Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60
  1. Inaktiver User

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Wieso ist das denn "frech"? Solange die Nummer irgendwo öffentlich zugänglich steht, ist das weder frech noch irgendwie sonderbar.
    Weiß nicht, normalerweise nutzt man doch erstmal die Kontaktdaten, die einem die andere Person selbst gegeben hat.

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich lebe und arbeite anscheinend in einer Parallelwelt. Ihr tut ja so, als wäre das die unglaublichste Sache der Welt, dass man am Arbeitsplatz auch mal privat angerufen wird. Und damit meine ich nicht Plauderanrufe von der besten Freundin, sondern Gespräche mit Ärzten, Versicherungen, Behörden etc.
    Ich wüsste nicht, warum einer meiner Ärzte bei mir in der Arbeit anrufen sollte. Und wozu ich ihm meine dortige Nummer geben würde (Konjunktiv - ich habe nur ein Diensthandy und dieses ist ausdrücklich nur für dienstliche Gespräche zugelassen, aber wozu, wenn ich ein privates auch habe).

    Das was du schilderst klingt wie aus dem Jahr des Quastenflossers, als man zuhause noch kein eigenes Telefon hatte und mobile Telefonie überhaupt eine Utopie war.

    Da sagt man folgendes: "Ich bin am Arbeitsplatz und kann/möchte hier nicht sprechen, bitte rufen Sie mich heute abend zuhause an/bitte rufen Sie mich in 5 min. auf dem Handy an, ich geh kurz raus/ich rufe Sie später zurück". Fertig.
    Zitat Zitat von schubidu Beitrag anzeigen
    Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wo das Problem ist. Nach einem kurzen Moment der Überraschung sollte man sich so weit wieder gefangen haben, dass man gefasst reagiert und anbietet, das Telefonat auf später zu verschieben oder einen Rückruf einstielt.
    Und worin genau besteht dann der Vorteil darin, jemanden am Arbeitsplatz anzurufen, wenn man davon ausgehen muss, dass derjenige höchstwahrscheinlich eh nicht sprechen kann und Telefonat auf später verschiebt?

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von kangastus Beitrag anzeigen
    Was spricht denn dagegen?
    Weil ich jetzt dazu verdonnert bin, ein Tamagotchi zu betüdeln, zu hüten, füttern und schützen und mit mir rumzutragen, das für mich keinen Zusatznutzen hat.
    Geändert von wildwusel (02.10.2021 um 19:10 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Hm, verstehe ich nicht. Ob ich während der Arbeitszeit nun neben einem Festnetztelefon sitzen muss, um keine Anrufe zu verpassen, oder neben einem Smartphone, ist doch egal. Und in der Freizeit bleibt das Ding doch aus.
    Deine Schritte müssen nicht groß sein, sie müssen dich nur in die richtige Richtung führen. (Agent Simmons)

  5. User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Hallo,
    ich denke, der Personaler hat Erfahrung mit Bewerbern, die nicht oder nicht mehr dort arbeiten, wo sie laut Lebenslauf tätig sind.

    Da kann ein kurzer Anruf Klarheit in Punkto Ehrlichkeit und Professionalität beim Annehmen des Anrufs bringen.
    LG Chris

  6. User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von Pomerantsche Beitrag anzeigen
    Ich wüsste nicht, warum einer meiner Ärzte bei mir in der Arbeit anrufen sollte. Und wozu ich ihm meine dortige Nummer geben würde (Konjunktiv - ich habe nur ein Diensthandy und dieses ist ausdrücklich nur für dienstliche Gespräche zugelassen, aber wozu, wenn ich ein privates auch habe).

    Das was du schilderst klingt wie aus dem Jahr des Quastenflossers, als man zuhause noch kein eigenes Telefon hatte und mobile Telefonie überhaupt eine Utopie war.
    Ganz genau. Heute hat wirklich (praktisch) jede(r) ein Handy und es gibt keinen Grund mehr, jemandem die Festnetznummer des Arbeitsplatzes zu geben, der mit der Arbeit nichts zu tun hat. Hat die TE ja auch nicht, der Anrufer hat die Nummer ja selbst rausgesucht.

    Für mich wäre das Verhalten des Personalers ein absolutes No-go. Zumindest in meiner Branche und in meiner Region wäre so ein Verhalten extrem unprofessionell.

  7. Inaktiver User

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von Chris2008 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich denke, der Personaler hat Erfahrung mit Bewerbern, die nicht oder nicht mehr dort arbeiten, wo sie laut Lebenslauf tätig sind.

    Da kann ein kurzer Anruf Klarheit in Punkto Ehrlichkeit und Professionalität beim Annehmen des Anrufs bringen.
    LG Chris
    Wenigstens mal ein Erklärungsversuch.

  8. Inaktiver User

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Meine Vermutung ist, dass der Personaler die TE testen wollte, wie souverän/professionell/freundlich sie mit unpassenden/unerwarteten Situationen umgeht. Im Backoffice-Bereich eines Finanzdienstleisters dürfte es durchaus Teil der Aufgabe sein, Telefonate anzunehmen bzw. aktiv Telefonate zu führen, um z.B. Beratungstermine zu vereinbaren. Da wäre jemand, der beim Telefonieren unsicher rüberkommt, sicher fehl am Platze.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Meine Vermutung ist, dass der Personaler die TE testen wollte, wie souverän/professionell/freundlich sie mit unpassenden/unerwarteten Situationen umgeht.
    Für eine Firma, die 24/7 Bereitschaft erwartet, ergibt es total Sinn, daß die Angestellen auch, wenn sie auf dem Klo sitzen, sich gerade mit ihrem Partner streiten, an einer Kreuzung stehen, oder aus dem Schlaf gerissen sind, zwei unvereinbare Ansprüche in einem Telefonat handhaben können.

    Ist ja schön, wenn sie sich frühzeitig positionieren.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Bewerbung geschickt, Personaler ruft mich bei der Arbeit an!

    Geht es nur mir so, dass ich neugierig bin, was aus der Bewerbung nun geworden ist?
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende
    Reine Familiensache

Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •