen - warm und trocken kann ich immer bieten.
    Magst Du keine Kakteen?
    In einem anderen Strang schriebst Du, dass Deine Wohnung ziemlich klein ist. Da haben Kateen den Vorteil, dass sie optisch nicht so raumfüllend sind wie Blattpflanzen.
    Ich red halt auch oft nur so dahin und hoffe, dass ein Gedankengang Schritt hält. Und wenn nicht, hat er halt Pech gehabt, der Gedanke.

    (Gerhard Polt)

  4. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.297

    AW: Zimmerpflanzen, kalt und warm, pflegearm

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es gibt inzwischen ausgezeichnete künstliche Pflanzen, vielleicht wäre das eine Idee?
    Bei deinen Bedingungen wird es nämlich schwierig...
    Das wollte ich gerade nicht. Man sieht es ja doch. Und ich moechte einfach etwas Lebendes in der Wohnung haben. Ich habe einige Ableger von Kaktuessen und fettblaettrigen Pflanzen, aber bis die eine halbwegs anstaendige Groesse haben wird es einige Jahre dauern.

    Ich hatte in der Vergangenheit Pflanzen die gut mit relativ wenig Licht und permanenter Klimaanlage umgehen konnten. Wenn ich jetzt noch wuesste was das fuer Pflanzen waren ...

  5. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.297

    AW: Zimmerpflanzen, kalt und warm, pflegearm

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Mich überleben nur Kakteen - warm und trocken kann ich immer bieten.
    Magst Du keine Kakteen?
    In einem anderen Strang schriebst Du, dass Deine Wohnung ziemlich klein ist. Da haben Kateen den Vorteil, dass sie optisch nicht so raumfüllend sind wie Blattpflanzen.
    Hm ja, mir fehlt auch deutlich der gruene Daumen. Ich habe aber eine Ecke uebrig in der etwas lebendes Gruen schoen stehen wuerde denke ich. Aber kalt und nicht soviel Tageslicht, jedenfalls im Winter duerfte das Problem sein.

  6. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.297

    AW: Zimmerpflanzen, kalt und warm, pflegearm

    doppelt

  7. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.109

    AW: Zimmerpflanzen, kalt und warm, pflegearm

    Meine Kollegin hat einen schwarzen Daumen und ansonsten ähnliche Rahmenbedingungen.

    Die beiden künstlichen Grünpflanzen von IKEA sind die einzigen Überlebenden.
    Schau sie dir mal an, wenn du heute bei Ikea bist.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  8. Avatar von herbstblatt7
    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    4.938

    AW: Zimmerpflanzen, kalt und warm, pflegearm

    Zamioculcas, Wüstenrose
    Nyd din læring, sagde silden.
    Geändert von herbstblatt7 (13.01.2017 um 13:17 Uhr)

  9. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.297

    AW: Zimmerpflanzen, kalt und warm, pflegearm

    Zitat Zitat von Promethea71 Beitrag anzeigen
    Meine Kollegin hat einen schwarzen Daumen und ansonsten ähnliche Rahmenbedingungen.

    Die beiden künstlichen Grünpflanzen von IKEA sind die einzigen Überlebenden.
    Schau sie dir mal an, wenn du heute bei Ikea bist.
    Werde ich machen.

    Ich hatte ein paar Pflanzen die immerhin ueberlebten. Ich muss zugeben dass die einzige Pflanze die echt fantastisch bei mir ueberlebte, egal wie das Klima, eine Wildpflanze aus Thailand, und dann noch eine Schwester aus Indonesien war. Ich weiss nicht was das war, aber sie hatte sehr lange Stiele mit grossen herzfoermigen Blaettern. Wenn man ihr einmal etwas Wasser gab wuchs sie praktisch ueber Nacht mehrere Zentimeter oder bekam weitere Stiehle. Leider konnte ich keine Pflanzen mit nach Europa nehmen :(

  10. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    13.297

    AW: Zimmerpflanzen, kalt und warm, pflegearm

    Zitat Zitat von herbstblatt7 Beitrag anzeigen
    Zamioculcas
    Oh, das sind schoene Pflanzen! Und die sehen auch etwas stabiler aus. Denkst du dass die mich ueberleben wuerde?

+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •